Schlagwort-Archive: kleines Ich

Sinn und Erfüllung auf unserer Reise

Was brauche ich,
um DICH, GOTT,
du wunderberarer LIEBHABER ALLEN LEBENS,
deutlicher in mir und meinem Leben spüren zu können?


Mein geliebtes Menschenkind,
du brauchst lediglich DIE BEREITSCHAFT, das Leben neu zu sehen und die Liebe zu entdecken, die überall im Leben für dich da ist und noch auf dich wartet.
Du kannst auf Bestellung nicht Vertrauen, Kraft, Mut, Zuversicht finden, aber du kannst eines:

DU KANNST DICH ENTSCHEIDEN BEREIT ZU SEIN.
Und diese Entscheidung geht einher mit offenen Augen, wahrnehmen zu WOLLEN, wo du überall MEINE LIEBE, die Liebe des LEBENS entdecken kannst.
Sie ist beispielsweise in einer kuschligen Bettdecke (wärmende Berührung),

sie ist in der Lehne einer Sitzgelegenheit (Halt zum Anlehnen),
sie ist in den Augen eines Menschen, der dir zulächelt (Wohlwollen ud Zugewandheit),
sie ist in diesen Worten,
sie ist in dem Wind, der dich streichelt (mein Atem),
sie ist in dem Verkehrsmittel, das dich irgendwann nach irgendwo bringt (getragen sein),
sie ist in deiner vielfältigen Nahrung (versorgt sein)… –
und sie ist da, wo du sie bereits ahnst: sie ist tief in dir und in jedem Wesen.
Sie ist der Grundbaustein, der euch überhaupt leben lässt.
Ohne sie wärst du gar nicht existent, denn sie ist dein wahres Wesen.

Der Sinn und die Erfüllung deiner Reise besteht darin, die Liebe immer wieder bewusst zu fühlen – im Nehmen und im Geben.
So fühlst du MICH.

Das kleine Ich und das große Licht: ICH BIN da für dich

              

ICH BIN da für dich

Kleines Ich: Hallo, DUbist du da?

Großes Licht:  Ja, ICH BIN DA!
ICH sage es dir gern immer wieder:

Auch wenn du MICH nicht siehst,
ICH BIN da.
ICH sehe dichmit den Augen der Liebe.

Auch wenn du MICH nicht hörst.
ICH BIN da.
Ich höre dichmit den Ohren der Weite.

Auch wenn du MICH nicht spürst.
ICH BIN da.
Ich halte dich
in meinen Armen des liebenden Lichts.

Ich streichle dich mit unendlicher Zärtlichkeit,
ich umfange dich mit wärmender Geborgenheit.
Lausche spüre finde MICH
JETZT! HIER! Dort, wo du bist!
Denn genau da, gerade jetzt warte ICH auf dich.

ICH BIN dein liebendes großes ICH.
ICH
BIN dein wahres Selbst.

Jetzt und immer wieder machen wir alles gemeinsam, okay?

Das Abenteuer Leben wartet auf uns.

**************

  Aus dem  Kapitel Komm heim, ICH BIN da
des Buches
Das kleine Ich und das große Licht –
Gespräche, die den Alltag heller machen:

**************

–>  Weihnachtliche Botschaftskarten zum ONline-Ziehen

im  –>  Zufalls-Spielzimmer (mit etlichen Karten-Decks)

in meiner–> „Weihnachtswelt“ findest du mehr Geschichten, Gedichte etc…

*************************

…und hier einige Gedanken zu diesem Lied,
die auch singbar sind nach der Melodie
O little town of Bethlehem:

Heilige Stadt von Bethlehem,
DU bist in meinem Herz.

Zu DIR kann ich immer gehn,
hier ist erlöst mein Schmerz.

Jesus, DU mein Freund,
mit DIR bin ich hier vereint!

erwartest mich in meinem Bethlehem
und kannst mic
h stets verstehn!

Innere Gespräche stärken die Selbstliebe

Wie kann ich mein kleines Ich in seiner Bedürftigkeit und den manchmal heftigen Gefühlen und all die inneren Anteilen lieben ?
Wie bringe ich die widersprüchlichen Stimmen in mir in eine freundschaftliche Verbindung?
Die Brücke ist dazu für mich das innere (oft geschriebene) liebevolle Gespräch zwischen den beiden.Buch BLAU
Mein Tagebuch ist voller Gesprächen zwischen meiner Alltags-Persönlichkeit (das kleine Ich) und meiner inneren weisen liebenden gütigen Instanz (das große Licht). - Kl.Ich und gr.LichtUnd dann kommen manchmal noch die Teilpersönlichkeiten meiner Alltags-Persönlichkeit hinzu, z.B. das innere Kind, oder der innere Kritiker (was ja eigentlich auch ein stecken gebliebenes „vernünftiges“ altkluges Kind ist) und und und… – je nachdem, wer sich gerade meldet. 4-innere-kinder-u-erw-u-hs-1Und wenn ich als Persönlichkeit nicht mehr weiter weiß, wie ich z.B. mein inneres Kind trösten kann, dann sage ich ihm: „Weißt du, liebe Ina, ich weiß da auch nicht mehr weiter, wir gehen jetzt damit zu ABRAHAM (das ist ein Name für mein inneres Licht, mein heilender weiser Helfer im Herz).“ umarmung-im-herz
Und dann mache ich eine kleine , ganz kurze Lichtmeditation („erden – himmeln – sonnen“) und stelle mir vor, ICH BIN einfach nur Liebe, was würde die Liebe dazu sagen – und daraus kommen dann Antworten und Gedanken, die meist uns beiden (mir als Alltags-Ich und meinem inneren Kind) sehr gut tun.

inneres Kind ist kreativ.
Dir, lieber Gast am Bildschirm,  deinem inneren Kind und allen Anteilen wünsche ich wundervolle heilende innere Gespräche.

Sei ganz herzlich gegrüßt von Marina und Ina (meinem inneren Kind) und ABRAHAM

P.S:
Gern unterstütze ich dich in der Gesprächsführung mit deinen inneren Anteilen und deinem lichtvollen Selbst ( 030 – 7218938) auch telefonisch.
Solltest du Interesse haben, die Gespräche zwischen meinem inneren Licht und dem kleinen Ich zu lesen – es gibt einige davon in meinem Buch

Das  kleine  Ich  und  das  große  Licht – Gespräche, die den Alltag heller machen
.

Antwort auf den stillen Schrei

 

Auge im HImmel

 Ein stiller Schrei tobt durch die Nacht.

in Sehnsucht, dass da EINER bei ihm wacht!

EINER, DER ihn hört, ihn liebt, ihn versteht

und den Weg JETZT fühlbar mit ihm geht.

Keiner hört ihn – außer EINER :

DER, der keine Ohren hat und mit unsichtbarem Herzen hört,

DER, den kein Lärm, keine Schwäche, keine Unart stört,

DER, der täglich Körper, Geist und Seele  nährt,

DER, dessen Umarmung ewig währt.

ER lädt dich ein: Komm mein Lieb, ICH BIN ja da!

ICH BIN DER, DER immer ist und war

ICH BIN ganz wirklich wahr

und ICH warte…

…auf dich!!!

 In jedem Moment auf dich, mein Schatz,

du mein geliebtes kleines Ich,

tief innen kenne, verstehe und liebe ICH dich…

ICH weiß um dein Ringen, dein Sehnen, dein Ja und dein Nein –

In MIR kannst du ganz sicher , getröstet und geborgen sein.

Gib MIR all deine Sorgen, deine Angst, deine Pein –

warte nicht auf morgen, mein Schatz, komm HEIM

...HEIM zu MIR in dir!

©  ♥  MarInKaiser

Auf welche Weise kannst du das wärmende, geborgene Heimatgefühl in dir  spüren, um dir in deiner ganz eigenen Weise Kraft zu holen?

♥♥♥   Gern unterstütze ich dich dabei, den heilenden Platz IN DIR ganz einzunehmen , ihn zu gestalten und zu nutzen, um aufzutanken.

In Einzelsitzungen z.B. mit  inneren Reisen systemischer Aufstellungsarbeit   oder gestalttherapeutisch darin.

Auch gern in Telefon-Beratung.(030 – 721 89 38)
Mögest du dich geborgen fühlen in deinem   und im Leben.

Mögen alle Wesen sich geliebt fühlen und lieben!

Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt dich    MarIna

Im Frieden, der alles Schwere bedeutungslos macht

Kerlchen-09

Das kleine Ich wird lauschend still,
sein großer Freund flüstert ihm zu:

„Was auch immer bei dir schwer ist:
Wenn du lernst , JA dazu zu sagen,
findest Du den Weg heim in den Frieden und die Leichtigkeit
Atme und spüre: ICH BIN da,
ICH BIN doch da, mein Schatz.“

Das kleine Ich schreibt in sein Tagebuch:

Ganz still werde ich
und spüre, wie Arme aus Licht mich umfangen,
halten und wärmen.Kl.Ich und gr.Licht.klein

Du mein geliebtes, lichtes Meisterselbst
umhüllst mich mit Deiner Liebe,
segnest mich mit Deiner bedingungslosen Annahme
und durchstrahlst mich mit neuer Kraft.

In der Gnade Deiner  Umarmung
werde ich ganz ruhig,
gebe mich  hin
Deiner liebenden Präsenz,
Deiner gütigen Macht,
die alles scheinbar so Schwere bedeutungslos macht,
ruhe in Deinem Frieden und lasse los.

Mehr vom kleinen Ich und dem großen Licht gibt es in meinem Buch

Das kleine Ich und das große Licht

 © Marina Kaiser ♥♥♥

 Mögen alle Wesen sich geliebt fühlen und lieben!

Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt dich und alle lieben Gäste hier

MarIna

******************

Weitere Impulse gibt es u.a. auch in den täglichen Kraftgedanken
auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten und Christuskarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Dein Weg trägt dich

- Kl.Ich-01- Gr.Licht - kleinKleines Ich:
DU, Liebender allen Seins, sag mir:
Was kann ich denn nur tun, um diese tiefe Sehnsucht in mir zu erfüllen?

Großes Licht:

Du kannst nichts für deine Erfüllung tun.
Doch du kannst dich tragen lassen auf deinem Weg in deine Erfüllung hinEIN …

Es trägt dich dein Weg in langsamen Schritten zur Erfüllung – die manchmal auch wie Leere aussehen kann, wie ein gähnendes Nichts. Und gerade IN diesem Nichts BIN ICH, ist DAS, wonach du dich sehnst – und erwartet dich mit ausgebreiteten unsichtbaren Armen, um dich in seligem Nichts, in tiefem Schweigen liebevoll umfangen zu halten.

Oh wie sehr fürchtest du dieses Nichts, wie weit läufst du, um ihm zu entkommen!

Um die halbe Welt würdest du oft rennen, um „dort“ nicht zu sein, wo ES ist, nachdem du dich so sehnst…

ICH rufe dir zu aus deinem INneren:
Halt an! Bleib einfach stehen…

Warte – nur einen kleinen Moment… ein kleines Weilchen länger als sonst…
Und wenn es nur für EINen ausgedehnten ruhigen Atemzug ist, in dem du jetzt ohne Eile verweilst…

Ein Atemzug – das ist doch nicht soo viel, oder?

Und wenn dir dieser eine langsame, sanfte Atemzug gut tut, wie wäre es mit noch einem? Ganz ohne Druck… ohne etwas erreichen zu müssen…

Ja, mein Liebes, genieße ihn… den sanften Atem…

Und stell dir vor… darin könnte DAS sein, wonach du schon so lange suchst – vielleicht… möglicherweise…
Und wenn du dir dESsen JETZT für einen winzigen Moment gewahr wirst, dann ist JETZT die Zeit dazu reif, den Hauch der Erfüllung zu spüren.
Nicht vorher, nicht nachher… JETZT, vorausgesetzt, dass es JETZT sein soll
. Und wenn nicht, so gräme dich nicht – die Zeit wird sicher kommen, in der dein Weg dich langsamer werden und sanfter atmen lässt – ganz sicher!
Lass deinen Eifer gehen…
Gib deine Suche auf…
Lass jede Anstrengung los…
Beende dein Ringen…
Und wenn das alles gleich nicht geht, so sei einfach nur bereit dazu.

Lass EINfach zu, was dein Weg dir JETZT geschehen lässt, was ER dich tun lässt, der dich zur ERfüllung trägt.

Und ganz nebenbei: Du kannst gar nicht anders, als dich von deinem Weg  gehen zu lassen, ER geht dich von ALL-EIN.- Kl.Ich und gr.Licht

Kleines Ich:
Ja wie…hm… könnte es so EINfach sein?
Alles geschieht von ALL-EIN und kann anders gar nicht sein?
Okay, ich bin bereit – darauf lass ich mich jetzt ein!

© Marina Kaiser 6/2014  ♥♥♥
Weitere Gespräche zwischen dem kleinen Ich und dem großen Licht gibt es in meinem Buch
„Das kleine Ich und das große Licht –
Gespräche, die den Alltag heller machen“

*

Mögen alle Wesen darauf vertrauen, dass sie getragen sind
auf  ihrem Weg zur ERfüllung

Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt dich und alle lieben Gäste hier

MarIna

*******************

Weitere Impulse gibt es auf
meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, Maria, Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

 

 

Auch das darf sein

Mensch und Licht

Ein neues Gespräch zwischen dem kleinen Ich und dem großen Licht

Kleines Ich:
Hey, DU, großer Freund, bist DU da?

Großes Licht:
Na klar, bin ICH da.

Kleines Ich:
Da ist was, was ich unbbedingt jetzt mit DIR bereden muss!

Großes Licht:
Unbedingt?

Kleines Ich:
Unbedingt!

Jetzt sofort?

Ja, wenn möglich…

Na klar, bei MIR und mit MIR  ist alles möglich – jederzeit!
Sprich, mein lieber Schatz.

Also, ich bin ja dabei, mich in Selbstliebe zu üben. Insofern möchte ich möglichst nichts tun, was mir nicht gut tut.

Prima!

Ja, aber nun kommt´s:  Da gibt es immer mal wieder Situationen (und jetzt auch wieder), in denen ein mir nahe stehender Mensch etwas von mir will, was für mich mit viel Mühe und wenig Freude verbunden  ist. Manchmal kann ich mich abgrenzen und nein sagen, kriege aber dabei sehr schwierige Gefühle, weil der andere dann enttäuscht ist und ich dessen Schmerz fast mit fühle. Und manchmal ist es so deutlich unmöglich, das Gewünschte (was für andere sicher das Normalste von der Welt wäre) zu verweigern, dass es für mich einfach nicht geht, nein zu sagen.
Und dann fühle ich mich auch noch in meinem Projekt „Selbstliebe“ als Versager. Wie kann ich in diesem Dilemma bloß eine Lösung finden?

Verstehe. Hätte ich jetzt einen Kopf, würde ich ihn sacht hin und her wiegen und dich dabei mitfühlend anlächeln.
Hätte ich Arme, würde ich dich jetzt unendlich sanft umarmen und einfach ein Weilchen halten – so lange wie du willst…

Hach, das tut schon in der Vorstellung gut.

Soll es auch!
Atme aus, mein Schatz, atme alle Gedanken aus, die glauben, dass etwas so nicht sein sollte, wie es ist.

*
*
*
Ja, so ist es gut.
Und nun der Schlüsselsatz:

Heilung ist Kampflosigkeit.

Was tust du, wenn du denkst, dass du nein sagen solltest, es aber einfach (noch?) nicht kannst?

Ich kämpfe gegen mein Nicht-nein-sagen-können.

Was tust du, wenn du nein sagst und denkst, du hättest für den anderen lieber Ja sagen sollen?

Ich kämpfe gegen meine  Entscheidung, die ja der Selbstliebe dienen sollte, und mache damit ihre Energie wieder klein.

Wundervoll, du kapierst !
Nun die letzte Frage für heute:

Was tust du, wenn du denkst:
Ich sollte nicht kämpfen.
Ich sollte beim Nein-sagen keine Schuldgefühle haben.
Ich sollte beim Ja sagen zu Dingen, die ich noch nicht verneinen kann, wenigstens mit mir selbst im Frieden sein?

Ja, klar, auch damit kämpfe ich.

Jedes „…  sollte, müßte…“ ist ein Kampf gegen das, was ist.

Also:
Tu, was du tust,
denke, was du denkst,
fühle, was du fühlst,
denn es geht ja ohnehin erst dann etwas anderes,
wenn die Zeit dazu reif ist.

Und das hast du nicht in der Hand.

Tu, was du tun „musst“ (du weisst schon, wie ICH es gerade meine)  und sage ja dazu.
Und sei es, dass du Ja sagst zu deinen inneren Kämpfen.
Tritt so weit zurück, wie es nötig ist,
dass du mit deinem Herzen Ja sagen kannst zu dem, was ist.

Das heißt also in diesem konkreten Fall: Ich akzeptiere mich in der Tatsache, dass ich zu dem  Gewünschten Ja sage, wobei ich fühle, dass es mich zwar sehr anstrengt, aber ich noch nicht nein sagen kann, weil der äußere und dadurch der  innere Druck dann zu groß wäre.  Ich liebe mich damit, dass es noch so ist – in diesem speziellen Fall.
Ich kämpfe nicht mehr gegen die Tatsache, dass ich hier nicht nein sagen kann.
Auch das darf sein! Und wenn ich nicht mehr kämpfe, kann ich vielleicht sogar etwas Schönes darin entdecken.
Hui. das fühlt sich gut an.
Ich muss mich nicht verbiegen und nein sagen, um einem Teil von mir gut zu tun, während der andere darunter leiden würde.

Nimm den folgenden  Satz in der nächsten Zeit doch mal als Zauberwort:

Auch das darf sein!

Super, danke! Das mach ich. Und wenn ich bei manchen Dingen einfach noch nicht nein sagen kann, obwohl ich spüre, dass das für einen Teil von mir  sehr wohltuend wäre, dann sage ich mir:
Auch das darf sein. Und ich liebe mich damit, dass es (jetzt gerade) so ist.

Jetzt hab ich wieder Frieden. Danke, DU mein lieber großer Freund!

Gern geschehen! Du weißt ja:

Bei MIR,  mit MIR und in MIR
ist alles möglich – jederzeit!

 © Marina Kaiser ♥♥♥

Übrigens: In meinem Buch   „Das kleine Ich und das große Licht“   gibt es Gespräche zu den verschiedensten Themen zwischen den beiden.

Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt dich
und alle lieben Gäste hier in unserem Lichtgestöber

Marina

******************

Weitere Impulse gibt es auf
meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, Maria, Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Eine Botschaft des unendlich liebenden ICH BIN

 

Wo suchst du deine Sicherheit -

Dass wir IHM, der uns heilt und heilig ist, vertrauen können,
wünsche ich uns gerade heute und täglich auf´s neue!
In diesem Sinne von Herzen euch allen :
Frohe Weihnachten!!!

♥♥♥

Eure Marina

******************

Weitere Impulse gibt es auf
meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, Maria, Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Auf der Suche nach Freude

Star3aEin neues Gespräch zwischen dem kleinen ICH und dem großen Licht

Kl.Ich-03Gr.Licht - kleinKleines Ich:
Bist DU da, großer Freund?

Großes Licht: 
Ja natürlich BIN ICH da, mein lieber Schatz. Was gibt´s denn?

Weisst DU, gerade kann ich irgendwie keine so rechte Freude fühlen…‘
Ich möcht mal wieder so richtig was zum Freuen haben!
Star3a.klIch wünsch mir mal wieder Anlässe für Sternstunden, die glitzern und funkeln und einfach nur schön sind.  Ich möcht  mal wieder einen Grund haben, mich so richtig dolle zu freuen!!!

Mein Liebes, deine Freude, die ist IMMER da, ganz  tief innen, wenn du still wirst…
Kl.Ich und gr.Licht.kleinWenn du mit MIR in Berührung bist…
Wenn du den Raum deines Friedens betrittst, dein inneres Himmelreich…
Komm und schau… ICH nehme dich an die Hand und führe dich in die Stille.
Leg deine Hand auf dein Herz und atme – ganz sanft – mehr ist nicht zu tun.
ICH BIN da!
Und die leuchtenden Sterne warten hier auf dich.Star3a.klStern2

stern-weihnachten_www-clipart-kiste-de_061Hmm… ja… das tut gut…
dass es so einfach sein kannKerlchen-21 …  ich muss schmunzeln 😉
Danke, dass DU mich gerade IN mich rein geführt hast!

😉 Schmunzeln ist immer gut! Mit jedem Lächeln geht ein Stern auf  in deinem inneren Himmel – und der strahlt auch in die  äußeren Welt.

Okay, okay… Ich suche keine „Gründe“ mehr, um mich zu Stern1--kleinfreuen, ich will lieber eintauchen in die GRUNDLOSE FREUDE – also in den Raum der Freude IN mir, bei DIR, in dem DU für mich die Sterne funkeln lässt!
Schön, dass DU da bist, lieber Freund!

Und schön, dass du da bist, du mein geliebtes  Menschenwesen!Pulli-Kerlchen klein

© Marina Kaiser ♥♥♥
Mögen alle Wesen Heilung erfahren und glücklich sein!
Namasté
*
Übrigens:
–  Es gibt inzwischen eine Sammlung von anderen Gesprächen zwischen dem kleinen Ich und dem großen Licht in meinem neuen Buch
Das kleine Ich und das große Licht – Gespräche, die den Alltag heller machen

*

–  Auszüge daraus werden im  Adventskalender 2013   auf meiner Homepage zu finden sein, an dem schon fleißig gewerkelt wurde / wird .
*

Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt dich
und alle lieben Gäste hier in unserem Lichtgestöber

Marina

******************

Weitere Impulse gibt es auf
meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, Maria, Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Hingabe, Vertrauen und De-Mut…

bereit

 HINGABE und DE-MUT…

… ist eine Grundhaltung zum Leben, die mir grundsätzlich sehr, sehr gut tut,weil sie mir Frieden schenkt und mich von der Anstrengung befreit, etwas unbedingt erreichen zu „müssen“.

… wächst mehr und mehr in mir und hilft mir, mich eingebettet zu fühlen in etwas unendlich Großes, Weises, Sinnhaftes, das ich Leben oder Gott nenne. Darin kann ich mich geborgen fühlen, fast wie ein Kind  –  und doch auch verantwortungsvoll, indem ich die Verantwortung für mich und meine Gefühle übernehme und mich um mein kleines Ich liebevoll kümmere.

… ist nicht immer leicht – besonders dann, wenn mein kleines Ich an etwas denkt, was irgendwann unweigerlich bevorsteht, wovor es sich jetzt schon fürchtet, oder wenn es etwas sehr herbei sehnt, was gerade nicht da ist, oder etwas anderes nicht haben will, was gerade geschieht. Dabei weiß ich doch, dass nichts ohne das Einverstandensein meines göttlichen Selbstes geschieht, dass es immer und in allem göttliche Unterstützung und wahrscheinlich auch menschlichen beitand gibt  – und dass die göttliche Kraft es letztendlich immer liebevoll und gut mit mir meint. Doch manchmal nützt mir das alles nicht so ganz. Da fühlt mein kleines Ich die Angst und braucht meine liebevolle Umarmung. Da brauche ich wirklich Mut zu vertrauen…

Dann ist es nicht weit her mit meinem Vertrauen und der Demut, dass alles schon richtig für mich kommen wird, dann möchte ich gern sagen „Gott, ich hätte es gern so und nicht anders…“.

Doch ähnlich wie bei einer Zahnarztbehandlung ist zuweilen sogar auch  ein kleiner Schmerz nötig, um einem größeren zu entgehen. Ich finde in Demut steckt eine gehörige Portion Mut! Deshalb buchstabiere ich es gern so:

De-Mut!

Damit mir das mit dem Vertrauen und der Hingabe ans Göttliche und der daraus folgenden De-Mut leichter gelingt habe ich mir  vor einiger Zeit folgendes aufgeschrieben:

demut.jpg

Es soll mich immer wieder daran erinnern, was ich in Sternstunden schon so tief fühlen konnte, dass Gott (das Leben) es zutiefst gut mit uns meint!

Um dieses grundsätzliche  Vertrauen zu stärken, habe ich den Engel der Demut und Größe in mein Leben gerufen. Er soll mich und alle diejenigen, die das auch wollen, stets erinnern und behilflich sein, in Frieden und Vertrauen das anzunehmen, was das Leben uns täglich schickt, denn es dient alles – ausnahmslos – der Liebe – davon bin ich zutiefst überzeugt.

Engel der Demut und Groesse -o-NE-

Gerade meint der Engel:

Demut ist etwas völlig anderes,  als sich demütigen ( zu lassen) – denn es ist eine selbst gewählte bewusste Haltung der Hingabe und demnach eine  Größe – und hat nichts mit Opfer-sein und Sich-klein-machen zu tun. Diese De-Mut gilt dem Leben / dem Göttlichen in uns und um uns herum, und nicht einem einzelnen Menschen.cropped-demut1.jpg

Mut zur De-Mutn wünsche ich mir, dir und allen, die das auch möchten  –
mit herzlichen Grüßen

Marina

******************

Weitere Impulse gibt es auf
meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, Maria, Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Etwas Größeres… Wesentlicheres… noch Liebevolleres…

Es wartet etwas in dir, was größer ist...

Es wartet etwas in dir, was größer ist…

Hey, DU mein unendlich großer Freund,
ich will jetzt endlich ganz gesund sein! Jetzt auf der Stelle!
Ich war lange genug krank!

Wenn du vollkommen verstehst und weisst,
dass ICH alles tun kann,
und dir das immer wieder bewusst machst,
dann erkennst du,
dass du alles kannst, was du von Herzen willst.
Denn ICH wirke in dir und durch dich.
Weihe deine Gedanken, deine Worte, deine Hände
MEINER Liebe – und heilender Frieden breitet sich aus.

Hab ich gemacht! Hat aber nicht funktioniert!
Jedenfalls nicht gleich!
Das wirft ne große Frage in mir auf!

Raus damit! Für große Fragen bin ICH Spezialist!

Wenn es  etwas gibt, was ich mir von Herzen wünsche,
und es geschieht nicht? Wie ist das zu verstehen?

Dann sei sicher, dass deine tiefst innerste Weisheit… 

Damit meinst du … DICH ?

Ja genau, damit meine ICH MICH!

Also, wenn ein Herzenswunsch sich nicht (sofort) erfüllt,
dann sei ganz sicher,
dass es einen noch größeren Herzenswunsch in dir gibt.
ICH will damit sagen,
dass ICH
mit der  Nicht-Verwirklichung deines Wunsches
etwas erreichen will,

was noch viel größer,
noch viel wesentlicher,
noch viel liebevoller ist,

als es durch die schnelle Verwirklichung
deines ursprünglichen bewussten Wunsches
sofort möglich wäre.

Uiii… !
Das heißt, dass mein Herz damit völlig einverstanden ist…?

Genau, mein Schatz, du hast es erkannt!

Dann heißt das, es ist für irgendwas Wesentliches gut,
wenn ich jetzt nicht sofort und auf der Stelle ganz gesund bin?

Ganz genau so ist es!

Na dann… lässt sich dieser körperliche Zustand der Schwäche schon wesentlich leichter aushalten, wenn er einem so wichtigen Sinn dient.     DU-U?

Ja?

Kannst DU mir nicht verraten, um was es hier geht?

Klar könnte ICH. Will ICH aber nicht!

DU Schuft!

Ja gern! Gern BIN ICH auch ein Schuft, wenn´s dir gut tut!
Aber ICH sag dir was…

Na?

Wenn ICH es dir verraten würde, wäre die Intensität der Freude, wenn du es selbst entdeckst, viel geringer.
Und das möche ICH nicht!
Und ICH sag dir noch was… erste Früchte deiner verzögerten körperlichen Genesung erntest du bereits!

Ja… ich geb´s ja zu – schon dieses tolle Gespräch hier gehört zu den Früchten, die ich ohne die Krankheit jetzt nicht gehabt hätte…

Und ICH sage dir… da wird noch viel mehr kommen!

Ich hab ´ne  Idee… Ich fang mal an, ne Liste zu führen, welche (liebevollen) Erfahrungen ich ohne die Krankheit nicht gemacht hätte… Und weißt DU was?
Meine Stimmung ist jetzt schon viel besser als zu Beginn  unseres Gespräches!
Ich will DIR einfach vertrauen, dass du Recht hast…

Mit diesem kleinen Gespräch zwischen dem kleinen Ich und dem großen Licht schicke ich liebe Grüße an alle, die manchmal ebenso ungeduldig ( 😉 ) wie mein kleines Ich auf die Erfüllung ihrer Herzenswünsche warten… und manchmal auch enttäuscht werden.
Der Gedanke, dass bei Nicht-Erfüllung ein noch tieferer Herzenswunsch Pate steht, hat mir gerade richtig gut getan!

-lichst  Eure Marina

******************

Weitere Impulse gibt es auf
meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, Maria, Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Hingabe und Dank an den Liebhaber allen Lebens

Mein geliebtes Menschenkind, ICH bin immer für dich da - ICH liebe dich, ICH sorge für dich, ICH stärke dich. Jeden Tag aufs Neue!

Mein geliebtes Menschenkind, ICH bin immer für dich da – ICH liebe dich, ICH sorge für dich, ICH stärke dich. Jeden Tag aufs Neue! ICH BIN die Liebe deines Lebens.

DU unendlich liebendes Licht,
Liebhaber allen Lebens!

Ich lege in DEINE Hände:

alle Belange dieses Tages,
alles, was gewesen ist,

und alles, was jemals sein wird.

Kein Mensch kann und konnte anders sein,
als er war und ist –
auch ich nicht!
Ich bin bereit, alles anzunehmen –
auch mein kleines Ich,

das manchmal meint,
einiges müsse anders sein.

Ich gebe mich DIR rückhaltlos hin.
Und wenn mir das manchmal schwerfällt,
so bitte ich DICH: Hilf mir dabei!

Ich vertraue DIR.
Ich gehe jeden einzelnen Schritt mit DIR,
mit DIR durch Dick und Dünn!

Dein Wille geschehe!

DU liebst mich.
DU kennst mich.
DU verstehst mich.
DU sorgst für mich.

DU gibst mir Kraft für diesen Tag –
einen weiteren Tag der Liebe!

Mit diesen Gedanken beginne ich meinen Tag
und möchte sie nun hier auch mit euch teilen.

Mögen wir IHN, den Liebhaber allen Lebens, 
mögen wir SIE, die Kraft des unendlichen Liebe,
in allem was uns begegnet fühlen können!

Herzensgrüße schickt euch
Marina

++++++++++++++++++

Mehr Gebete und andere Seelennahrung  gibt es auf
meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, Maria, Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Die Stimme der Liebe
kommt auch in Gesprächen mit dem kleinen Ich auf dem Blog LIEBEVOLLE IMPULSE zu Worte, den ich gemeinsam mit Olaf führe.

Liebevolle Impulse – das kleine Ich und die Stimme der Liebe

Es gibt etwas Neues, das Olaf und ich ins Leben gerufen haben:

Coravibes

 Dieser Blog wird eine kreative, spontane Sammlung von Gedankenimpulsen und Bildern, die aufgrund von Frage-Impulsen entstehen.

Indem spontan kleinere Dialoge  zwischen dem kleinen Ich (dem Teil, der sich gerade im kleinen begrenzten persönlichen Menschsein befindet) und der Stimme der LIEBE entsthehen, sammeln wir Anregungen und liebevolle aufbauende Impulse, die uns und die LesrInnen unterstützen in Momenten, die sich manchmal auch nicht so angenehm anfühlen.

Die Stimme der Liebe hilft immer! Nennen wir sie höheres Selbst, göttlichen Funken, den Liebhaber allen Lebens,  oder wie Olaf gern sagt:  Jesus-Amigo und die Liebe ohne Gegentei.

Es gibt viele, viele Namen, aber die sind hier nicht wichtig. Wichtig ist nur, dass wir glauben können,  dass dieser Teil auch in jedem von uns ist. Wir alle sind Teil des Großen – des EINEN Ganzen. Das ist nämlich der Grundgedanke auf dem unsere Gedanken basieren.

Also Olaf und ich freuen uns schon riesig auf deinen Besuch. Klicke einfach auf den folgenden Link und lass dich inspirieren.

LIEBEVOLLE  IMPULSE

Wenn du magst, kannst du auch gerne im Kommentarfeld deine ganz eigenen und spotanen Assoziationen mit in unseren Blog einfliessen lassen 😀 😀 😀

Von Herzen grüßen dich Marina und Olaf

 

Ein Gruß vom liebenden Licht – dem Liebhaber allen Lebens

Einen Tag in dem wir uns gut aufgehoben und geborgen fühlen im liebenden Licht unseres Seins, wünscht dir und uns allen
mit einem herzlichen Namasté    Marina

Weitere Impulse, Botschaften, Engelkarten zum Ziehen und Versenden, Kraftorte, Meditationen u.v.m. findest du auf  www.marina-kaiser.de