Schlagwort-Archive: Herzen

Mögen wir uns berühren lassen vom Geist der Weihnacht…

Einladung :
Komm DU weihnachtlicher Geist in unser Haus!

Mit der ersten Zeile dieses Weihnachtsliedes lade ich DICH ein,
DU weihnachtlicher Geist der bedingungslosen Liebe,
der unbegreiflichen Gnade, des grundlosen Friedens…

Weihn.Engel mit Rose von Gabi mit Effekten

Ihr Lieben LeserInnen!
Folgendes Gebet
möchte ich
mit euch teilen.
Vielleicht hat ja der eine
oder die andere Lust,
in Gedanken
gemeinsam mit mir
(in welchen Worten auch immer)
zu beten
und den weihnachtlichen Geist einzuladen…

„Komm DU weihnachtlicher Geist in unser Haus.
Mitten in allem, was gerade ist, erwarte ich DICH,
DU unbegreiflicher Frieden,
DU gnädige Ruhe,
Du Kraft der Liebe,
DU Licht der Hoffnung!
Ich bin bereit… für DICH.
Berühre mich,
nimm mich,
halte mich,
trage mich,
führe mich.
Lass mich DICH fühlen,
und wirke DU durch mich
weiter…
weiter….
und weiter…
zu allem und allen, mit dem und mit denen ich Kontakt habe.
Mögen wir alle e
ine tiefe, frohe, unbegreifliche,
gnädige Berührung mit
WEIHNACHTEN spüren!“

In diesem Sinne : Für dich, lieber Gast am Bildschirm, für euch alle in Nah und Fern und für unsere inneren Kinder – Ich wünsche uns allen, dass der Geist der Weihnacht einzieht in unsere Herzen und Stuben, dass wir IHN spüren können, dass wir uns von IHR, der Kraft der allumfassenden Liebe hauchzart berührt fühlen !!!
Frohe Weihnacht, Ihr Lieben alle!

Wo und wie es jede/r auch verbringen möge – wir alle sind miteinander und mit IHM , dessen Geburt wir heute feiern, verbunden.
Habt einen LIEBEvollen Tag und einen gesegneten, von Licht und Frieden erfüllten heiligen Abend! Fühlt euch behütet!
Eure Marina

******************

:-)

Weitere auch weihnachtliche Impulse gibt es auf
meiner Webseite www.marina-kaiser.de .

Dort kannst du Kraftimpulse für jeden Weihnachtstag und die Tage danach finden und weihnachtliche Botschaftskarten-Karten online ziehen, Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, Maria, Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

23 Herzen, Augen und Ohren öffnen für die Freude ganz besonderer Augenblicke

Jeder Zustand, ja, jeder Augenblick
ist von unendlichem Wert;
denn er ist der Repräsentant einer ganzen Ewigkeit.

Johann Wolfgang von Goethe

18101169
Heute erschaffe ich mir viele wertvolle,

ganz besondere Augen-blicke
und lasse mir vom Leben dabei helfen.
christkugel_www-clipart-kiste-de_037
Ich vertraue darauf, dass mir wunderbare goldene Ewigkeits-Momente ZU-FALL-en –
einfach so als himmlische Gnadengeschenke…

Sei herzlich willkommen, lieber Gast,
mach es dir gemütlich…
Magst du die Klänge von Glocken und Glöckchen auch gern?

Eine kleine musikalische Erinnerung daran schenkt uns hier Bing Crosby mit dem nostalgisch anmutenden Song „Silver Bells“:


Vielleicht magst du ja gerade heute mal mit besonders wachen Ohren für Glockengeläut der verschiedensten Glocken und Glöckchen durch den Tag gehen?

Mal lauschen, was da vielleicht noch so klingelt…

Da hör ich doch einen

„Glockenklang in der Ferne …“

und fühle meine Gedanken „…wandern im weißen Winterwald…


Dass mit den Glocken und Glöckchen auch unsere Herzen klingen und uns viel Freude fühlen lassen bei unserer Reise durch den Tag und die Adventszeit,
wünsche ich dir, mir und uns allen von Herzen und mit fröhlichen Jingle-Bells-Grüßen 😉 :


*************

Und wer gern Adventskalender öffnet,
findet auch einen in meiner Homepage!

Weitere Impulse für die Seele gibt es u.a. auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de
Da kannst du Adventskalendertürchen öffen,
kannst Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden (auch vorweihnachtliche), einen weiteren musikalischen Weihnachtsapperitif genießen, kannst weihnachtliche und andere Geschichten lesen, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest Botschaften von Engeln, Christus, Maria, Gedichte, Meditationen , meine aktuellen Angebote und mehr.

****************************

10 Offen sein für Wunder…

Die Lebensgeschichte eines jeden Menschen ist ein Märchen, das von Gottes Hand geschrieben wurde.
Hans Christian Andersen

Ich öffne Augen, Herz und Ohren weit
für alles WUNDERbare heut.
Alles, was ich nicht lösen kann,
übergebe ich der Kraft,
die
WUNDER schöpfen kann!
ich schaue himmelwärts
und lande tief in meinem herz.


Mögen wir genau so offen sein für das Wunder,

das sich gerade JETZT zeigen will,
wie es die Menschen in der ersten Weihnacht waren.

Lasst es euch gut gehen und genießt diese besondere Zeit –
schwungvoll oder leise – jede/r in seiner eigenen Weise!

Offene Ohren, Augen und Herzen
für das heutige ganz persönliches Wunder
wünscht euch Marina

*************

Und wer gern Adventskalender öffnet,
findet auch einen in meiner Homepage!

Weitere Impulse für die Seele gibt es u.a. auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de
Da kannst du Adventskalendertürchen öffen,
kannst Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden (auch vorweihnachtliche), einen weiteren musikalischen Weihnachtsapperitif genießen, kannst weihnachtliche und andere Geschichten lesen, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest Botschaften von Engeln, Christus, Maria, Gedichte, Meditationen , meine aktuellen Angebote und mehr.

****************************

♥ Ausrichtung im November: FÜRSORGLICHKEIT ♥

Lieber Gast am Bildschirm,

Im November werden die Tage kürzer und schneller dunkel – Zeit uns mehr nach innen zu wenden

…Zeit, es uns in uns selbst und in unseren „Stuben“ auf bewusste Weise gemütlich zu machen

…Zeit, uns tief in uns selbst hinein fallen zu lassen und in DAS einzutauchen, was immer da ist, was niemals schwindet, was unabhängig ist von der materiellen, sich verändernden Wirklichkeit

…Zeit, Geborgenheit zu fühlen

…Zeit um mit unserm inneren Kind einfach zu sein und zu erspüren, was es braucht…

…Zeit, uns selbst liebevolle Fürsorglichkeit angedeihen zu lassen – und wenn es stimmig ist, auch anderen Fürsoglichkeits-Geschenke zu teil werden zu lassen

Gönnst du dir die Zeit und Bereitschaft, dir diese zu schenken, damit du dich mit dir und deinem inneren Kind wohlfühlen kannst und daraus Kraft ziehen kannst?

Wie könntest du heute besonders fürsorglich mit dir umgehen?

Wonach sehnst du dich, wenn du mal ….
VIEL ZEIT HÄTTEST = DIR ZEIT FÜR DICH NEHMEN WÜRDEST

Dass wir gut zu uns sind,  fürsorglich und sanft mit uns umgehen, uns gewahr werden, wo und wie wir uns machmal unter Druck setzen und diesen Druck schwinden lassen, und vielleicht damit einhergehende Ansprüche an uns selbst loslassen,
wünscht dir und uns allen von Herzen  eure Marina

Mögen sich unsere inneren Kinder im kühler werdenden November dadurch geborgen und gewärmt fühlen…!

Und dabei kann vielleicht auch noch unterstützen:
eine weitere ausführlichere Botschaft vom Engel des Monats, unserem
ENGEL DER FÜRSORGLICHKEIT

Weitere Impulse für jeden Tag gibt es auf meiner Webseite
in den  30 –>
Tages-Impulsen im November

…und wenn du Lust hast, mit dem großen Botschafter-Freund des Lebens
(auch genannt „ZU-FALL“) Karten zu spielen, dann schau doch in´s
–> Zufalls-Spielzimmer.    Hier warten verschiedene von mir gestaltete Kartenstapel zum Online-ziehen auf dich.

Dort gibt es u.a. die  All-IN-ALL-Karten zum Karten online ziehen mit einem gigantischen Kartenstapel von 300 Karten
aus all meinen bisherigen Karten-Sets – bunt gemischt

Klicke hier –> wenn du Antworten aus der Quelle ziehen willst

Klicke hier –> wenn du Gebetskarten ziehen willst
Klicke hier –> wenn du aus dem  All-IN-ALL-Kartenstapel ziehen willst

Klicke hier –> wenn du Lady-NADA-Karten ziehen willst (Annahme, Liebe…)

Klicke hier –> wenn du Karten des violetten Lichts ziehen willst

Klicke hier –> wenn du Blütenkarten ziehen willst

Klicke hier –> wenn du Engelkarten ziehen willst

Klicke hier –> wenn du bunte Impulskarten ziehen willst

Klicke hier –> wenn du Heilungskarten ziehen willst

Klicke hier –> wenn du Christuskarten ziehen willst

 

 

♥ Ausrichtung im Oktober: GELASSENHEIT – GELASSEN-HEUT !!! ♥

Lieber Gast am Bildschirm,

ich wünsche dir einen bunten, schönen Oktober, in dem du ruhigen Mutes deiner Wege gehen kannst und dir Zeit gönnen kannst…

…Zeit, immer wieder einmal zu verweilen und die vielen kleinen oder auch größeren Freuden in dich hinein zu nehmen, die dir das Leben schenkt, die du aus deinem tiefstem Inneren dir selbst erschaffen hast.

…Zeit, in dich hinein zu lauschen und zu spüren, was du wirklich wirklich (!) brauchst und willst…

…Zeit um mit deinem inneren Kind das zu tun, was euch gut tut…

…Zeit für Gemeinschaft mit Menschen, die dir etwas bedeuten und ..

…. Zeit für Stille im Gewahrsein deiner innersten gütigen Seelenkraft…

…Zeit zu spüren, was in dir noch „kämpft“ und der Versöhnung und Vergebung bedarf…

…Zeit und Bereitschaft, dir diese zu schenken, damit du in Frieden und Gelassenheit deiner Wege gehen kannst

GELASSENHEIT – GELASSEN-HEUT…

Mein Votum für uns alle – (nicht nur) im Oktober:

Mögen wir uns selbst lieben und ehren
im Schönen wie im Schweren.
Mögen wir uns mit Güte behandeln
und jede (Selbst)verurteilung in Verständnis und Annahme verwandeln.

Mögen wir gelassen unserer Wege gehen, einander zurSeite stehen
und mit uns (selbst) wie mit dem besten Freund umgehen.

So können wir die Liebe auch an andere weiter geben
und mit allen Unvollkommenheiten gelassen und gütig leben.

Dass wir uns in Ruhe, Gelassenheit und Frieden begegnen , uns bewusst und dankbar anschauen, was wir in diesem Jahr geerntet haben in unserer inneren und äußeren Welt und uns auf diese Weise unendlich reich fühlen,
wünscht dir und uns allen
♥  von Herzen ♥ eure Marina

Und dabei kann vielleicht auch noch unterstützen: eine weitere, ausführlichere Botschaft vom Engel des Monats, dem ENGEL DER GELASSENHEIT

…hier geht es zu den anderen –> Tages-Impulsen auf meiner Webseite
www.marina-kaiser.de
…und wenn du Lust hast, mit dem großen Botschafter-Freund des Lebens (auch genannt „ZU-FALL“) zu spielen, dann schau doch in´s –> Zufalls-Spielzimmer.
HIer warten verschiedene von mir gestaltete Kartenstapel zum Online-ziehen auf dich – aktuell neu der All-IN-ALL-Kartenstapel 

Klicke hier –> wenn du Antworten aus der Quelle ziehen willst

Klicke hier –> wenn du Gebetskarten ziehen willst

Klicke hier –> wenn du aus dem  All-IN-ALL-Kartenstapel ziehen willst

Klicke hier –> wenn du Lady-NADA-Karten ziehen willst

Klicke hier –> wenn du Karten des violetten Lichts ziehen willst

Klicke hier –> wenn du Blütenkarten ziehen willst

Klicke hier –> wenn du Engelkarten ziehen willst

Klicke hier –> wenn du Christuskarten ziehen willst

 

 

♥ Ausrichtung im September: SEGEN !!! ♥

Segen

Lieber Gast am Bildschirm,

ich wünsche dir einen segensreichen September, in dem du täglich die Liebe in IHREN unendlich vielfältigen Facetten erfahren und versprühen kannst, auf dass du dich als gesegnetes Kind des Lebens empfinden kannst und anderen so wie auch dir selbst zum Segen wirst.

Dass wir uns alle einander zum Segen werden und uns auf diese Weise unendlich reich fühlen, wünscht dir und uns allen von Herzen Marina

Und dabei kann vielleicht auch noch unterstützen: eine weitere, ausführlichere Botschaft vom Engel des Monats, dem ENGEL DES SEGENS

Mögen alle Wesen sich gesegnet und geliebt fühlen !

…hier geht es zu den anderen –> Tages-Impulsen auf meiner Webseite
www.marina-kaiser.de
…und wenn du Lust hast, mit dem großen Botschafter-Freund des Lebens (auch genannt „ZU-FALL“) zu spielen, dann schau doch in´s –> Zufalls-Spielzimmer.
HIer warten verschiedene von mir gestaltete Kartenstapel zum Online-ziehen auf dich.

Klicke hier –> wenn du Antworten aus der Quelle ziehen willst

Klicke hier –> wenn du Gebetskarten ziehen willst

Klicke hier –> wenn du Lady-NADA-Karten ziehen willst (Annahme, Liebe…)

Klicke hier –> wenn du Karten des violetten Lichts ziehen willst

Klicke hier –> wenn du Blütenkarten ziehen willst

Klicke hier –> wenn du Engelkarten ziehen willst

Klicke hier –> wenn du bunte Impulskarten ziehen willst

Klicke hier –> wenn du Heilungskarten ziehen willst

Klicke hier –> wenn du Christuskarten ziehen willst

 

Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt dich und euch alle MarINa

Mit Oma Stern auf Seelenreise (8)

Das „JA!“ zum Leben auf Erdenfrau-in-medi

Oma Stern ließ ihre junge Freundin, die gemeinsam mit ihrem inneren Kind in dem wunderbaren heilenden Gedanken-Raum hinter der Zeit zum ersten Mal ihrer Seele begegnete, lange verweilen in dieser besonderen Situation. Sie hielten sich alle bei den Händen – auch Freund GOTT war dabei.
„Wie fühlt sich dein Körper bei dieser Vorstellung gerade an?“ fragte die alte Dame vorsichtig.
„Mir wird so wohlig warm, so leicht, ich spüre fast gar nicht mehr, wo ich aufhöre – ich meine, wo die Grenzen meines Körpers sind – zum Beispiel wo mein Rücken aufhört und GOTTes Schoß anfängt, wo die Umrisse meiner Hand aufhören und die Hand meiner Seele beginnt. Alles fließt ineinander…
So vieles wird unwichtig… nur diese Verbundenheit, dieses EINS-SEIN ist da… Ich fühle mich sicher… geborgen… geliebt…“

„Atme das ganz tief ein… Sabina, diese Liebe ist immer da und wird immer bleiben. Wie schön, dass du sie gerade so tief spüren kannst. Weißt du, wenn du das einmal gefühlt hast, trägst du die ErINnerung IN dir und wirst immer wieder einmal in dieses stille Gefühl der Einheit hinein finden…“
„Ja,“ flüsterte Sabina, „ich spüre, dass das wahr ist – ein ganz tiefes Wahrheits-Gefühl ist da. DIESE LIEBE ist da – SIE ist wahr und verlässlich…“

Und aus diesem Gefühl heraus frage doch bitte jetzt deine Seele, ob es wahr ist, dass SIE, also dass dieser liebende Teil von dir tatsächlich leben will, leben auf der Erde…“
„Ich brauche SIE gar nicht mehr fragen, ich sehe SIE schon nicken!
Aber warum? Wozu?? Wieso ist das alles so schwer auf Erden? Weshalb wollen wir gerade dorthin, wo es hier doch so schön ist?“
„Und nun schlüpfe einmal in deine SEELE hinein, mein Liebes. Du BIST jetzt deine SEELE und findest die Antwort, wozu das alles dient, in dir.
Lass dir Zeit und fühle, wie es sich als deine SEELE anfühlt… Atme ganz ruhig und sanft…“
„Ja…“ lächelte Sabina, als sie ihre Seele spürte, „Es ist ganz klar: Wir wollen auf die Erde, um dort Liebe zu fühlen. Gerade dort, wo die Notwendigkeiten, sich gegenseitig zu unterstützen, zu helfen, sich anzunehmen in all den menschlichen Unvollkommenheiten so groß sind… Deutlicher können wir die Liebe nirgendwo spüren! Ich WILL Liebe geben – gerade auch an Kinder… Mein Beruf als Erzieherin ist ja nicht nur mein Broterwerb, ich habe ihn gewählt, weil es mir Freude macht, Liebe zu geben, gerade an die Wesen, die noch so jung und hilfsbedürftig sind wie die Kleine, die ich gerade betreue. Sie ist so klein, wie ich damals war, als mein Leben sich veränderte und ich Liebe und Wärme so nötig gebraucht hätte. Ich will in jedem Kind gleichzeitig auch das Kind in mir selbst lieb haben.
JA! Das IST es, wozu ich hier bin. Die Liebe zu spüren, die in meinem Herzen ist, und sie weiter zu geben an andere und an mein kleines Bienchen… und Liebe zu empfangen. DAS ist es!“
Sabina-in-ihrer-Seele strahlte und schaute der anderen Sabina, die noch immer mit Bienchen auf GOTTES Schoß klar in die Augen.
„Ja! Es ist so – wir sind Mensch geworden, um die Liebe intensiv fühlen zu können!
Als Erinnerung daran hat jeder Mensch einen einzigartigen leuchtenden Seelenstern, der das ganze Leben über IHM steht und mit IHM geht. In IHM ist reine Seelen-Energie. SIE erhellt dir den Weg und gibt dir Kraft, wenn du an den Stern denkst.“
GOTT nickte dazu, „Eben diesen Seelenstern wollte ich dir vorhin schenken. Magst du ihn jetzt annehmen, Sabina?“
Prompt antwortete Bienchen: „Ja, aber dann müssen wir ja bald wieder zurück auf die Erde, und es ist oft so schwer dort – und hier ist es gerade so schön“, dabei schlang sie ihre Arme um den Hals ihres großen guten Freundes. „Es wäre so schön, wenn wir immer beisammen bleiben könnten…“
„Was haltet Ihr davon, wenn ICH einfach mitkomme? fragte der liebenswürdige Freund GOTT verschmitzt.

„Geht denn das? DU wirst doch hier gebraucht.“ Gab die erwachsene Sabina zu bedenken.
„Ich werde überall gebraucht! Und das Gute ist: ICH kann überall sein! ICH kann mich vervielfachen so oft ich will und in den unterschiedlichsten Erscheinungsformen Gestalt annehmen. Und ICH will gern mit euch kommen, wenn ihr das wollt. Wollt ihr?“
„Au ja!“ jubelte Bienchen! „GOTT kommt mit! Dann nehm ich auch den schönen Stern an und komme mit auf die Erde zurück! Kommst DU auch mit, du liebe Seele von uns?“
„Klar! ICH gehöre doch auch zu euch. ICH BIN immer und überall bei euch! Schön, dass ihr mich jetzt ´kennengelernt habt!“

Ja, und so stand Sabina auf, nahm ihr inneres Kind, das kleine Bienchen an die Hand, und ging gemeinsam mit ihrem wunderbaren Freund GOTT und ihrer guten Seele durch den himmlischen Gang voller Farb-Lichtwölkchen zurück zur Erde.
Nun konnte sie sich darauf freuen, ihren kleinen Schützling bald wieder zu sehen und dem Mädchen ihre Liebe zu schenken – egal wie lange es dauern würde, bis die Kleine sie annehmen würde.

Nach einer langen inneren Reise, in die Oma Stern sie geführt und darin begleitet hatte, kam die junge Frau Sabina – gemeinsam mit ihrem großen, gütigen Freund GOTT, ihrem inneren Kind Bienchen und ihrer strahlenden guten Seele im Herzen zurück in die irdische Wirklichkeit.

„Herzlich willkommen im Hier und Jetzt!“ freute sich Oma Stern. „Wie schön, dass du wieder hier bist, Sabina, und dass du sie alle mitgebracht hast, die zu dir gehören! Wie wäre es jetzt mit einer heißen Schokolade und meinem bewährten Himmelssternkuchen?“

Entzückt betrachtete Sabina eine dunkle Schokoladentorte mit großen und kleinen Marzipan-Sternchen zwischen saftigen Kirschen, die auf der Schokoglasur zauberhaft angeordnet waren.
„Hier bringe ich dir meine Spezialität – die habe ich heute morgen mit viel Lust und Liebe gebacken. Da war mir noch gar nicht klar, dass es heute etwas zu feiern geben würde. Das Leben hat schließlich auch einiges an Genuss zu bieten!“
Mit diesen Worten setzte sich Oma Stern schmunzelnd, goss die dampfende heiße Schokolade in bunte Tassen und schmauste zusammen mit Sabina ihre wundervolle Oma-Stern-Torte.

stern-weihnachten_www-clipart-kiste-de_061Und die junge Frau beschloss in diesem Moment, die Sternstunden des Lebens in vollen Zügen zu genießen! In den anderen Stunden wollte sie ihrer guten Seele vertrauen, und sich daran erinnern, dass jede Erfahrung einen Stern in sich birgt und dazu dient, die Liebe immer tiefer fühlen zu können.
Und jeder Stern würde sie von nun an daran erinnern…
© ♥ MarIna Kaiser ♥

So endet diese Geschichte von Oma Stern und ihrer Freundin Sabina erst einmal, doch wer weiß – irgendwann gibt es möglicherweise wieder Neues von Oma Stern…

So hat es begonnen:

♥ Mit Oma Stern auf Seelenreise (1)
♥ Mit Oma Stern auf Seelenreise (2)
♥ Mit Oma Stern auf Seelenreise (3)
Mit Oma Stern auf Seelenreise (4)
Mit Oma Stern auf Seelenreise (5)
Mit Oma Stern auf Seelenreise (6)
Mit Oma Stern auf Seelenreise (7)

Dass auch du täglich immer wieder Ja sagen kannst zu dir und deinem Leben als Mensch in Verbindung mit unserer Mutter Erde und Vater Himmel, wünscht dir mit lieben Grüßen MarIna

♥♥ Gern kannst du dich auch an mich wenden (030 – 721 89 38) , wenn du persönliche Unterstützung brauchst:
in Einzelsitzungen z.B. mit innerer Bilderarbeit, gestalttherapeutisch,
durch den Kontakt mit deinem inneren Kind, in systemischer Aufstellungsarbeit, Alles auch gern in Telefon-Beratung.

******************

Weitere Impulse gibt es u.a. auch in den täglichen Kraftgedanken
auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)
Dort kannst du verschiedene Karten ziehen wie z.B Engelkarten , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.


Die heilende Hängematte aus liebendem Licht

- Kl.Ich-05Wenn es Momente gibt, in denen das Gefühl von Einsamkeit dich drückt wie eine dunkle Faust, dann denke daran, dass du mit unendlich vielen unsichtbaren Fäden verbunden bist mit all jenen Menschen, zu denen du je ein liebevolles Gefühl empfunden hast – und sei es auch nur für Minuten gewesen.
Du musst ihnen noch nicht einmal persönlich begegnet sein – ein Gedanke genügt.

In Nah und Fern, in Vergangenheit und Gegenwart wurden und werden Verbindungen von Herz zu Herz geknüpft, die immer bleiben, egal wo du bist.

Dieses Netz aus verbindenden Lichtstrahlen hält dich und dein Leben sicher und geborgen in liebevoller Hand. Du kannst es dir vorstellen wie eine Hängematte aus liebendem Licht, in der du dich gut aufgehoben und wie ein Kind sanft gewiegt und sicher gehalten fühlst, bewacht und behütet von gütigen Herzen, die du aus deiner Pespektive zwar nicht sehen kannst, die aber dennoch da sind.

Liebe

Wir alle sind unsichtbar miteinander verbunden

…Und da du ja immer verbunden bist, ob du es spürst oder nicht, rutscht ganz bestimmt in dem Moment, in dem du dich an dein Verbindungsstrahlen-Netz erinnerst (also auch gerade JETZT!), ein suchender sehnender Impuls durch die Fäden, die es weiterleiten, so dass du von „irgendwoher“ eine Antwort bekommst…
Sei neugierig darauf und halte Ausschau nach den Zeichen, die ICH dir schicke, damit du wieder fühlen kannst:

In tiefster Wahrheit bist du nicht allein,
warst es nie
und wirst es niemals sein!

Mit einer wärmenden Umarmung aus liebendem Licht grüßt dich

dein Freund, das Leben

Womit hilfst du dir in „dümpeligen“ Momenten?
Welche Gedanken und inneren Bilder tun dir gut und nähren dich?

♥♥♥ Gern unterstütze ich dich darin, dies herauszufinden
in Einzelsitzungen z.B. mit systemischer Aufstellungsarbeit,
innerer Bilderarbeit, gestalttherapeutisch
oder/und durch den Kontakt mit deinem inneren Kind
Auch gern in Telefon-Beratung.(030 – 721 89 38)

Mögest du dich geliebt fühlen und (besonders auch dich) lieben!
Mögest du dich geborgen fühlen in deinem und im Leben.
Mögen alle Wesen sich geliebt fühlen und lieben!

Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt euch MarIna

******************

Weitere Impulse gibt es u.a. auch in den täglichen Kraftgedanken
auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten und Christuskarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Das Wunder des JA zu dir und deiner Bestimmung unter deinem Seelenstern

Ich bin dein persönlicher Lebensstern.

Ich war bereits da, als du geboren wurdest,
und begleite dich dein ganzes Leben lang.

Ich flüstere dir ins Herz:
Das Leben will dich!

Du bist genau so, wie du sein sollst –
mit all deinen Eigenheiten,
deinen Stärken und vermeintlichen Schwächen.
Ich freue mich, gerade dein Stern zu sein!

Wann immer du an dir zweifelst,
bestrahle ich dich mit meinem wärmenden Licht.
Du kannst gar nicht anders sein, als du eben bist,
denn genau so hat das Leben dich gemeint –
ganz genau so – und kein Fünkchen anders!

Kuschle dich ein in die flauschige Liebe,
mit der ich dich in jedem Moment bestrahle,
und lass es gut sein!

Beende dein Ringen, beende deinen Kampf gegen das,
was du meinst verändern zu sollen.

Es gibt nur eins, was dir gut tut:
Das bedingungslose JA zu deinem Sein – so wie du bist!
Denn genau so will dich das Leben.

Und nun gehe los ins neue Jahr unter meinem Schein
und erwarte die Wunder, die geschehen,
wenn du mehr und mehr einverstanden bist
mit dir und deiner Bestimmung

Ja! Mögen wir offen sein für die Wunder unter unserem  persönlichen Stern,  die sich gerade auch JETZT  in der sich unaufhaltsam nähernden Jahreswende von 2014 zu 2015  zeigen wollen .

Lasst es euch gut gehen. Ihr Lieben alle,
und genießt die kommende Zeit –
schwungvoll oder leise –
jede/r in seiner eigenen Weise!

Ich wünsche uns allen einen kraftvollen Tag und ein gutess, segensreicher Jahr 2015
im Kontakt mit dem persönlichen Lebensstern
und offenen Augen und Herzen für die Wunder, die er uns schenkt!

***************************

Weitere Impulse für die Seele gibt es u.a.
auf
meiner Webseite www.marina-kaiser.de
Da kannst
Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, einen weiteren musikalischen Weihnachtsapperitif genießen, kannst weihnachtliche und andere Geschichten lesen, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest Botschaften von Engeln, Christus, Maria, Gedichte, Meditationen , meine aktuellen Angebote und mehr.

Ein liebevoller Blick – ein Hauch von Glück…

Vieles im Leben ist einzigartig schön –
im Großen wie im Kleinen…
Überall sind Kunstwerke zu sehn,
sie können uns ständig erscheinen!

Wenn wir mit deM ♥en sehn ,
ist leicht das Schöne zu entdecken
und durch  liebevolles Verstehn
können wir die Schönheit  wecken!

Und nun Schau in den Spiegel rein –
du bist schön!
es gilt nur, dein tiefes, dein wahres Sein
in deinem Spiegelbild zu sehn.

SFl.2..-kl.SFl.SFl.2.kl.SFl-1.Ich wünsche uns offene Augen und Herzen
für die
klitzekleinen, vielen Schönheiten dieses Tages…
und einen Hauch von Pioniergeist,
denn wir gehen ja täglich durch neue Regionen
unseres Bewusstseins und unseres Lebensgefühls!

Mögen wir von allem, was in uns und um uns ist,
immer wieder neue, spannende Facetten entdecken
und diese mit gütigen Augen ansehn,
denn dann ist Schönheit überALL
und wir können sagen:
„Wow – ist DAS schön!“

Ganz ~ ~ lich grüßt dich
und alle lieben Gäste hier in unserem Lichtgestöber

Marina

******************

Weitere Impulse gibt es auf
meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, Maria, Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

und einen Hauch von Pioniergeist 😉 ,
denn wir gehen ja jeden Tag durch neue Länder und Regionen
unseres Lebensgefühls.

Ein Traum im Tanz des Lebens

Heute möchte ich das miteuch teilen, was ich in der Nacht geträumt habe:

Mitten in einer ziemlich desolaten Gesellschaft, in der irgendwelche Kriegswirren, Kämpfe und Verletzungen herrschten, war ich mit mehreren mir unbekannten Menschen  in einem Saal. wir alle bewegten uns zu einer Musik im  Kreis.

Dann hörte die Musik kurz auf und ein Tanzlehrer (ich kannte ihn von früher, hatte ihn aber länger nicht gesehen) betrat die Fläche, um uns einen Tanz zu lehren. Er ging lächelnd geradewegs auf mich zu, um die Schritte mit mir vorzuführen.

Liebevolle FührungIn diesem Moment dachte ich kurz:
„Uijeh, ich hab ja so lange nicht mehr auf
diese Weise (Gesellschftstanz) getanzt, hoffentlich kann ich das jetzt – und ich weiß ja gar nicht, was er da mit mir vortanzen möchte…

Der nächste Gedanke kam:
Er wird niemals etwas mit mir machen, was mich in einen peinliche Situtation bringt, er weiß nämlich, was er mir zutrauen kann, und hat die besondere Gabe, gut führen zu können.
Ich lass mich einfach führen und vertraue mich der Situation an.“

Dieser Gedanke erzeugte ein wunderbares warmes Gefühl in mir.
Ich weiß nicht mehr , wie der Traum weiter ging, und ich glaube, dies war wohl der wesentlichste Moment dieses inneren Erlebens:


Ich vertraue mich SEINER Führung an, 
ER hat mich bisher immer gut geführt,
und ER weiß, was er mir zutrauen kann.

Wer mich etwas kennt (also ich meine hier auch mein schriftstellerisches Verhalten), hat nun sicher schon entdeckt, dass ich ER in großen Lettern geschrieben habe, womit ich ausdrücken will, dass ich es so fühle, als sei der „Tanzlehrer“ in meinem Traum ein Stellvertreter für den GROSSEN TANZLEHRER DES LEBENS, der uns auf so wunderbar lebendige Weise nach den Melodien unserer Herzen durchs Leben führt.

Ja, verehrter großer Meister des Lebenstanzes,
ich vertraue mich DEINER Führung an, jeden Tag aufs Neue!

Faszinierend finde ich dabei, dass ich gerade heute, als ich meinen Kalender umblätterte   ein Tanzpaar finde und darunter geschrieben steht:

„Im Gesellschaftstanz iat es wie im großen Tanz des Lebens:
Du magst alle Regeln kennen –
aber nur die Liebe macht ihn lebendig!“

Mögen wir lieben – immer wieder das, was gerade ist!
Und zuallererst uns selbst!
Und mögen wir den Tanz des Lebens in Hingabe und Freude tanzen!
Ich bin bereit!
DU Liebhaber allen Lebens führe mich dabei,
ich vertraue mich DIR an
und will mich von DIR führen lassen,
bei jedem Schritt…

In diesem Sinne seid  ~ ♥ ~ lich gegrüßt von

 Marina

******************

Weitere Impulse gibt es auf
meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, Maria, Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

10. Bereit für Wunder…

Mögen wir genau so offen sein für das Wunder,
das sich gerade JETZT zeigen will,
wie es die Menschen in der ersten Weihnacht waren.

Dazu habe ich einen musikalischen Weihnachtsapperitif aus den Philippinen gefunden, der von Lichtern, von Frieden zwischen Menschen und Nationen und von der ersten Weihnachtsgesschichte handelt, und von dem ich mich gern in schwungvoller Weise vom GEIST DER WEIHNACHT berühren lassen will. Vielleicht mögt Ihr ja auch ein wenig mitswingen…

Christmas in our hearts

Und HIER noch ein weiterer musikalischer Tagestipp —>

Lasst es euch gut gehen und genießt  diese besondere Zeit –
schwungvoll  oder leise – jede/r in seiner eigenen Weise!

Einen guten Start in die neue Woche
und offenen Augen und Herzen  für Wunder
wünscht euch Marina

***************************

Weitere Impulse für die Seele gibt es u.a.
auf
meiner Webseite www.marina-kaiser.de
Da kannst du Adventskalendertürchen öffen,
kannst Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, einen weiteren musikalischen Weihnachtsapperitif genießen, kannst weihnachtliche und andere Geschichten lesen, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest Botschaften von Engeln, Christus, Maria, Gedichte, Meditationen , meine aktuellen Angebote und mehr.

%d Bloggern gefällt das: