Schlagwort-Archive: Wünsche

Blütenbotschaft: Sinnvolle (Un)vollkommenheit

Wenn Blüten sprechen könnten,
würden sie dir vielleicht folgendes über
…   erzählen …

© ♥ MarIna Kaiser

Mit dieser Botschaft wünsche ich dir, lieber Gast am Bildschirm,
dass du allem, was in dir erblühen will, Zeit, Kraft und Raum schenkst,
um in Verbindung mit deinem Herzen daran Freude zu haben!

******************

 
Mögest du dich geliebt fühlen und (besonders auch dich) lieben!
Mögest du dich geborgen fühlen in deinem ♥ und im Leben.
Mögen alle Wesen sich geliebt fühlen und lieben!

 

Weiterlesen

Weihnachtsfreude – auch und gerade JETZT!

Ihr Lieben in Nah und Fern,
ich hab euch alle gern,
auch wenn ich nur noch selten schreibe
und viel Zeit still bei mir selber bleibe.



In dieser ganz speziellen, herausfordernden Zeit
ist meine Vision für heute:
zarte, Herz-berührende WEIHNACHTSFREUDE,
GENUSS an all den kleinen, schönen Dingen,
und Lieder, die in der Seele wieder klingen
BeSINN-LICH(T)-KEIT und FRÖHLICHKEIT zu spüren,
den HUMOR und die KRAFT DES LÄCHELNS zu etablieren.
sie zu bewahren weiterhin, noch tiefer und stärker als je zuvor
von Herz zu Herz und Ohr zu Ohr 🙂
NEUES zu wagen, auch mal Fünfe gerade sein zu lassen,
und sich immer auf die KRAFT DER LIEBE zu verlassen…
Dies wünscht euch von Herzen
mit einem weichen Blick in die Kerzen
Marina

Stärke, Schönheit, Freude, Frieden und Liebe in der Tiefe deines Seins

Mensch - Universum

Es ist nicht die Frage, ob du stark bist oder nicht –
du BIST stark – wie jeder andere auch,
du musst deine dir eigene
ganz persönliche Art der Stärke nur finden,
und finden heißt, dich ganz darauf ausrichten und fühlen.
Es mag allerdings sein, dass DEINE Stärke anders aussieht,
als du bisher meintest…
Es kann sein, dass du etwas tiefer tauchen musst!
Tief in dir IST Stärke!

Es ist nicht die Frage, ob du schön bist oder nicht –
du BIST schön – wie jeder andere auch!
Du musst deine dir eigene
ganz persönliche Art der Schönheit nur entdecken,
und entdecken heißt, dich ganz und gar annehmen mit der Landkarte,
die DEIN Leben in deinen Körper gezeichnet hat.
Es mag sein, dass du anders in den Spiegel sehen musst…
… dass du mit lieben Augen schauen musst!
Tief in dir IST Schönheit!

Es ist nicht die Frage, ob du froh bist oder nicht –
du BIST voll Freude – wie jeder andere auch,
du musst deine dir eigene
ganz persönliche Art dich zu freuen nur finden,
und finden heißt, dich ganz darauf ausrichten und fühlen.
Es mag allerdings sein, dass DEINE Freude anders aussieht,
als du bisher meintest…
Es kann sein, dass du etwas tiefer tauchen musst!
Tief in dir LEBT Freude!

Es ist nicht die Frage, ob du frievoll bist oder nicht –
du BIST gesegnet mit Frieden – wie jeder andere auch,
du musst deinen tief in dir wohnenden Frieden nur finden,
und finden heißt, dich ganz darauf ausrichten und fühlen.
Es mag allerdings sein, dass DEIN Frieden sich anders anfühlt,
als du bisher meintest…
Es kann sein, dass du etwas tiefer tauchen musst!
Tief in dir LEBT Frieden!

Es ist nicht die Frage, ob liebst oder nicht –
du BIST in Liebe- wie jeder andere auch,
du musst deine dir eigene
ganz persönliche Art der Liebe nur finden,
und finden heißt, dich ganz darauf ausrichten und hinfühlen.
Es mag allerdings sein, dass die Liebe anders ist,
als du bisher meintest…
Es kann sein, dass du etwas tiefer tauchen musst!
Tief in dir LEBT Liebe!

SIE warten auf dich – JETZT und immer –
Stärke, Schönheit, Freude, Frieden und Liebe
in der Tiefe deines Seins …

© Marina Kaiser ♥♥♥

Mögen alle Wesen ihr inneres Selbst fühlen!

Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt dich und alle lieben Gäste hier

MarIna

******************

Weitere Impulse gibt es u.a. auch in den täglichen Kraftgedanken
auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten ziehen ,  ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, Maria, Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Gerade in dieser Zeit brauchen wir den ENGEL DER KRAFT

Du mein geliebter Mensch!

Ich liebe dich, du wunderbares Wesen, und ich möchte dir heute versichern, dass ich immer für dich da sein werde. Du bist ein kraftvoller Mensch und du hast in deinem Leben – mit Hilfe deiner dir inne wohnenden Kraft – die unter­schiedlichsten Ziele erreicht, dir viele verschiedene Dinge geschaffen. Immer wieder gab es aber auch Momente, in denen du dich kraftlos gefühlt hast, weil dir vieles aussichtslos erschien, weil du glaubtest, dass manches über
deine Kraft ging, weil dir einiges so unendlich schwer vorkam.

Ich sage dir: du brauchst nicht alles selber machen, geliebtes Wesen, denn du bist in deinem Leben niemals wirklich allein und verlassen. So viele lichtvolle Helfer sind täglich um dich herum, die nur darauf warten, von dir um Hilfe gebeten zu werden.

Bitte uns um Hilfe und du wirst spüren, wie leicht dein Leben plötzlich sein kann. Dir öffnen sich auf wundersame Weise Türen, die vorher verschlossen waren, ja – die du nicht einmal gesehen hast! Dir fallen die unterschiedlichsten Ideen zu …, Menschen treten überraschend in dein Leben, die dir helfend unter die Arme greifen …

Manchmal glaubst du genau zu wissen, wie in einem konkreten Fall die Hilfe aussehen müsste. Möglicherweise kannst du jedoch aus deiner Sicht der Dinge die Lösung deines Problems gar nicht erkennen. Insofern ist es hilfreich, wenn du deine Bitte um Hilfe so formulierst, dass du offen lässt, auf welche Weise sie erfolgen soll.

Sei unbesorgt, lieber Mensch, wenn du es dir wünschst und du uns um Hilfe bittest, wenn du in dir die Bereitschaft fühlst unsere Hilfe anzunehmen, auf welche Art und Weise sie auch immer erfolgen mag, stehen wir dir jederzeit gern helfend zur Seite.

Dass du mehr und mehr deine Kraft für die Dinge einsetzen kannst, die dir wichtig sind und die dir gut tun, und dass du für die Angelegenheiten, die dir schwer fallen, immer häufiger unsere Hilfe und Kraft nutzen kannst, wünscht dir     dein Engel der Kraft  

Dieser Text ist ein Auszug aus dem Buch von Marina Kaiser und Rolf Meister “Engel weisen den Weg”, ISBN: 3-89906-940-4

… und hier geht es zu den
–>
April-Tages-Impulsen auf meiner Webseite

…und wenn du Lust hast, mit dem  großen Freund des Lebens (auch genannt ZU-FALL)  zu spielen, dann schau doch  in´s –> Zufalls-Spielzimmer.

HIer gibt es verschiedene von mir gestaltete Kartenstapel zum Online-ziehen.

Viele gute Kräfte für jede/n von euch zu Ostern!

Ihr Lieben in Nah und Fern,
auch wenn ich seit dem Tag, der mein Leben ziemlich verändert hat (dem Todestag meines Liebsten im Februar) nur wenig gepostet habe und nicht so häufig wie sonst reinschauen konnte in unsere schöne Blog-Haus-Welt von WordPress, fühle ich mich euch verbunden – und möchte heute ein Osterei, das mit guten Wünschen und Energien aufgeladen ist, hier in die Landschaft stellen.

Möge jede/r von uns die Kraft des Auf(er)stehens , der Neuwerdung in verschiedenster Weise spüren und erfahren.

Mögen neue Kräfte uns zufließen und uns Wege zeigen in der inneren und äußeren Welt, die interessant sind und uns wohl tun.

Und mögen wir uns geborgen fühlen im Gewahrsein der Verbundenheit mit unseren Freunden und Lieben, wo auch immer sie sind, und mit IHM, Liebhaber allen Lebens und dem Licht der Welt.

Von Herzen grüßt euch eure Marina

P.S: Weiterhin gibt es die täglichen Kraftimpulse auf meiner Webseite und das Zufallsspielzimmer, wo ihr aus verschiendenen von mir gestalteten Sets Karten online ziehen könnt. Heute würden vielleicht die Christus-Karten und die Botschaften des Lichts gut passen…

21 Stille – die große Meisterin

Stille und Frieden sind wie Schwester und Bruder,
sie beide gehören zusammen und führen uns in das Bethlehem unseres Herzens.
Mögen wir den Mut und das Vertrauen aufbringen,
uns Zeiten der Ruhe und Stille zu gönnen,
gerade jetzt im Advent – so kurz vor dem Fest.

Liebevolle stille Stunden,
in denen wir die zarte Stimme des Herzens hören und fühlen können,
wünsche ich uns allen von Herzen

Mit einem leisen Namasté grüßt euch Marina

Weitere (auch weihnachtliche) Impulse für die Seele gibt es u.a. auch auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de
Da kannst du Adventskalendertürchen öffen,
kannst Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, weihnachtliche und andere Geschichten lesen, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest Botschaften von Engeln, Christus, Maria, Gedichte, Meditationen , meine aktuellen Angebote und mehr.

20 Fürchte dich nicht

Mir tut es gut, mich zu Beginn des Tages zu fragen:
Welche Abenteuer erwarten mich wohl an diesem Tag heute?
Wo, wie und auf welche Weise
kann ich heute Heimatgefühle empfinden?

Was sagt meine innere Stimme mir heute?

„Fürchte dich nicht!“
– das was damals die Engel gesagt hatten,

ist immer noch und immer wieder
eine wohltuende beruhigende Äußerung für mich
,
die auch meine innere Stimme mir oft sagt
– wenn auch in anderen Worten,

wie z.B. „Du kannst ganz beruhigt sein, du kannst vetrauen.
Alles ist gut!“
Vielleicht sollten wir uns das oder ähnliches auch gegenseitig so oft wie möglich sagen oder auf andere Weise vermitteln!

Zeit und Muße, der inneren Stimme zu lauschen,
Offenheit für neue Gedanken und Wege,
Neugier auf die vorweihnachtlichen Abenteuer,
die uns an diesem Adventstag heute erwarten mögen,
wünscht dir, mir und uns allen
Marina

…und natürlich soll auch wieder ein musikalischer Advents-Gruß dabei sein .
Heute stammt er aus den Philippinen:

Weitere (auch weihnachtliche) Impulse für die Seele gibt es u.a. auch auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de
Da kannst du Adventskalendertürchen öffen,
kannst Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, weihnachtliche und andere Geschichten lesen, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest Botschaften von Engeln, Christus, Maria, Gedichte, Meditationen , meine aktuellen Angebote und mehr.

9. Das Leben hilft uns, Verbindungen zu knüpfen, wenn wir diesen Wunsch äußern…

Für diejenigen, die sich heute etwas Zeit für „Weihnachtsmann-Eindrücke der besonderen Art“ nehmen möchten, habe ich hier noch eine Episode mit einem gütigen Weihnachtsmann aus dem Adventsroman „Engel weisen den Weg“ von Rolf Meister und mir:

„ … und dieses kleine hübsche Mädchen hier ist Lucie, nicht wahr?“ meinte der Weihnachtsmann lächelnd. „Dich kenne ich doch schon ganz lange! Und ich glaube, ich weiß auch warum du so traurige Augen hast. Du bist so traurig, weil deine Mutti gestorben ist, nicht wahr, kleine Prinzessin?“

Lucie nickte und schaute den Weihnachtsmann ehrfürchtig an. Im Heim hatten viele Kinder ihre Zweifel an der Wahrheit des Weihnachtsmannes geäußert. Hier nun stand er leibhaftig vor ihr und sagte Dinge, die ein anderer fremder Mann nicht wissen konnte. Das musste sie den anderen erzählen! Claus hockte sich hin, um in etwa auf gleicher Höhe mit dem schüchternen Mädchen zu sein.

„Möchtest du auf meinen Schoß kommen und mir von deinem Kummer erzählen?“ fragte er sie freundlich. Und zum Erstaunen ihrer beiden erwachsenen Begleiter nickte Lucie und ihre Augen begannen zum ersten Mal seit etlichen Wochen wieder zu leuchten. Sie ließ die Hände ihrer zwei erwachsenen Begleiter , Christina und Christoph, los und ging zum Weihnachtsmann, der sich mit ihr gemütlich in seinen großen Weihnachtsmannsessel nieder ließ.

Und wie schon vielen anderen kleinen und großen Kindern sagte der Weihnachtsmann zu ihr: „Du kannst mir alles sagen, denn ich bin der Weihnachtsmann und höre alles mit meinem Herzen.“
Tatsächlich öffnete das kleine Mädchen dem alten Mann ihr Herz und erzählte ihm all seine Sorgen, seinen tiefen Kummer.

Christina und Christoph hörten nicht, was die beiden miteinander sprachen, aber sie sahen, wie ernsthaft beide miteinander redeten, wie vertrauensvoll das Kind den alten Mann anschaute und wie sie erst erstaunt und dann fast froh in seine gütigen Augen blickte.

Nach einem Weilchen zeigte Claus in Richtung der zwei wartenden Erwachsenen. Das Mädchen nickte und ein vorsichtiges scheues Lächeln erhellte das eben noch so ernste schmale Gesichtchen. Auch sie bekam vom Weihnachtsmann etwas geschenkt: Sie empfing einen zart gelben Schmetterling, der aus Seidenpapier und Goldfolie gebastelt war. Damit rannte sie nun auf Christina zu, der sie soeben vom sicheren Schoß des Weihnachtsmannes aus zugenickt hatte.

Aufgeregt zeigte sie ihr das Geschenk und sagte: „Der Weihnachtsmann kennt meine Mutti! Er hat gesagt, dass sie noch lebt, nur unsichtbar. Und er sollte mir den Schmetterling von ihr schenken, denn mit Schmetterlingen ist es wie mit Menschen. Sie leben nachdem sie Raupe waren weiter. Wir leben auch immer weiter. Mutti auch. Und wenn ich still bin, kann ich sie in mir drin hören. Der Weihnachtsmann sagt, es ist okay, wenn ich traurig bin, aber Mutti will nicht, dass ich dadurch einsam werde. Sie sagt, dass du und Christoph … , also dass ihr meine beiden großen Freunde sein könnt, und dass ich euch alles sagen kann. Und sie hat den Weihnachtsmann gebeten, dass er mir das von ihr sagen soll, denn in Wahrheit ist er auch unsichtbar. Die großen Kinder sagen, er ist nur ein Märchen, aber er sagt, dass manche Menschen seine unsichtbare Kraft zu Weihnachten in sich spüren, egal ob sie sich einen roten Mantel anziehen oder nicht. Deshalb gibt es so viele Weihnachtsmänner. Das sind ganz normale Menschen, die seine Gedanken in ihren Herzen spüren und so tun, als ob sie er wären. Das ist ganz okay, meinte der Weihnachtsmann. Aber der wahre Weihnachtsmann ist unsichtbar, so wie jetzt meine Mutti. Deshalb kann er sie auch dort treffen und mir jetzt von ihr Grüße bestellen. Wollt ihr denn meine Freunde sein?“ fragend schaute die kleine Lucie, die jetzt ganz lebendig geworden war, die beiden Großen an.

„Sehr, sehr gern!“ antworteten die beiden verblüfften Erwachsenen fast gleichzeitig. Dankbar schauten sie zum Weihnachtsmann hin, der ihnen lächelnd zuwinkte und gerade wieder ein anderes Kind auf seinen Schoß hob…

An dieser Stelle verlassen wir Lucie und ihre beiden erwachsenen Freunde wieder.
Falls der eine oder die andere am Bildschirm auch manchmal traurig ist, denkt dran was der Weihnachtsmann gesagt hat: „Es ist okay, traurig zu sein … wir sollten nur nicht zulassen, dass wir dadurch einsam werden.“
Allein der Beschluss dazu reicht aus, um das Leben zu veranlassen, uns Menschen in unser Leben zu schicken, zu denen wir leicht Verbindung aufnehmen können – und auch die Verbundenheit mit Menschenseelen zu fühlen, die uns voraus gegangen sind…

Wer könnte das wohl heute und in den nächsten Tagen sein, den das Leben uns schickt…?

Seid behütet und sicher, dass das Leben euch nie allein lässt, wenn ihr äußert, dass ihr in Verbindung sein wollt.
Ganz herzlich grüßt euch
eure Marina

 

7. Wärme und Licht

Gerade im Dezember gibt es wohl die meisten Lichter – seien es Kerzen, kleine Lämpchen oder Lichterketten verschiedenster Größen, Formen und Farben.
Für mich symbolisieren sie das Licht aller Lichter – und ich wünsche uns, dass wir uns von den verschiedensten Lichtern verzaubern lassen und den Schimmer der Sehnsucht nach einem Wunderland drin erkennen, voll Geborgenheit, Wärme und Liebe.
Und vielleicht bedarf es gelegentlich auch ein Stück Toleranz… auf dass wir nachsichtig sind mit manchem Zeug, das uns zuweilen doch recht seltsam anmutet, denn wer weiß, ob nicht auch daran irgend jemandes Herz hängt…
Ich habe übrigens das Wort „Kitsch“ schon lange aus meinem Wortschatz gestrichen, denn es beinhaltet eine Bewertung, eine Abwertung von Dingen, die manch einen berühren und Gefühle entstehen lassen, die für einen anderen bei dem gleichen Ding nicht entstehen würden.

Als musikalischen Vorweihnachts- Apperitif habe ich passend zum Thema „Lichter und Kerzen – Wärme und Licht“ heute etwas Nostalgisches ausgewählt:
CANDLES GLOWING

Herzlich grüßt euch
Marina

*******************************

Weitere Impulse für die Seele gibt es u.a. auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de
Da kannst du Adventskalendertürchen öffen,
kannst Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, einen weiteren musikalischen Weihnachtsapperitif genießen, kannst weihnachtliche und andere Geschichten lesen, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest Botschaften von Engeln, Christus, Maria, Gedichte, Meditationen , meine aktuellen Angebote und mehr.

Eine Gedankenspur zum inneren Frieden…

Man kann nur so wie man kann –

bis man anders kann.

Karin Dettenrieder

Ich wünsche dir, mir und uns allen DEN Frieden, der daraus entsteht, wenn wir unsere Handlungen, Gefühle und Entscheidungen bis auf ihren Ursprung zurück verfolgen und dabei erkennen, dass wir und jeder andere auch ausnahmslos das Beste getan haben, was zu diesem Zeitpunkt im Rahmen unserer Prägungen, unserer Möglichkeiten, unserer Einsichten, unserer Nevenkraft, unserer Weltanschauung möglich war.

Shalom – Namasté – salam

Fühlt euch behütet und geliebt vom großen Liebhaber allen Lebens, der ausnahmslos gütig auf uns schaut.

Von Herzen
Marina

 

Mut zu SEIN wie wir sind …

Mein Kraftsatz für heute:

Heute nehme ich meinen Platz ganz ein
und öffne mich weit
meinem ureigenen SEIN.

Mein Wunsch für dich: Mögest du frei und unbeschwert von Ansprüchen so leben, wie es dir gut tut!
Von Herzen Marina

JULI: gute Kräfte stärken uns den Rücken, wo immer wir sind…

Ist es nicht eine wunderbare Vorstellung, daran zu denken, dass jemand hinter uns steht, der uns stärkt, beschützt und lebevoll begleitet?
Sätze wie
„Ich steh hinter dir, was immer auch ist…“
„Ich stärke dir den Rücken!“
„Ich halte dir den Rücken frei…“
vermitteln ein Gefühl von Sicherheit und Stärkung,
die gerade dann da ist,
…wenn wir sie am meisten brauchen,
…wenn wir vielleicht selbst auch nicht so ganz achten können auf alles,
…wenn unsere Kraft und Konzentration nicht ausreicht…

Das können liebevolle, weise Vorfahren,
kraftvolle Ahnen sein,

Schutzengel,
gute Freunde in der diesseitigen oder jenseitigen Welt,
unser eigener unsichtbarer göttlicher Seelenanteil,
einfach Gedanken und Vorstellungen, die uns stark machen,
oder oder oder…

Was ist es für dich?
Von welchem Gedanken, bei welcher Vorstellung fühlst du dich am meisten behütet und gestärkt?

Dass wir im Juli froh, beschwingt und kraftvoll unserer Wege gehen und genießen, was Mutter Natur uns schenkt, wünsche ich dir und uns allen
von Herzen
eure Marina

Was gibt´s im Juli?

Herzlich lade ich auch im Juli wieder zum gemeinsamen Singen ein am 1.Montag des Monats:

–> Singen, dass die Seele strahlt – das Montags-Singen, in dem wir uns in unserer menschlichen Unperfektion singend annehmen und stärken

Es kann recht spannend sein, online Karten zu ziehen

Falls du das auch ausprobieren willst, dann

klicke hier –> wenn du Gebetskarten ziehen willst
klicke hier –> wenn du Antworten aus der Quelle ziehen willst
klicke hier –> wenn du aus einer Auswahl anderer Kartendecks etwas ziehen willst
Und natürlich gibt es auch im Juli wieder die Tages-Kraft-Impulse für jeden Tag des Monats.

♥ Geführt, berührt, getragen… vom Liebhaber allen Lebens – ein Gebet für uns alle ♥


Lieber Weg-Gefährte!
Ich wünsche dir, mir und uns allen, dass wir uns mit Gott, als die Quelle aller Liebe, ganz sicher fühlen, während wir uns IHM/IHR als Pilotin, als Kapitän unseres Lebensschiffes anheim geben – tief geborgen und auf wundersame Weise behütet…

Ich bete für dich und uns alle:

Gott, DU Liebhaber allen Lebens,
lass uns
DEINE Güte,
DEINE Gnade,
DEIN Für-uns-da-sein,
DEINE liebevolle Führung
auf ganz deutliche Weise
ganz persönlich
Tag für Tag
FÜHLEN.

Und stärke uns
n der Bereitschaft,
uns ganz auf DICH zu verlassen,
auf DEINE Stimme in uns,
auf DEINE Fügungen in unserem Leben
und uns immer wieder auf DICH auszurichten –
wenn es leicht und schön ist in Dankbarkeit,
und wenn es schwer ist in Vertrauen!

Gerade dann,
wenn manches schwer ist
und uns Angst machen sollte,
lass uns DICH
GERADE DANN
ganz besonders spüren.

DEINEN tiefen Frieden,
der unabhänig ist von allem,
was im Außen geschieht,
schenke uns und allen Wesen
an jedem neuen Tag.

Amen

 

Dieses Gebet kam zu mir, als ich den Beitrag von Rolf „Ein Gebet“ in seinem Blog gelesen habe, der mich sehr berührt hat.

Mögen wir alle auf wundersame Weise von GNADE berührt werden und uns darin getragen fühlen.

In liebevoller Verbundenheit grüßt euch
eureMarIna

Weitere Gebete gibt es in den
Gebetskarten zum online ziehen

Und auch andere Impulse gibt es u.a. auch in den täglichen Kraftgedanken
auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du verschiedene Karten ziehen wie z.B Engelkarten , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

20 Eine Kuscheldecke aus Liebe

“ Christmas … clothes our hearts
like a blanket of love “

Mahalia Jackson
(aus dem Song „Christmas comes to us all…“)

j16

Die Weihnachtszeit hüllt mein Herz
in eine Kuscheldecke aus Liebe –
ich bin bereit und lasse es zu –
ich bin geborgen.

20. Kuscheldecke
Mir tut es gut, mich zu Beginn des Tages zu fragen:

Wo, wie und auf welche Weise
kann ich heute wohltuende Heimatgefühle empfinden?

Wie kann ich heute meinem empfindsamen Gemüt
Wärme und Geborgenheit vermitteln und es mir
im besten Sinne des Wortes GEMÜT-lich machen?
Was sagt meine innere Stimme mir heute?

„Fürchte dich nicht!“ – das, was damals die Engel gesagt hatten, ist immer noch und immer wieder eine wohltuende beruhigende Äußerung für mich, die auch meine innere Stimme mir oft sagt, wenn auch in anderen Worten, wie z.B.
„Du kannst ganz beruhigt sein, du kannst vetrauen. Alles ist gut!“
Wie heimatlich kann die Welt doch sein,
wenn wir uns solch wohltuende Worte so oft wie möglich sagen oder auf andere Weise vermitteln!

Zeit und Muße, der inneren Stimme zu lauschen,
Ideen, wie wir es uns gemütlich machen können
und uns damit Wärme und Geborgenheit schenken,

Neugier auf die Geschenke des Lebens,
die uns an diesem Adventstag heute erwarten mögen,
wünscht dir, mir und uns allen eure Marina

…und natürlich soll auch wieder ein musikalischer Advents-Gruß dabei sein .
Ihr könnt es euch schon denken, Mahalia Jackson ist der singende Engel heute für uns:

Und wer auch gern Adventskalender öffnet, findet einen in meiner Homepage meiner Webseite www.marina-kaiser.de
Da kannst du auch
Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden (auch vorweihnachtliche), , kannst weihnachtliche und andere Geschichten lesen, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest Botschaften von Engeln, Christus, Maria, Gedichte, Meditationen , meine aktuellen Angebote und mehr.

18 Die Kraft des „JA“ – und ein Wunder geschieht…


Wunder bestehen lediglich aus der Verwandlung
von Verneinungen in Vertrauen. (Kurs in Wundern)

Ich bin offen für Wunder und überlasse mich der liebevollen Magie des Lebens.

18. Wunderzeit
Und immer dann, wenn wir solch ein kleines oder größeres Wunder entdecken, können wir in Gedanken oder laut singen:

„Glory glory hallelujah!“

Und wie wäre es, wenn wir uns dabei vorstellen, dass alle Blogfreunde, alle Freunde überhaupt und alle Engel sich mit uns freuen,
– dass wir ein Wunder gefunden haben (einfach so – aus Gnade)
– oder dass wir ein Wunder erzeugt haben dadurch, dass es uns gelungen ist, eventuell wieder einmal mehr eine Verneinung in Vertrauen umzuwandeln.
Jepp!

und dann singen wir im Geiste gemeinsam:
„Glory glory hallelujah!“

 Viel Freude und gutes Gelingen beim Wunder-Sammeln
wünscht euch allen mit einem frohen „Glory hallelujah“
Eure Marina

P.S. Vielleicht hat ja der eine oder die andere Lust, uns im Kommentarfeld mitzuteilen, wie oft er/sie heute sich über ein Wunder freuen konnte  😉  …

*************

Und wer gern Adventskalender öffnet,
findet auch einen in meiner Homepage!

Weitere Impulse für die Seele gibt es
u.a. auf
meiner Webseite www.marina-kaiser.de
Da kannst du
Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden (auch vorweihnachtliche), einen weiteren musikalischen Weihnachtsapperitif im Adventskalender genießen, kannst weihnachtliche und andere Geschichten lesen, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest Botschaften von Engeln, Christus, Maria, Gedichte, Meditationen ,
meine aktuellen Angebote und mehr.

****************************

17 Leise Inseln fürs Herz

Heilung geschieht, indem wir lernen,
uns aus dem gleichen Verständnis zu sehen,
aus dem Gott uns sieht.
Alan Cohen

Heute gönne ich mir Zeit für das,
was meine Seele nährt.

Ich wünsche uns allen, dass wir uns in all dem, was gerade auch im Dezember getan werden will, auch Zeit gönnen, Zeit für unser Herz.
Vielleicht können es manchmal nur kleine Zeitinseln sein …
Wie lang oder kurz sie auch immer sein mögen – nutzen wir sie!
Und machen wir sie uns schön – so schön wie nur möglich!

Eine Ideen zum Betreten einer solchen Zeitinsel fürs Herz:

Wie wäre es, wenn du einmal ganz leise für dich selbst
eine Melodie summst –

vielleicht sogar ein Weihnachtslied…?
Ganz zärtlich, ganz sanft, ganz leise – nur für dich…
als Geschenk für dein sehnsuchtsvolles Gemüt…
als Gabe für dein inneres Kind…
als eine kleine Auszeit…

Hier ein polnischer zarter Gesang –
vielleicht für solch eine kleine Zeitinsel…

Einen entspannten frohen Tag mit kleinen (oder gern auch größeren) Zeitinseln für unsere Seele wünscht dir, mir und uns allen
eure Marina

***********************

Weitere (auch weihnachtliche) Impulse für die Seele gibt es u.a. auch auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de
Da kannst du Adventskalendertürchen öffen, einem anderen Weihnachtsapperitif lauschen,
kannst Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, weihnachtliche und andere Geschichten lesen, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest Botschaften von Engeln, Christus, Maria, Gedichte, Meditationen , meine aktuellen Angebote und mehr.

*************

Und wer gern Adventskalender öffnet,
findet auch einen in meiner Homepage!

Weitere Impulse für die Seele gibt es u.a. auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de
Da kannst du Adventskalendertürchen öffen,
kannst Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden (auch vorweihnachtliche), einen weiteren musikalischen Weihnachtsapperitif genießen, kannst weihnachtliche und andere Geschichten lesen, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest Botschaften von Engeln, Christus, Maria, Gedichte, Meditationen , meine aktuellen Angebote und mehr.

****************************

16. In SEINE Hände legen

3 KerzenDu brauchst dir weder sorgen zu machen noch Fragen zu stellen –
jedem Menschen wird gezeigt, was er zu tun hat.
Melodie beattie

Mich ganz in Gottes Hand geben, tut sooo gut – es leise nach einer improvisierten Melodie  vor mich hin zu singen vertieft diese Haltung auf sanfte Weise

Ich vertraue der Kraft,
die größer ist als alle Vernunft,
und folge den Impulsen meines Herzens.
Ich gestalte mir alles so schön wie möglich –
das bin ich mir wert!

Für mich ist es zu einem sehr hilfreichen Ritual geworden, alles, was mir schwer oder gar erst mal unlösbar zu sein scheint, in die Hand des großen Liebhabers allen Lebens zu legen. Schon allein bei dem Gedanken:

„Ich lege das alles in DEINE Hand“


wird mir bewusst, dass es eine größere Kraft gibt, die mir helfen wird, die die Lösung bereits kennt, weil SIE Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft überblickt. Ich fühle mich dann nicht (mehr) allein mit dem,was mich bewegt oder auch mal so richtig schwer belastet.

Besonders schön ist es für mich, wenn ich dies mit einem liebevollen Menschen gemeinsam tun kann. Wie wohltuend es doch schon so manches Mal schon war, wenn mir liebevoll gesagt wurde:
„Weißt du was – das legen wir jetzt gemeinsam in Gottes Hand!“

  Sich einander anvertrauen können, sich unterstützen mit der Erinnerung, dass da EINE Kraft ist, DIE mit allem, was uns bewegt, gut umgehen kann und uns in allem versteht, liebt und hilft – das ist schon ein großes Geschenk finde ich!
An dieser Stelle möchte ich dafür „Danke!“ sagen:

DANKE an alle Menschen, die mir dieses Geschenk in der einen oder anderen Weise schon gemacht haben, und DANKE an DEN, dessen Geburt wir in diesen Tagen gedenken…

Und wenn gerade kein Mensch da ist, der mich wieder daran erinnert, so gebe ich jetzt den Auftrag an meine innere Stimme:


Bitte flüstere mir immer mal wieder zu:
„Weißt du was – das legst du jetzt einfach in Gottes Hand!
Oder in die Hände der Engel…“


Ich wünsche dir und uns allen einen liebevollen Tag in dem Bewusstsein, dass wir in der Hand der Liebe getragen, geborgen und alle miteinander eins sind.
Herzlichst Eure Marina

Und wer gern Adventskalender öffnet,
findet auch einen in meiner Homepage!

********************************

Weitere (auch weihnachtliche) Impulse für die Seele gibt es u.a. auch auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de
Da kannst du Adventskalendertürchen öffen, einem anderen Weihnachtsapperitif lauschen,
kannst Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, weihnachtliche und andere Geschichten lesen, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest Botschaften von Engeln, Christus, Maria, Gedichte, Meditationen , meine aktuellen Angebote und mehr.

*************

14 – Geführt, getragen und berührt von SEINEM Geist

Wenn ich allen, die um mehr Menschlichkeit bemüht sind, eine Gewissheit weiter geben soll,
dann ist es diese:
Leben heißt lieben lernen.
Abbé Pierre

linie09

Ich bette mein kleines Ich in die hand der Liebe
und lasse sie mein Leben übernehmen.

Kind in großer Hand geborgen

Liebe – Leben – Freude – Frieden – Schönheit
sind Geschwister, die in meinem Herzen wohnen.
Die Sterne der Weihnacht erinnern mich
an die strahlende Heimat im licht meines Herzens.

14. Stern von Bethlehem

Ein strahlender Führer auf dem Weg der Liebe ist Sam.
Was? Ihr wisst noch nicht, wer das ist?
Sam – na, so heißt der Stern von Bethlehem
(so wie ER sich mir vorgestellt hat 😉 )

SAM geht uns immer einen Schritt voraus
auf dem Weg in unser Herz,

dem unzerstörbaren Raum der Liebe.

Wer Lust hat auf eine Geschichte über SAM, den Stern von Bethlehem, kann hier weiterlesen –> Jemand im Sternen(t)raum

Dass wir uns von SEINEM Geist geführt, getragen und berührt fühlen
und die Geborgenheit in der Welt unseres Herzens
immer wieder spüren können,
wünscht dir, mir und uns allen
von Herzen Marina

Heute habe ich für unseren musikalischen Weihnachtsapperitiv ein polnisches Weihnachtlied ausgewählt, das mir durch die weiche, klare Stimme der Interpretin ein schönes Gefühl von Zartheit, Geborgenheit und Liebe in´s Herz zaubert. Das findest besonders auch die Ina (mein inneres Kind) toll! Vielleicht geht es ja dem einen oder der anderen auch so…


Einen liebevollen Tag – besonders auch in der Beziehung zu unserem inneren Kind – wünsche ich dir, mir und uns allen gerade heute!

*************

Und wer gern noch einen Adventskalender öffnet,
findet auch einen in meiner Homepage!

Weitere Impulse für die Seele gibt es u.a. auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de
Da kannst du Adventskalendertürchen öffen,
kannst Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden (auch vorweihnachtliche), einen weiteren musikalischen Weihnachtsapperitif genießen, kannst weihnachtliche und andere Geschichten lesen, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest Botschaften von Engeln, Christus, Maria, Gedichte, Meditationen , meine aktuellen Angebote und mehr.

****************************

13 Geborgen und verbunden sein


Es gibt einen Ort in dir,
wo vollkommener Friede ist.
Es gibt einen Ort in dir,
wo alles möglich ist.

Es gibt einen Ort in dir,
wo Gottes Frieden wohnt.

Kurs in Wundern

Ruhiges EINverstanden-SEIN und Stiller Frieden
Tragen mich durch den Tag,
ich bin geborgen im Licht der Liebe.

Da da will ich doch gleich mal in den virtuellen „Platten wühlen“,
was uns heute vielleicht beim Strahlen unterstützen kann

Ah ja… diesmal gibt´s ein spanisches Weihnachtslied.
Mir gefällt es, weil es so schön lebendig ist – und mir völlig unbekannt.
Vielleicht habt Ihr ja auch Spaß dran….

Ich wünsche uns allen
einen fröhlichen, gut gelaunten Tag,

in dem wir so tun, als ob wir die Liebe selbst sind,
und es mit diesem kleinen Gedankentrick
tatsächlich wirklich SIND,

bzw. dass wir spüren können,
dass wir die Liebe wahrhaft SIND …in echt!!!

Mit einem LIEBEvollen Namasté grüßt euch
Marina

Hier noch die Geschichte von einer Frau,
die für mich reine Liebe verkörpert:

Höre mit deinem Herzen

Ein verzweifelter Mann, der in einem Anfall rasender Eifersucht seine Frau geschlagen hatte, irrte spät in der Nacht durch die Straßen seiner Stadt.

Er fror, und die Tränen liefen ihm übers Gesicht – er merkte es nicht.

Es war ihm auch gleichgültig, wohin er lief – nur weg, weg von dem abendlichen Geschehen, das ihn so außer sich gebracht hatte.

Aber er konnte vor dem Schmerz nicht davon laufen, er nahm ihn mit bis an den Stadtrand.

Dort begegnete ihm eine Frau, und er fragte sie: „Wo bin ich hier ?“

Sie hörte den unausgesprochenen Hilferuf in seiner Frage, nahm ihn einfach an die Hand und führte ihn zu einem Wohnwagen. „Du brauchst etwas Warmes zu trinken, lieber Freund“, sprach sie selbstverständlich.

Und er ging mit ihr. Wohin sollte er auch gehen? Er konnte nicht mehr zurück nach Hause.

Im Wohnwagen war es warm – und diese Wärme kam nicht nur von der Kerze und der Heizung …

Die Frau, die sich als Maria vorstellte, machte Tee, gab ihm eine Decke, schmierte ein Brot für ihn. Und schließlich setzte sie sich zu ihm, nahm seine Hand und sprach: „Du kannst mir alles erzählen, was immer es auch sei.“ In ihren Augen war ein Leuchten, das ihn die Wahrheit ihrer Worte fühlen ließ. Und er, der nie viel sagte, begann zu reden.

Er sprach von seiner mordsmäßigen Wut, die ihn gepackt hatte, als er seine Frau in den Armen eines anderen gesehen hatte, von seiner Verzweiflung sie zu verlieren, von seinen Selbstzweifeln und Minderwertigkeitsgefühlen, die ihn schon lange plagten, und die ihn dazu gebracht hatten, sein Gefühl so weit zu drosseln, dass er kaum noch Liebe und Freude empfinden konnte. Er sprach von seiner Verbitterung und seinem Selbsthass und von dem immensen Schmerz, nun auch noch das Liebste, das er hatte, verloren zu haben – seine Frau. Wie sehr bereute er es, dass er sie geschlagen hatte!

Maria hörte ihm zu, fühlte seine Not und sagte nur drei Worte: „Ich verstehe dich“.

Und er, der so lange Zeit seine Gefühle unterdrückt hatte, begann zu weinen. Sie war bei ihm, als heftiges Schluchzen seinen Körper schüttelte, und nahm ihn in die Arme, als er nicht mehr aus noch ein wusste.

Lange hielt sie den Weinenden an ihrem Herzen und schenkte ihm schweigend ihr Mitgefühl. Als die Tränen versiegten und er sich langsam beruhigte, war er nicht mehr der Gleiche wie zuvor. Er sah Maria an. Sie war etwas rundlich und nach landläufigen Kriterien nicht unbedingt schön zu nennen. Ehrfurcht und tiefe Dankbarkeit für diese strahlende, liebende Frau, die ihm mit ihrem Herzen zugehört und angenommen hatte, erfüllten ihn.

Er flüsterte „Danke!“

Maria verstand all das, was er mit diesem einen Wort sagen wollte, und nickte lächelnd. „Könnte es nicht sein, dass jener Mann, mit dem du deine Frau vorgefunden hast, sie umarmt hat, um ihr Trost und Verständnis zu geben, genau so wie ich es soeben bei dir tat?“, fragte sie.

Mit dieser leisen Hoffnung im Kopf, mit der Wärme des heißen Tees und des Mitgefühls im Bauch und mit geöffnetem Herzen ging der Mann nach Hause – und ein neues Leben begann…

© Marina Kaiser

Diese Geschichte ist aus meinem Buch „Engel, die guten Kräfte deines Lebens

Weitere (auch weihnachtliche) Impulse für die Seele gibt es u.a. auch auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de
Da kannst du Adventskalendertürchen öffen,
kannst Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, weihnachtliche und andere Geschichten lesen, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest Botschaften von Engeln, Christus, Maria, Gedichte, Meditationen , meine aktuellen Angebote und mehr.

11 Geborgenheit: Leuchtende Träume und wärmende Lebensräume

Schweigende Unermeßlichkeit endlosen Friedens umgibt dich in sanfter Umarmung –
ruhig und stark, erfüllt von der Macht des Schöpfers.
Bist du dir dessen gewahr,vermag keine Gewalt – weder die deiner Gedanken noch die von anderen Menschen dir wirklich etwas anzuhaben.
Kurs in Wundern

j13
Ich BIN EINS mit dem Frieden meines Seins.

Ich BIN EINS mit der Freude meines Seins.
Ich BIN EINS mit der LIEBe meines Seins.

Ich erfahre den Engel in mir und in dir.

Ich wünsche uns allen ein Zuhause voll Geborgenheit, Wärme und Frieden – in unseren Herzen und möglichst auch in unserer äußeren Welt: ein Zuhause, in dem es gemütlich ist, wo die Kraft des Wohlwollens, der vielfältigen kleinen Genüsse, des frohen Schmunzelns und der Liebe wohnt und ganz besonders in der Weihnachtszeit unsere Herzen zum Klingen bringen möge…

Vielleicht magst du dich ja von den nostalgischen Tönen und Bildern etwas verzaubern lassen und dir vorstellen, in deiner ganz eigenen inneren Welt zusammen mit dem GROSSEN LIEBHABER aller Zeiten und Räume durch den Tag zu gehen und deine ureignesten Träume leben zu lassen…

… und sei es auch nur in einem würzigen Hauch von Tannenduft oder dem Aroma eines Vanillekipferls – oder in einem alten Lied…

Geborgene, leuchtende Träume und wärmende Lebensräume, wünscht dir und uns allen Marina

*************

Und wer gern Adventskalender öffnet,
findet auch einen in meiner Homepage!

Weitere Impulse für die Seele gibt es u.a. auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de
Da kannst du
Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden (auch vorweihnachtliche), einen weiteren musikalischen Weihnachtsapperitif genießen, kannst weihnachtliche und andere Geschichten lesen, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest Botschaften von Engeln, Christus, Maria, Gedichte, Meditationen , meine aktuellen Angebote und mehr.

7 Lass dich berühren…

Komm und sei ohne Angst,
denn meine Gedanken reichen dir die Hände,
mein Herz hält dich geborgen,
mein Schweigen versteht dich.
Tritt ein und sei in mir zuhause.

Beate Gellhorn

weihnachtshaus_www-clipart-kiste-de_031

Ich schaffe mir einen Raum
von Sanftmut, Annahme und Wärme,
in dem es geschehen kann,
dass Knoten sich lösen.

 Gerade im Dezember gibt es wohl die unterschiedlichsten traditionellen und neuen Lieder und ich wünsche uns, dass wir uns von den verschiedensten Melodien verzaubern lassen und darin vielleicht auch Geborgenheit, Wärme und Liebe fühlen können.
Und vielleicht bedarf es gelegentlich auch ein Stück Toleranz… auf dass wir nachsichtig sind mit manchem „Gesinge“ oder „Geklimper“, das uns zuweilen doch recht seltsam anmuten könnte, denn wer weiß, ob nicht auch daran irgend jemandes Herz hängt…

Ich habe übrigens das Wort „Kitsch“ schon lange aus meinem Wortschatz gestrichen, denn es beinhaltet eine Bewertung, eine Abwertung von etwas, das manch einen berührenmag und Gefühle entstehen lassen könnte, die für einen anderen dabei nicht entstehen würden.

Als musikalischen Vorweihnachts- Apperitif habe ich heute etwas Nostalgisches ausgewählt:
CANDLES GLOWING

Ich war von diesem Video irgendwie berührt…

Eine von wundervollen Klängen erfüllte Adventszeit,
in der du Zeit finden mögest, vielleicht auch Musik zu hören,
dabei mit zu singen und zu swingen oder auch selbst zu musizieren
und dass du der leisen Melodie deines Herzens zu lauschen vermagst inmitten der vielen lauten Kläge dieser Welt,

wünscht dir und uns allen von Herzen

Marina

Weitere Impulse für die Seele gibt es u.a. auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de
Da kannst du Adventskalendertürchen öffen,
kannst Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden (auch vorweihnachtliche), einen weiteren musikalischen Weihnachtsapperitif genießen, kannst weihnachtliche und andere Geschichten lesen, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest Botschaften von Engeln, Christus, Maria, Gedichte, Meditationen , meine aktuellen Angebote und mehr.

Ein Gruss vom großen Liebhaber ALLen Lebens – gerade auch für „dümpelige“ Momente von Selbstzweifel und Versagensangst

Ihr lieben wundervollen Menschen!
Manchmal habt Ihr Angst vor vermeintlichen Fehlern, fürchtet euch, etwas zu vermasseln – oder euch wird von anderen Menschen oder von eurem inneren Kritiker der Eindruck erweckt, etwas nicht gut, nicht „richtig“ gemacht zu haben.
Vernehmet die Stimme der tiefsten Wahrheit dazu, die ihr so oder ähnlich sicher auch in euren Herzen finden könnt.
SIE flüstert euch zu:

Ihr Lieben!
Ihr könnt und konntet niemals versagen, nichts falsch machen, weil es kein „falsch“ gibt!

Es gibt nur unendlich viele Erfahrungsmöglichkeiten, die alle ihre Richtigkeit und Gültigkeit haben, weil sie zur Reise des jeweiligen Menschen dazu gehören.

Und wann immer Ihr das Gefühl habt, etwas zu verpatzen, nicht wirklich gut zu sein in einem bestimmten Bereich, dann ist genau dieser Patzer dazu da, Euch in das Vertrauen zu bringen, dass es auch hier genauso vom Leben gewollt war, ja, dass Ihr gar nicht anders handeln konntet, weil es so und nicht anders zu eurem goldenen Lebensfaden passt.

Jedes misslungene Projekt ist eine Chance für Euch, in immer tieferes Vertrauen hinein zu wachsen. Ihr könnt nicht versagen, und Ihr habt auch keinerlei Prüfungen zu bestehen. In der Vergangenheit habt Ihr nicht versagt und auch in der Zukunft werdet Ihr nicht versagen weil das große Ganze euch nur das erleben lässt, was geschehen soll.

Wann immer Euer Vertrauen anfängt zu wanken, stellt Euch die Frage:

Was würde ich tun, was würde ich denken, wenn ich vollkommen vertrauen könnte?

Und dann bittet Gott (oder wie immer ihr eure höchste Macht nennt) um Hilfe, das zu fühlen, was Ihr gerade gedacht habt, und stellt Euch als nächstes die Frage:

Was würde ich mir wünschen, dass Gott, als die höchste liebende Kraft, mir jetzt sagt?
Was wäre das Schönste, das ER, SIE, ES (DEM ihr vertraut) mir dazu sagen könnte?

Na…?  Jetzt bist du dran… der erste Impuls dazu… der erste süße Gedanke… 🙂

Mögen wir alle – auch in unseren Ängsten – das Vertrauen finden, dass alles der Liebe dient und einen tiefen guten Sinn in sich birgt!

Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt dich und alle lieben Gäste hier    MarIna

******************

Weitere Impulse gibt es u.a. auch in den täglichen Kraftgedanken
auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)
Dort kannst du Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, Maria, Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Einen liebevollen Februar…

… wünsche ich euch allen, Ihr Lieben in Nah und Fern.
Und dafür bitte ich besonders um Beistand:

Maria – die mütterliche weise Kraft

Maria-Mandala1klein-300x298(1)

Die liebevolle weiche und dennoch so starke Energie von Maria,
möge uns in besonderer Weise durch den Februar begleiten.
Gerade in der noch kalten Winterzeit können wir IHRE Wärme, die Geborgenheit  und gütige Annahme vermittelt, besonders gut gebrauchen. Hüllen wir uns in IHRE Herz-Energie ein wie in einen flauschigen, überaus weichen, wärmenden Licht-Mantel…

SIE
hilft uns,
unserem inneren Kind

mit offenem Herzen,
mit liebevoller Güte,
mit spielerischer Leichtigkeit,
mit Bewunderung für ihre Kreativität,
mit Vertrauen in ihre individuelle Entwicklung,
mit Respekt vor ihrer zauberhafte Einzigartigkeit
und Achtung des eigenen, ganz persönlichen Schicksalsweges
zu begegnen.

Möge SIE uns auf sanfte Weise lehren,
uns selbst und alle Wesen in göttlichem Zusammenhang zu sehen,
und unseren Weg in DeMUT und HiGABE zu gehen,
im Bewusstsein der goldenen Fäden,
die alles miteinander in Liebe und für die Liebe verweben.

Mögen wir in den Lichtarmen von Maria
Geborgenheit und Vertrauen fühlen
!

Wer mehr von Maria lesen will findet —> hier Botschaften von Maria

Und auch im Februar gibt es die
—> Tages-Kraft-Impulse für jeden Tag des Monats
und du kannst im Zufallsspielzimmer Karten online ziehen

Liebevolle Februar-Tage wünscht dir
mit ~
♥ ~ lich en Grüßen Marina

******************

Mehr Seelennahrung gibt es auch auf
meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, Maria, Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

♥ 20. Das größte Geschenk bist du! ♥

20. Geschenk

Sei herzlich gegrüßt an diesem 20. Tag im Advent!
Heute ist es ganz einfach und klar:

Du bist ein G E S C H E N K !

Lieber Leser, liebe Leserin, hier noch einige Gedanken zum Thema „Geschenke“:
Zur Weihnachtsgeschichte (und zu den häufigsten Weihnachtstraditionen) gehören Geschenke: Gold, Weihrauch, Myrrhe brachten die Weisen aus dem Morgenland dem neugeborenen Erlöser.
Wenn das mit den Geschenken auch heute falsch verstanden und überstrapaziert wird z.B. (als Konsum, als „pädagogisches“ 😦 Druckmittel, als überfordernder Anspruch an sich selbst oder andere) hat das mit dem Schenken auch seine guten Seiten.
blumenbouquets_0040„Jaa???“
Ja! Nämlich dann, wenn das Geschenk aus der innersten Wahrheit deines Wesenskerns, der reine Liebe ist, besteht und damit in Verbindung ist.
Hieraus wird eindeutig klar: Das größte Geschenk BIST du selbst!
Deine Anwesenheit, Deine Zuwendung, Deine Präsenz – ist ein überaus wertvolles Geschenk !
Darüber hinaus gibt es natürlich auch etliche Möglichkeiten, aus deiner Liebe heraus noch andere Geschenke zu machen. Bitte beachte dabei (was du ja ohnehin schon weißt) :
geschenk-goldEin Geschenk ist nur dann ein wertvolles Geschenk, wenn es mit Liebe in Verbindung steht – und dazu gehört ganz wichtig auch die Liebe zu dir selbst!!!
Sowie ein Druck, Überforderung, (Zeit-)Stress, Pflichtgefühl damit einher geht, kann es nicht mehr strahlen und das auslösen, wofür es gedacht ist.
Sofern es mit Freude, Lust und einem warmen Gefühl in dir verbunden ist, ist es ein Himmelsgeschenk, egal wie hoch der materielle Wert ist, egal ob es selbst hergestellt oder gekauft ist, egal ob es sich um Dinge, Berührungen (Z.B Umarmungen, Massagen),reiki-haende-bunt liebevolle, wertschätzende, mitfühlende Worte und Gesten, Hilfsangebote oder Zeit (z.B. für ein gemeinsame Aktivität oder einen Besuch) handelt.

Hier nun meine Einladung für heute an dich:

Frage dich:
– Möchte ich zusätzlich zu meinem Hauptgeschenk – nämlich mein Da-Sein und In-Verbindung-sein mit anderen Menschen – noch etwas anderes schenken?
(Verbundenheit kann ja auch durch ein Telefonat oder eine liebevolle Post/Mail – ja sogar auch durch Gedanken entstehen)
– Wenn ja: Was fällt mir leicht und macht mir Freude zu geben?
(z.B. Dinge, Berührungen, gemeinsame Zeit, Hilfs-Tätigkeiten…)
Ein Tipp: Anregungen dazu geben die Geschichten von Oma Stern in meiner virtuellen Weihnachtswelt: Oma Stern und die magischen Kugelschreiber und Oma Stern und die Sternenwünsche )
– Was möchte ich mir selbst und meinem inneren Kind zu Weihnachten schenken?
– Gibt es etwas, das ich in diesem Jahr anders machen möchte als sonst?

Die Lebenskunst besteht (unter anderem) darin,3-buntstifte-bunt-mini
einfache, lustvolle, anstrengungsarme Wege zu finden, deine Liebe als (Weihnachts-)Geschenk rüber zu bringen, an denen du selbst ein Maximum an Freude hast!

hellblaues-geschenk-mit-schleifeIn diesem Brainstorming für deine ganz persönlichen Geschenk-Wege, in der Freude am Schenken, in deiner Wahrhaftigkeit, was dir leicht fällt und was nicht, also wieder einmal in der Liebe zu dir selbst unterstützt dich jederzeit und auch jetzt gern
dein (Advents)-Engel

Mögen wir unseren Wert ganz tief in unserem Herzen spüren können und alles andere, was wir evtl. schenken einfach nur als zusätzliches Sahnehäubchen betrachten. Mögen wir in diesem Jahr und alle Jahre wieder Freude erleben mit den Geschenken der Weihnachtszeit! Und mögen wir das größte Geschenk, die Liebe des Erlösers, des Heilands, DER immer wieder neu geboren wird in uns und in der Welt tief und innig fühlen können!

Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt dich und alle anderen wertvollen Menschen-Geschenke hier eure MarIna

Falls du noch Lese-Appetit hast auf eine Geschichte über ein einfaches und WUNDERsames wertvolles Weihnachts-Geschenk aus der ersten Weihnacht, lies hier weiter:Das heilende Tuch des Erlösers

Einen Adventskalender und mehr weihnachtliche und andere Impulse gibt es auch auf www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

♥♥♥

♥ 19. Der echte, bedingungslos liebende Geist des Weihnachtsmannes … ♥

19. Weihnachtsmann

Sei herzlich gegrüßt an diesem 19. Tag im Advent!
Magst du weiter mitkommen auf dem Gedankenweg, dass jeder ALL-ES in sich trägt und daher auch auf irgendeine Weise jede Facette und Person der Weihnachtgeschichte verkörpert?

Dann wollen wir uns heute eine Gestalt anschauen, die in der biblischen Weihnachtsgeschichte zwar nicht erscheint, die jedoch seit langer Zeit in der Weihnachtszeit eine wesentliche Rolle spielt:

Heute beschäftigen wir uns mit dem Weihnachtsmann

santa64In unterschiedlichen Erscheinungsformen mit vielen Namen gibt es die Person des liebevollen Mannes, der in der Weihnachtszeit oder zur jahreswende Geschenke verteilt. Leider ist in etlichen Zusammenhängen dieser edle Spender als pseudo-pädagogisches Druckmittel benutzt worden, das zu „braven“ Verhalten motivieren sollte, in dem Geschenke bei Nicht-Wohlverhalten vor enthalten wurden oder eine diebezügliche Drohung als Einschüchterungsversuch ausgesprochen wurde.
Ich möchte mich hier als euer Adventsengel, der den „echten“ Weihnachtsmann wohl am besten kennt, von dieser schwarzen Pädagogik distanzieren und nur die wahre Eigenschaft des Weihnachtsmannes betrachten, der FREUDE hat am FREUDE schenken.

TannenkeksHier nun meine Einladung für heute an dich: Schau hin, wo und wann du dir die Freude gönnen kannst, etwas zu verschenken, sei es in materieller oder in anderer Weise. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten , Freude zu verbreiten. Vielleicht magst du dich ja am Abend heute fragen:

Wo ist durch mein Verhalten jemand an das Gefühl von Freude gekommen? Was habe ich verschenkt?
Und was möchte ich morgen oder übermorgen oder zu Weihnachten noch verschenken?
Wodurch habe ich mir selbst und meinem inneren Kind Freude geschenkt?9. Laecheln

In der Kraft des liebevollen gütigen Weihnachtsmannes unterstützt dich jederzeit und auch jetzt gern dein (Advents)-Engel

WeihnachtsmannUnd ich möchte euch eine Geschichte vom Weihnachtsmann schenken, die ich vor einigen Jahren für all jene geschieben habe, die mit dem Weihnachtsmann als Kind auch ambivalente Gefühle erlebt haben – als eine Art Bewätigung alter Weihnachtsmann-Ängste … aber mehr will ich jetzt nicht verraten – lest selbst, wenn Ihr mögt…: Ihr findet sie in der Weihnachtswelt meiner Webseite unter dem Titel Macht, Liebe u. Unschuld zu Weihnachten –eine Bewältigungs-Geschichte um den wahren Geist von Nikolaus und Weihnachtsmann

Viel Freude beim Freude-Verbreiten wünscht dir und uns allen mit ganz ~ ♥ ~ lichen Grüßen MarIna

Einen Adventskalender und mehr weihnachtliche und andere Impulse gibt es auch auf www.marina-kaiser.de . :-)
Dort kannst du Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

♥♥♥