Schlagwort-Archive: segnen

2017 : Danken – segnen – lieben…

Diese Karte stammt aus meinem ganz neuen Orakel-Kraftkarten-Set zum Online-Ziehen: http://www.marina-kaiser.de/gpEasy/index.php/2017-Orakel-Karten#

Diese Karte stammt aus meinem ganz neuen Orakel-Kraftkarten-Set zum Online-Ziehen: http://www.marina-kaiser.de/gpEasy/index.php/2017-Orakel-Karten#

Im neuen Jahr:
danken für das, was war,
segnen, was 2017 bringt,
während das Herz singt:
“Liebe das, was ist,
während du einfach du selber bist…”

Diese Karte stammt aus meinem ganz neuen Orakel-Kraftkarten-Set zum Online-Ziehen: http://www.marina-kaiser.de/gpEasy/index.php/2017-Orakel-Karten#

Diese Karte stammt aus meinem ganz neuen Orakel-Kraftkarten-Set zum Online-Ziehen: http://www.marina-kaiser.de/gpEasy/index.php/2017-Orakel-Karten#

Ich  habe  für uns –> Kraftkarten-2017 zum online-Ziehen  gestaltet – teils farbig, die meisten nur mit Konturen zum Ausmalen. Wenn du Lust hast, klicke hier zum Karten-Ziehen.

2017
Und auch in 2017 geht es weiter mit den
täglichen Kraftgedanken

Dass du 2017 als Freund empfinden kannst und einfach neugierige und offen bist für seine Geschenke , wünscht dir  mit Herzensgrüßen  MarIna

♥♥♥ Gern unterstütze ich dich bei Bedarf in Einzelsitzungen
auch gern in Telefon-Beratung.(030 – 721 89 38)
z.B. mit systemischer Aufstellungsarbeit,
innerer Bilderarbeit, gestalttherapeutisch
oder/und durch den Kontakt mit deinem inneren Kind

Weitere Impulse gibt es u.a. auch in den täglichen Kraftgedanken
auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten und Christuskarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Kraftworte von Lady Nady

Hier ein Kraftsatz von Lady Nada aus dem Buch von Barbara Vödisch „Lady Nada – Botschaften der Liebe“ , den mir eine begeisterte Leserin zum Einstellen ins Lichtgestöber mailte:Lady Nada gemalt1

ICH SEGNE ALLE WIDERSTÄNDE,
DIE MICH DAVON ABHALTEN,
VOLL ZU VERTRAUEN….

Dazu gibts ein Bild, das ich  gemalt und mit meinem Lieblings-Bildbearbeitungsprogramm „Photo-Impact“ weiter gestaltet habe.

Vielen Dank, liebe Birgit, für deine Idee, diesen Satz  als Tagesimpuls hier einzustellen.
Weitere Botschaften von Lady Nada und anderen aufgestiegenen Meistern gibt´s auf meiner Homepage:

–>  Klick zur Startseite der aufgestiegenen Meister, die auch die Frage enthält:
Was verstehe ich unter „aufgestiegenen Meistern“? und diverse Botschaften

Viel Freude und Inspiration wünscht euch
mit ~ ♥ ~ lichen Grüßen
MarIna

Segnen = mit Liebe, Güte und Wohlwollen bestrahlen

segnen
Um den Lichtzauber der Segenskreise leicht in Gang zu bringen,
gibt es hier noch einige Zauberstäbe, von denen du dir einen aussuchen kannst für deinen persönlichen Segenskreis-Zauber:
Zauberstäbe
Einen  Tag voller segens-reicher, runder, guter Augenblicke ,
in denen wir die Kraft unserer Liebe tief und innig fühlen können,
wünscht dir, lieber Leser, liebe Leserin
mit ganz
~ ♥ ~ lichen  Grüßen

Marina

******************

Weitere Impulse gibt es auf
meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, Maria, Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Maria und Jesus – bedingungslose Annahme

Im folgenden kommen Worte, die ich in mir vernehme, während ich mich im Herzen mit der Schwingung Marias in Verbindung fühle:

Ich halte segnend meine Hände über Euch und gebe Euch die Kraft, die Ihr dazu braucht, Euch selbst zu lieben und alles zu segnen, was da ist, in allen Höhen und allen Tiefen.

Diese Stärke entstand in meinem Leben als Mutter dieses wunderbaren Weltensohnes Jesus, der mich vor gigantische Herausforderungen stellte in der bedingungslosen Akzeptanz seines Weges.

Ich wußte:

Eines Tages wird er von seinen Mitmenschen verurteilt und gequält werden, und er wird verstehen, dass sie aus Unwissenheit und Angst heraus nicht anders konnten, weil er seine eigene Angst kennen gelernt hat. Und aus diesem tiefen Verstehen heraus kann er dann sagen: „Vater, vergib ihnen, denn sie wissen nicht was sie tun.“ Denn in dem Moment, wo der Mensch in Angst und in Schmerz gebunden ist, weiß er nicht, was er tut, und kann nicht erkennen, dass er einer Illusion aufsitzt. Nur weil Jesus seine eigenen Schattenseiten, seine Angst, seine Wut kennt, und nur weil er sie sich selbst vergeben hat, weil er selbst sein Menschsein angenommen hat, kann er auch den anderen vergeben und ihr Menschsein annehmen. Diese Energie der Vergebung und der Annahme bringt er euch als Geschenk.

Ich sage dir das jetzt, geliebter Mensch, damit auch du dein Menschsein in aller Tiefe annimmst und willkommen heißt. Wann immer du in Schmerz oder in Traurigkeit, in Wut oder Zweifel, in Hader und Groll verfällst, wirst du dich daran erinnern, dass auch das zum Menschsein gehört. Segne es, segne es mit deiner Liebe. Das ist die Aufgabe, die du nun als bewusster Mensch hast, dich selbst auch in deinen scheinbaren Unzulänglichkeiten, die einfach nur menschlich sind, anzunehmen und zu segnen, denn dann wird die Kraft deiner Annahme und Liebe, die du dir selbst entgegenbringst, an die anderen weiterfließen, da du stets in Verbindung bist mit allen anderen Menschen.
Es werden bald immer mehr Menschen sein, die lernen, sich selbst in Liebe anzunehmen.
 

Jedes Fünkchen an Annahme, Verständnis und Liebe,
das du dir selbst entgegenbringst,
gibst du der ganzen Welt,
weil es ins menschliche Gesamtbewusstsein eingeht.

 

Auch jede Verurteilung, die du dir selbst angedeihen lässt, jede Kritik an dir selbst, auch das geht ins Kollektivbewusstsein.
 

Wenn du also „gut“ sein willst,
dann segne das, was du an dir noch als ungut empfindest,
das ist die größte Güte,
die du der ganzen Welt angedeihen lassen kannst –
dich selbst zu lieben.

Deshalb sagt mein Sohn immer wieder:

Liebe deinen Nächsten wie dich selbst,

denn nur so wie du dich liebst, kannst du die anderen lieben.“
 

Ich habe Euch dies erzählt, um euch darin zu unterstützen, all‘ das, was Ihr in Euch als noch nicht akzeptabel empfindet, durch eine andere Brille zu sehen. Das größte Geschenk, das Ihr der Menschheit machen könnt, ist, dass Ihr Eure Schattenseiten ins Licht Eures Bewusstseins hebt. Denn dadurch, dass Ihr mit allen in Verbindung steht, könnt Ihr die Annahme, die Ihr dann Euch selbst entgegen bringt als Multiplikatoren des Lichts an die anderen weiterfließen lassen. Das ist Eure Aufgabe – jetzt und hier, die Ihr selbst gewählt habt.

Ich war eine starke Frau und somit bin ich jetzt ein starker Strahl der Liebe, der Annahme und der Kraft in Eurem Inneren. Weil ich aus Licht und Schatten geboren bin, weil ich durch Licht und Schatten gegangen bin, weil ich in Licht und Schatten eins geworden bin mit meiner Uressenz, kann ich alles lieben. Aus dieser Einheit heraus wirke ich jetzt auf und in Euch. Deshalb haben sich so viele Menschen eingeladen gefühlt, das, wofür sie sich schämen, was sie zutiefst bereuen, mir zu übergeben und haben gesagt: „Mutter Maria der Gnade“. Und ich nehme sie, ich nehme dich, ich nehme euch alle in mein Herz, denn dort ist alles eins. Ich bin in Euch und um Euch herum. In jedem von Euch ist meine Energie, die Euch hilft, Euren Schatten in Euer Licht zu geben. Und ich bin verbunden mit all‘ den Wesen des Lichts, all den Engeln und aufgestiegenen Meistern, die jetzt gerade bei Euch sind, und immer, in unterschiedlichster Konstellation bei Euch wirken.

Zusammen sagen wir Euch:

WIR lieben Euch mit allen Höhen und Tiefen.

WIR schätzen Euch, weil Ihr den Mut gehabt habt,
ins tiefe Menschsein einzutauchen,
und WIR unterstützen Euch,
Euer Bewusstsein der Einheit immer mehr zu vertiefen.

WIR sind da für Euch,
Tag für Tag,
Nacht für Nacht,
an jedem Ort,
zu jeder Zeit,
und durch Euer Herz antworten
– stets in Liebe –
WIR.
Denn WIR sind mit Euch

EINS.

****************

Gerade zu Karfreitag wünsche ich uns allen von Herzen ein Höchstmaß an liebevoller Annahme für alles “Unvollkommene” und Schmerzhafte in uns selbst und allen Menschen!
Unser Liebesmut und unsere Vergebungsbereitschaft (auch wieder vor allem und zuerst für uns selbst) mögen wachsen und gedeihen!
Herzlichst MarIna

Weitere Botschaften von Maria, sowie auch Osterkarten zum versenden u.a. Impulse für die Seele gibt es auch auf   meiner Webseite www.marina-kaiser.de
Dort könnt Ihr Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, und findet meine aktuellen Angebote, Botschaften von Engeln, Christus, Maria, Geschichten, Gedichte, Meditationen u.m.

Engel des Segens

Dass wir uns IMMER WIEDER mit einem stillen Gruß des Segens begegnen,
uns mit Liebe und Wohlwollen bestrahlen,
sowohl die GEFÜHLSWESEN UND ANTEILE IN UNS,
als auch die Wesen Erscheinungen in der äußeren Welt

und dass wir es immer wieder fühlen können,
zu lieben und geliebt zu sein…

wünscht sich
mit einem dankbaren Namasté

Marina

Weitere Gedichte, Nahrung für dein Gemüt wie Engelkarten
zum online ziehen und versenden,
Geschichten, Gedichte, Botschaften von Engeln, Christus und Maria
findest du auf  meiner Webseite   www.marina-kaiser.de

Eine Geschichte über das hingebungsvolle, leichte Dienen

Im Dienst des Lebens

Sei gegrüßt verehrter Mensch!

Wünschst du dir manchmal ein stärkeres Gefühl von Sinnhaftigkeit, Freude und Erfüllung in deinem Leben?
Dürfen Wir dich zu einer Gedanken-Reise diesbezüglich einladen?

Stell dir vor, du gerätst durch gewisse Umstände in ein anderes Land, in dem völlig neue Sitten, Denkweisen und Gebräuche herrschen. Dein Geld hat hier keinen Wert und deine Papiere haben keinerlei Gültigkeit. Du kannst und musst hier völlig neu anfangen. Wahrscheinlich blickst du etwas unsicher und verwirrt umher … Sehr bald spricht dich ein Bewohner dieses Landes an, weil er deine Situation erkennt und dir helfen will. Obwohl er dir fremd ist, fühlst du dich schnell wohl in seiner Gegenwart. Seine Augen, seine Gesten und seine Worte drücken Mitgefühl, Verständnis, Wärme und Zuversicht aus. Er bringt dich zum Herrscher des Landes, zum großen Sancturius, der dich freundlich begrüßt: „Ich heiße dich willkommen in Luminarien, im Land des Lichts, und natürlich auch in meinem Palast.“ Der Mann strahlt gütige Autorität aus. Es umgibt ihn eine Aura von liebevoller Macht.

Nachdem er mit dir gegessen und getrunken hat, erzählst du ihm, dass du deinen Platz in diesem Land noch nicht gefunden hast und dich etwas orientierungslos fühlst.Daraufhin macht er dir ein Angebot: „Ich möchte dich fragen, ob du mir für eine gewisse Zeit dienen möchtest. Du würdest hier in meinem Palast wohnen und mit allem versorgt werden, was du zum Leben brauchst.“
„Aber ich weiß nicht, was hier von mir verlangt wird und ob ich das kann …“, überlegst du vielleicht, „… und wie wäre es mit Freizeit, Urlaub, Gehalt? Ich hätte gern einen richtigen Vertrag mit allem Drum und Dran.“

Lächelnd schaut dich der Sancturius an und erklärt dir: „In unserem Land gibt es kein Geld, keine Verträge und auch nur sehr wenige Regeln und festgelegte Zeiten. Die Grundlage in unserem Miteinander besteht aus Wohlwollen, Güte und Liebe. Ich kann dir versichern, du wirst alles bekommen, was du brauchst um dich wohlzufühlen – auch genügend freie Zeit und die Möglichkeit das zu tun, was du für deine Entspannung und Lebenslust brauchst. Von dir wünsche ich mir die Bereitschaft mir das zu geben, was du geben kannst. Ich möchte, dass du mir mit deinen Fähigkeiten, Talenten und Neigungen dienst – und dass du es gern tust, mit deinem ganzen Herzen. Du hast bei mir die Möglichkeit etwas ganz Wesentliches zu erfahren und zu lernen: Vertrauen, Demut und Hingabe. Möchtest du mein Angebot annehmen?“

Nun fragen Wir dich, verehrter Mensch, wie würdest du auf diese Frage antworten? Nimmst du sein Angebot an?

Das Land Luminarien, in das Wir dich mit unserer Gedanken-Reise geführt haben, ist in Wahrheit nicht weit entfernt. Der große Sancturius lebt in der Welt deines Herzens. Von dort aus regiert ER in Weisheit, Liebe und Güte und gibt dir in jedem Moment zu verstehen, wie du IHM dienen kannst.
Erfüllung, Freude und Zufriedenheit entstehen dadurch, dass du dich als hingebungsvoller Diener, als liebevolle Dienerin des Lebens verstehst und den Weisungen deines Herzens folgst in allen Situationen und Begegnungen, in allen Aufgaben und Belangen. Diene dir selbst, deinem Körper, deinem inneren Kind, deiner Seele; diene den Menschen, denen du begegnest – als würdest du Gott persönlich dienen. So wird jeder Dienst, den du tust, mit Freude, Leichtigkeit und Liebe gesegnet sein und du wirst eine tiefe Erfüllung fühlen. Wir lassen dir gern in jedem Moment die Kräfte und Inspirationen zufließen, die du dazu brauchst, Wir helfen dir, dass du deinen Dienst leicht und voll Freude verrichten kannst. Wir unterstützen dich, dein Licht in der Welt in deiner Weise leuchten zu lassen und so dem Leben zu dienen.

WIR segnen dich,
WIR, die guten Kräfte deines Lebens

269. Brief aus „Engel, die guten Kräfte deines Lebens – Band 2 : Hingabe und Meisterschaft“ von Marina Kaiser