Schlagwort-Archive: göttlich

21 Stille – die große Meisterin

Stille und Frieden sind wie Schwester und Bruder,
sie beide gehören zusammen und führen uns in das Bethlehem unseres Herzens.
Mögen wir den Mut und das Vertrauen aufbringen,
uns Zeiten der Ruhe und Stille zu gönnen,
gerade jetzt im Advent – so kurz vor dem Fest.

Liebevolle stille Stunden,
in denen wir die zarte Stimme des Herzens hören und fühlen können,
wünsche ich uns allen von Herzen

Mit einem leisen Namasté grüßt euch Marina

Weitere (auch weihnachtliche) Impulse für die Seele gibt es u.a. auch auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de
Da kannst du Adventskalendertürchen öffen,
kannst Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, weihnachtliche und andere Geschichten lesen, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest Botschaften von Engeln, Christus, Maria, Gedichte, Meditationen , meine aktuellen Angebote und mehr.

6. Lässt du dich berühren von SEINEM Geist ?

Hmm – wie ist das denn eigentlich mit dem Geist des Nikolauses?
Also für mich ist das so:
Mit dem Geist des Nikolauses ist es wie mit dem Geist des Weihnachtsmannes und dem Geist der Weihnacht überhaupt : das, was wir mit ihm verbinden, erfahren wir in der ein oder anderen Weise in unserer inneren Welt, und vielleicht auch manchmal in der äußeren.

Dass wir heute einige süße Überraschungen erleben oder anderen bereiten und damit den Gesit des Nikolauses lebendig sein lassen , wünsche ich uns ganz besonders für diesen Tag!

Meine Nikolaus-Gabe für euch ist ein kleiner Film mit einem mir bislang unbekannt gewesenen Song über den „Spirit of Santa Clauss“ :

Und wer jetzt noch mehr Lust hat, sich vom liebevollen Geist des Weihnachtsmannes oder Nikolauses berühren zu lassen , kann sich vertiefen in meine Geschichte:
Macht, Liebe und Unschuld

Herzliche Nikolausgrüße schickt euch
Marina

Weitere Impulse für die Seele (auch Willkommenstür-Gedanken) gibt es u.a. auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de
Da kannst du Adventskalendertürchen öffen,
kannst Engelkarten ziehen , kannst weihnachtliche und andere Geschichten lesen, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest Botschaften von Engeln, Christus, Maria, Gedichte, Meditationen , meine aktuellen Angebote und mehr.

3. Unerwartet kommt die Gnade

Für mich ist GNADE die tiefste Erfahrung von Liebe – von Bedingungslosigkeit.
GNADE heißt für mich etwas geschenkt zu bekommen,
ohne es erarbeiten oder sonstwie erringen zu können.

Da kann es sich um etwas zwischen zwei Menschen handeln –
Erfahrungen von Großmut, Güte, Vergebung…

um eine Erfahrung unerwarteteten Friedens tief im Inneren
vielleicht in einer Situation, die sich erst mal gar nicht nach Frieden anfühlt…

Oder auch um die Gnade, dass ich mit mir selbst gnädig sein kann,
meine Grenzen und Unzulänglichkeiten mit Liebe und Verständnis betrachte
und mich nicht länger verurteile für etwas,
das ich nach wie vor gelinde gesagt „nicht toll“ finde.

Wenn gar nichts mehr geht, dann bleibt die Gnade –
die Bitte um Gnade,die Hoffnung auf das Unerwartete, Unvorhersehbare, und die Bereitschaft, mich für die Gnade zu öffenen und sie anzunehmen, wenn sie sich zeigt.

Erfahrungen von Gnade bleiben tief in mir gespeichert und sind unendlich kostbare Geschenke für mich, sei es dass andere gnädig mit mir waren, oder dass ich selbst die Gnade erhielt, mich als verständisvoll und großmütig erfahren zu können.

Ich wünsche uns allen von Herzen, besonders jetzt im Advent,
Gnade zu erfahren –
und sie uns selbst und anderen zuteil werden zu lassen.

Na ja – und welches Lied könnte zu diesem Thema wohl besser passen als

AMAZING GRACE

*********************************

Weitere (auch weihnachtliche) Impulse für die Seele gibt es u.a. auch auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de
Da kannst du Adventskalendertürchen öffen,
kannst Engelkarten ziehen , kannst weihnachtliche und andere Geschichten lesen, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest Botschaften von Engeln, Christus, Maria, Gedichte, Meditationen , meine aktuellen Angebote und mehr.

15 Grundloser Frieden – auch ein Weihnachtsinsel-Gefühl

SternenkeksHallo Ihr Lieben alle!
Wie geht es euch mit dem Zeitgefühl?
Hast du das Gefühl, dir genug Zeit und Muße nehmen zu können, für das, was gut tut?
Zur Zeit gibt es bei mir einiges, was zu tun und zu klären ist – und diese Klärung ist nicht so einfach.
Ich versuche dennoch immer mal wieder ein Stückchen Weihnachtsinsel-Gefühl zu finden. Zum Beispiel mit leckeren Plätzchen…
Tannenkeks
Wenn mich meine Gedanken manchmal schwer Ruhe finden lassen hilft es mir, innerlich zu sagen:  „Alles, was ich gerade nicht lösen kann, lege ich in die Krippe und übergebe es Jesus.
Krippe
Das tut gut – und ein Frieden breitet sich aus, den ich manchmal empfinde und „grundlosen“ Frieden nenne. Grundlos weil das aktuelle Thema (noch) nicht gelöst ist, sich aber dennoch ein Friedensgefühl entwickelt, das sozusagen einfach so – ohne Grund und Anlass aus dem Grunde meine Seele empor steigt.
Grundlos auch, weil ich dabei das Gefühl bekommen, irgendwie hinab zu sinken, ohne dass es einen Boden, einen Grund gäbe, der mich hält… Es ist ein bodenloses, grundloses Gefühl… erstmal… und dann kommt irgendwann der Grund, der Boden, die Basis – und ich fühle Ruhe, Stille, Frieden… Ich kann mich in solchen Momenten entspannen – trotz alledem, was noch ungelöst ist – mitten in alle dem…Es verliert an Wichtigkeit… Das tut gut (obwohl ich dabei auch weiß, dass es nur ne Atempause ist – und ich wieder auftauchen werde aus dem tiefen Grunde , um die Dinge in der Dreidimensionalen Wirklichkeit zu lösen. Meist ist es ja so, dass die Lösungen mich dann irgendwann finden.
Auch Malen tut mir in solchen Zeiten besonders gut. Die Herausforderung besteht darin, es zu TUN!!!
HIer habe ich mal eine Kerze gemalt – das EINE Licht macht auch das Dunkel hell . „Und selbst im Dunkeln gibt es schon Muster und Wege, von denen wir noch gar nichts ahnen“, hab ich mir dann gedacht und die Muster mit den Fingernägeln sacht eingeritzt.
Kerzenlicht
Heute (1.05 H) bin ich schon wieder PUTZMUNTER – aber ich sage mir:
„Macht nichts, ich muss ja nicht schlafen.

Irgendwann wird es schon gehen. Undbis dahin tue ich eben etwas, das mir gut tut, z.B. diesen Artikel schreiben. „

Mal sehn, vielleicht male ich danach wieder.

Es tut gut, dass ich mir vor langer Zeit mal die befreiende Erlaubnis gegeben habe, niemals mehr „schlafen zu müssen“ (wie als Kind) – was ja ohnehin nicht geht.
Also, Ihr Lieben – seid herzlich gegrüßt – und gönnt euch das, was gut tut!

ich wünsche euch
„Grundlosen Frieden – mitten in allem, was gerade ist!“

© Marina Kaiser ♥♥♥
Mögen alle Wesen Heilung erfahren und glücklich sein!
Namasté
Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt dich
und alle lieben Gäste hier eure 
Marina

******************

Weitere Impulse gibt es auf
meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, Maria, Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

14 – Geführt, getragen und berührt von SEINEM Geist

Wenn ich allen, die um mehr Menschlichkeit bemüht sind, eine Gewissheit weiter geben soll,
dann ist es diese:
Leben heißt lieben lernen.
Abbé Pierre

linie09

Ich bette mein kleines Ich in die hand der Liebe
und lasse sie mein Leben übernehmen.

Kind in großer Hand geborgen

Liebe – Leben – Freude – Frieden – Schönheit
sind Geschwister, die in meinem Herzen wohnen.
Die Sterne der Weihnacht erinnern mich
an die strahlende Heimat im licht meines Herzens.

14. Stern von Bethlehem

Ein strahlender Führer auf dem Weg der Liebe ist Sam.
Was? Ihr wisst noch nicht, wer das ist?
Sam – na, so heißt der Stern von Bethlehem
(so wie ER sich mir vorgestellt hat 😉 )

SAM geht uns immer einen Schritt voraus
auf dem Weg in unser Herz,

dem unzerstörbaren Raum der Liebe.

Wer Lust hat auf eine Geschichte über SAM, den Stern von Bethlehem, kann hier weiterlesen –> Jemand im Sternen(t)raum

Dass wir uns von SEINEM Geist geführt, getragen und berührt fühlen
und die Geborgenheit in der Welt unseres Herzens
immer wieder spüren können,
wünscht dir, mir und uns allen
von Herzen Marina

Heute habe ich für unseren musikalischen Weihnachtsapperitiv ein polnisches Weihnachtlied ausgewählt, das mir durch die weiche, klare Stimme der Interpretin ein schönes Gefühl von Zartheit, Geborgenheit und Liebe in´s Herz zaubert. Das findest besonders auch die Ina (mein inneres Kind) toll! Vielleicht geht es ja dem einen oder der anderen auch so…


Einen liebevollen Tag – besonders auch in der Beziehung zu unserem inneren Kind – wünsche ich dir, mir und uns allen gerade heute!

*************

Und wer gern noch einen Adventskalender öffnet,
findet auch einen in meiner Homepage!

Weitere Impulse für die Seele gibt es u.a. auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de
Da kannst du Adventskalendertürchen öffen,
kannst Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden (auch vorweihnachtliche), einen weiteren musikalischen Weihnachtsapperitif genießen, kannst weihnachtliche und andere Geschichten lesen, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest Botschaften von Engeln, Christus, Maria, Gedichte, Meditationen , meine aktuellen Angebote und mehr.

****************************

13 Geborgen und verbunden sein


Es gibt einen Ort in dir,
wo vollkommener Friede ist.
Es gibt einen Ort in dir,
wo alles möglich ist.

Es gibt einen Ort in dir,
wo Gottes Frieden wohnt.

Kurs in Wundern

Ruhiges EINverstanden-SEIN und Stiller Frieden
Tragen mich durch den Tag,
ich bin geborgen im Licht der Liebe.

Da da will ich doch gleich mal in den virtuellen „Platten wühlen“,
was uns heute vielleicht beim Strahlen unterstützen kann

Ah ja… diesmal gibt´s ein spanisches Weihnachtslied.
Mir gefällt es, weil es so schön lebendig ist – und mir völlig unbekannt.
Vielleicht habt Ihr ja auch Spaß dran….

Ich wünsche uns allen
einen fröhlichen, gut gelaunten Tag,

in dem wir so tun, als ob wir die Liebe selbst sind,
und es mit diesem kleinen Gedankentrick
tatsächlich wirklich SIND,

bzw. dass wir spüren können,
dass wir die Liebe wahrhaft SIND …in echt!!!

Mit einem LIEBEvollen Namasté grüßt euch
Marina

Hier noch die Geschichte von einer Frau,
die für mich reine Liebe verkörpert:

Höre mit deinem Herzen

Ein verzweifelter Mann, der in einem Anfall rasender Eifersucht seine Frau geschlagen hatte, irrte spät in der Nacht durch die Straßen seiner Stadt.

Er fror, und die Tränen liefen ihm übers Gesicht – er merkte es nicht.

Es war ihm auch gleichgültig, wohin er lief – nur weg, weg von dem abendlichen Geschehen, das ihn so außer sich gebracht hatte.

Aber er konnte vor dem Schmerz nicht davon laufen, er nahm ihn mit bis an den Stadtrand.

Dort begegnete ihm eine Frau, und er fragte sie: „Wo bin ich hier ?“

Sie hörte den unausgesprochenen Hilferuf in seiner Frage, nahm ihn einfach an die Hand und führte ihn zu einem Wohnwagen. „Du brauchst etwas Warmes zu trinken, lieber Freund“, sprach sie selbstverständlich.

Und er ging mit ihr. Wohin sollte er auch gehen? Er konnte nicht mehr zurück nach Hause.

Im Wohnwagen war es warm – und diese Wärme kam nicht nur von der Kerze und der Heizung …

Die Frau, die sich als Maria vorstellte, machte Tee, gab ihm eine Decke, schmierte ein Brot für ihn. Und schließlich setzte sie sich zu ihm, nahm seine Hand und sprach: „Du kannst mir alles erzählen, was immer es auch sei.“ In ihren Augen war ein Leuchten, das ihn die Wahrheit ihrer Worte fühlen ließ. Und er, der nie viel sagte, begann zu reden.

Er sprach von seiner mordsmäßigen Wut, die ihn gepackt hatte, als er seine Frau in den Armen eines anderen gesehen hatte, von seiner Verzweiflung sie zu verlieren, von seinen Selbstzweifeln und Minderwertigkeitsgefühlen, die ihn schon lange plagten, und die ihn dazu gebracht hatten, sein Gefühl so weit zu drosseln, dass er kaum noch Liebe und Freude empfinden konnte. Er sprach von seiner Verbitterung und seinem Selbsthass und von dem immensen Schmerz, nun auch noch das Liebste, das er hatte, verloren zu haben – seine Frau. Wie sehr bereute er es, dass er sie geschlagen hatte!

Maria hörte ihm zu, fühlte seine Not und sagte nur drei Worte: „Ich verstehe dich“.

Und er, der so lange Zeit seine Gefühle unterdrückt hatte, begann zu weinen. Sie war bei ihm, als heftiges Schluchzen seinen Körper schüttelte, und nahm ihn in die Arme, als er nicht mehr aus noch ein wusste.

Lange hielt sie den Weinenden an ihrem Herzen und schenkte ihm schweigend ihr Mitgefühl. Als die Tränen versiegten und er sich langsam beruhigte, war er nicht mehr der Gleiche wie zuvor. Er sah Maria an. Sie war etwas rundlich und nach landläufigen Kriterien nicht unbedingt schön zu nennen. Ehrfurcht und tiefe Dankbarkeit für diese strahlende, liebende Frau, die ihm mit ihrem Herzen zugehört und angenommen hatte, erfüllten ihn.

Er flüsterte „Danke!“

Maria verstand all das, was er mit diesem einen Wort sagen wollte, und nickte lächelnd. „Könnte es nicht sein, dass jener Mann, mit dem du deine Frau vorgefunden hast, sie umarmt hat, um ihr Trost und Verständnis zu geben, genau so wie ich es soeben bei dir tat?“, fragte sie.

Mit dieser leisen Hoffnung im Kopf, mit der Wärme des heißen Tees und des Mitgefühls im Bauch und mit geöffnetem Herzen ging der Mann nach Hause – und ein neues Leben begann…

© Marina Kaiser

Diese Geschichte ist aus meinem Buch „Engel, die guten Kräfte deines Lebens

Weitere (auch weihnachtliche) Impulse für die Seele gibt es u.a. auch auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de
Da kannst du Adventskalendertürchen öffen,
kannst Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, weihnachtliche und andere Geschichten lesen, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest Botschaften von Engeln, Christus, Maria, Gedichte, Meditationen , meine aktuellen Angebote und mehr.

9 Liebe trägt uns heim

Vertrauen ist eine Oase des Herzens,
die von der Karawane des Denkens nie erreicht wird.   Kahlil Gibran


landschaft_www-clipart-kiste-de_023

Ich umarme das göttliche Kind in mir und lasse mich
von der Liebe durch diesen Tag tragen.
Ich freue mich auf die Geschenke dieses Tages und schenke mir und uns allen mein Lächeln – jetzt –
und bei jedem Blick im Spiegel.
ICH BIN ein Geschenk.

 

Hier eine musikalische Version der Weihnachtsgeschichte,
die mich immer wieder berührt
und ein Lächeln ins Gesicht zaubert:

Dass wir SIE immer wieder entdecken und uns von IHR ein Lächeln ins Gesicht zaubern lassen:
die wunderbare Neugeburt des göttlichen Kindes in uns

Dass wir SIE ganz oft deutlich spüren und andere spüren lassen:
die Hand, die uns hält…

Dass wir SIE gerade auch in schwierigen Momenten fühlen:
die Umarmung, die Annahme heißt…

…wünscht dir, mir und uns allen mit all unseren inneren Kindern
von Herzen

Marina und Ina

Weitere Impulse für die Seele gibt es u.a. auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de
Da kannst du Adventskalendertürchen öffen,
kannst Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, einen weiteren musikalischen Weihnachtsapperitif genießen, kannst weihnachtliche und andere Geschichten lesen, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest Botschaften von Engeln, Christus, Maria, Gedichte, Meditationen , meine aktuellen Angebote und mehr.


1 Spuren suchen – Türen öffnen – Spuren hinterlassen

weihnachtsfenster_www-clipart-kiste-de_017

Der Dezember – und damit die Vorweihnachtsszeit – beginnt heute …

Der Zauber der Adventstüren ist für mich in jedem Dezember und so auch jetzt immer wieder etwas zum Freuen.

Deshalb habe ich schon vor einiger Zeit für unser Bloghäuschen hier 24 Beiträge vorbereitet. Dafür habe ich in meiner Sammlung von Zitaten und Kraftsätzen gestöbert und habe zusammen mit meinem inneren Kind, hier einiges zusammen gestellt.
Ihr werdet euch also täglich von einem Menü aus je einem Zitat, einem Kraftsatz , einigen Bildern und Gedanken und einem Song überraschen lassen können.

weihnachtskerze_www-clipart-kiste-de_085 Und das Schöne ist: Weil ich das alles schon so früh vorbereitet habe, ist es für mich nun ebenso eine tägliche Überraschung, auf die Ina und ich nun morgens auch gespannt sein können 😀

Hier nun also das Gedanken-Menü für den 1. Dezember:

Hoffnung heißt:
an das Abenteuer Liebe zu glauben,
Vertrauen zu den Menschen wagen,
den Sprung ins Ungewisse zu tun
und sich ganz Gott zu überlassen.

Helder Camara

weihnachtsfenster_www-clipart-kiste-de_025

Ich öffne die erste Tür und bin
bereit für das „Abenteuer Wunder im Advent“.

Meine Reise durch den Advent ist eine Spurensuche – und ich werde Spuren hinterlassen…
Ich öffne meine Augen für die Wunder, die mir auf dieser Reise begegnen!

Was wäre wohl das Schönste,
das der liebende Geist (der Weihnacht) uns sagen könnte?

In mir „höre“ ich:
„Geht auf Entdeckungsreise und sucht die Spuren der Liebe und der Freude, erwartet Wunder – und vor allem: Habt Spaß dabei!“

Was wäre wohl das schönste „Wunder“ ,
das der Geist der Weihnacht bewirken könnte?

Für mich wäre schön:
„dass wir uns ganz viel Freude erlauben und dass es viele schöne Zauber-Momente gibt, die so herrlich im Herzen kribbeln… 😉

Und dass wir die Liebe noch deutlicher,
noch tiefer, noch beglückender erfahren als sonst!“

Und was meinst du?

Musikalischer Vorweihnachtsapperitif:


Übrigens: Wer auch gern noch einen Adventskalender öffnet,
findet ihn in meiner Homepage!

Eine ZAUBERhafte Adventszeit
voll Liebe, Freude, Geborgenheit und Licht

wünscht euch allen von Herzen eure Marina

****************************

Weitere (auch weihnachtliche) Impulse für die Seele gibt es u.a. auch auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de
Dort findest du einen Adventskalender, kannst
Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden,, weihnachtliche und andere Geschichten lesen, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest Botschaften von Engeln, Christus, Maria, Gedichte, Meditationen , meine aktuellen Angebote und mehr.

Ein Gebet an die göttliche Urkraft, die für uns ja mütterliche und väterliche Züge trägt

Dass unser Vertrauen in die göttliche Urkraft
uns trägt in allen Wellen des Lebens,
und wenn es zuweilen wackelt,
dass Zeichen und Spuren zu finden sind,
die uns wieder stärken im Vertrauen,
wünsche ich dir, mir und uns allen von Herzen.
Fühlt euch behütet!
Herzlichst eure Marina

Weitere Gebete findest du auch in den
  Gebetskarten zum online ziehen.

Und es gibt  einen neuen BonBon für eifrige Karten-Zieher:

  Die  All-IN-ALL-Karten-Seite 
mit einem gigantischen Kartenstapel von 300 Karten

aus all meinen bisherigen Karten-Sets – bunt gemischt
(also auch mit den Blütenkarten, Lichtbotschaftskarten, bunten Impulskarten, Heilungskarten…)

Einen liebevollen Februar…

… wünsche ich euch allen, Ihr Lieben in Nah und Fern.
Und dafür bitte ich besonders um Beistand:

Maria – die mütterliche weise Kraft

Maria-Mandala1klein-300x298(1)

Die liebevolle weiche und dennoch so starke Energie von Maria,
möge uns in besonderer Weise durch den Februar begleiten.
Gerade in der noch kalten Winterzeit können wir IHRE Wärme, die Geborgenheit  und gütige Annahme vermittelt, besonders gut gebrauchen. Hüllen wir uns in IHRE Herz-Energie ein wie in einen flauschigen, überaus weichen, wärmenden Licht-Mantel…

SIE
hilft uns,
unserem inneren Kind

mit offenem Herzen,
mit liebevoller Güte,
mit spielerischer Leichtigkeit,
mit Bewunderung für ihre Kreativität,
mit Vertrauen in ihre individuelle Entwicklung,
mit Respekt vor ihrer zauberhafte Einzigartigkeit
und Achtung des eigenen, ganz persönlichen Schicksalsweges
zu begegnen.

Möge SIE uns auf sanfte Weise lehren,
uns selbst und alle Wesen in göttlichem Zusammenhang zu sehen,
und unseren Weg in DeMUT und HiGABE zu gehen,
im Bewusstsein der goldenen Fäden,
die alles miteinander in Liebe und für die Liebe verweben.

Mögen wir in den Lichtarmen von Maria
Geborgenheit und Vertrauen fühlen
!

Wer mehr von Maria lesen will findet —> hier Botschaften von Maria

Und auch im Februar gibt es die
—> Tages-Kraft-Impulse für jeden Tag des Monats
und du kannst im Zufallsspielzimmer Karten online ziehen

Liebevolle Februar-Tage wünscht dir
mit ~
♥ ~ lich en Grüßen Marina

******************

Mehr Seelennahrung gibt es auch auf
meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, Maria, Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Mit Oma Stern auf Seelenreise (5)

 Der zauberhaft schöne Seelenstern

Kind im SchoßIn dem wunderbaren Himmelsstübchen der inneren Welt hält GOTT die junge Frau Sabina und das kleine Mädchen, das schon so lange ein Teil von ihr ist, lange in seinen liebenden Armen…

Und Oma Stern, die die junge Frau in ihren Gefühls-Erfahrungen der inneren Welt begleitet, lässt Sabina diese wertvolle Erfahrung der Geborgenheit ganz lange auskosten, lädt sie ein, Liebe einzuatmen und sich im ganzen Körper ausbreiten zu lassen…

Dann kommt die Einladung zu Sabina: „Gib deinem kleinen Mädchen doch einen Namen und erkläre ihr, dass sie nun keine Verantwortung mehr für dich übernehmen muss, dass Ihr beide einen großen Freund und weisen Berater habt, den ihr alles fragen könnt, und dass sie nicht mehr vernünftig und einschränkend sein muss!“

Sabina lächelt: „Bienchen soll sie heißen! Mein Bienchen, du Liebes, du kannst diese alte Pflicht des Kritisierens und Aufpassens jetzt loslassen. Du darfst spielen und musst auch gar nicht fleißig sein wie ein Bienchen. Du kannst etwas ganz Neues lernen: nämlich einfach zu sein, wie du bist. Ich hab dich lieb!
Ach – fühlt sich das gut an… „
Nach einem Weilchen wohliger Stille nimmt GOTT den prächtigenStern1.--- Licht-Stern, der ihren Seelenstern darstellt und noch immer unberührt auf dem Tischchen vor ihnen liegt, in die Hand.
„Dieser Stern ist dein persönlicher Seelenstern. Ich habe in meinem göttlichen Schrank für jeden Menschen einen ganz einzigartigen Stern, der den ganzen Lebensweg unsichtbar mir ihm geht und über ihm schwebt, um ihm den Weg auf Erden zu weisen: Deinen Stern gebe ich nun dir in die Hand, meine geliebte Sabine!“

„Nein!“ schreit das kleine Bienchen erschrocken. „Nein, nimm ihn nicht!“
Unsicher schaut Sabine ihr inneres Kind an. Sie weiß, warum sie den zauberhaft schönen Stern nicht annehmen soll…
„Wenn ich den jetzt annehme, ist hier alles erledigt und kein Grund mehr da, hier zu bleiben, wir wollen aber nicht wieder auf die Erde zurück!“
Zum ersten Mal ist Bienchen nicht vernünftig und stampft mit dem Fuß auf.

„Es ist so schön hier,“ flüstert Sabine, „bitte GOTT, sei meinem Bienchen und mir nicht böse… wir KÖNNEN den Stern nicht annehmen, denn wir wollen nicht wieder zurück auf die Erde. Wir wollen so gern hier bei DIR bleiben… Dort unten ist so vieles so schwer…“

„Wie könnte ich euch jemals böse sein, mein geliebtes Kind!“ Gott lächelte… „ICH BIN die Liebe, ich verstehe euch wie kein anderer… und ICH kenne auch eure Irrtümer und weiß um das, was ihr erlebt habt und was ihr noch nicht kennen gelernt habt. Deshalb verstehe ich euch wie kein anderer.
ICH lass euch Zeit, viel Zeit… hier habt ihr alle Zeit der Welt!
Denn wir sind hier in einem Raum hinter der Zeit, in dem sich die Zeit äußerst magisch verhält… „
Froh und erleichtert kuschelten Sabina und Bienchen sich wieder in die Arme ihres großen Freundes. Sie verstanden das nicht genau mit der Magie der Zeit… und sie mussten es auch nicht verstehen…
ER wußte es für sie – und das war genug… das war gut so…!

„Und ICH habe noch eine Überraschung für euch,“ schmunzelte der große gute himmlische Freund alias Oma Stern…

© ♥ MarIna Kaiser ♥

Übrigens: Bald gibt es eine Fortsetzung dieser Geschichte…

So hat es begonnen:
Mit Oma Stern auf Seelenreise (1)
Mit Oma Stern auf Seelenreise (2)

Mit Oma Stern auf Seelenreise (3)

Mit Oma Stern auf Seelenreise (4)

Dass auch du die Geschenke deines Lebens und dieses Tages annehmen kannst, wünscht dir mit lieben Grüßen MarIna

♥♥♥ Gern kannst du dich auch an mich wenden (030 – 721 89 38) , wenn du persönliche Unterstützung brauchst:
in Einzelsitzungen z.B. mit innerer Bilderarbeit, gestalttherapeutisch,
durch den Kontakt mit deinem inneren Kind, in systemischer Aufstellungsarbeit, Alles auch gern in Telefon-Beratung.

******************

Weitere Impulse gibt es u.a. auch in den täglichen Kraftgedanken
auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)
Dort kannst du verschiedene Karten ziehen wie z.B Engelkarten , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

♥ 6. Der Freude schenkende Geist vom Nikolaus ♥

6

Sei herzlich gegrüßt an diesem 6. Tag im Advent,
dem NIKOLAUS-Tag

ICH erwähnte ja nun schon die Idee, dass jeder ALL-ES in sich trägt, gewissermaßen alles selbst IST. Heute schauen wir uns gemeinsam den NIKOLAUS an, der wohl in vielen Regionen einfach zur Weihnachtszeit dazu gehört. Nun der Gedanke:

Du trägst auch den NIKOALAUS in dir.
Wie fühlt es sich für dich an, heute NIKOLAUS zu sein?

Mit liebendem Herzen und verständnisvoller Haltung durch die Gegend zu wandern, oder gar zu schweben? Kleine Überraschungen zu verschenken… besonders an Menschen, die das gar nicht erwarten… Deinem inneren Kind den Tag zu versüßen, ihm Geborgenheit zu vermitteln und dir etwas zu gönnen, was du vielleicht sonst selten tust… Vielleicht auch gemeinsam mit anderen spontan Nikolaus zu feiern…

19. WeihnachtsmannHier nun meine Einladung für heute an dich:
Verbinde dich mit dem NIKOLAUS in dir und lass dich von SEINEM fürsorglichen, verwöhnenden Geist an die Hand nehmen, um dein inneres Kind zu erfreuen und vielleicht auch die inneren Kinder von anderen Menschen. Probier es einfach mal aus:
Gehe heute als NIKOLAUS durch deinen Tag

Der NIKOLAUS öffnet jetzt seinen großen Ideen-Sack und lädt dich ein, hinein zu greifen. Magst du? Mal sehen, welche IMpulse dir in Kürze kommen. Du brauchst dich einfach nur darauf auszurichten und bereit sein… Den Rest macht der gute Geist des Nikolauses in dir. leckerei_www-clipart-kiste-de_025
Und bitte: KEINE großen Ansprüche –
Kleinigkeiten sind es, die das Herz berühren!

ICH bin übrigens schon ganz neugierig, wie du dich wohl heute abend fühlen magst, wenn du den NIKOLAUS (die Lust amVerwöhnen und Freude machen) in dir heute hast leben lassen.

Liebevolle Grüße schickt dir jetzt dein Advents-Reiseleiter-Engel

Mögen wir die Lust, Freude zu schenken, und die dazu nötigen Impulse, Ideen und die Kraft dazu unserem Herzen immer leichter finden können – und dies nicht nur am 6.Dezember! leckerei_www-clipart-kiste-de_002Und nicht nur für andere, sondern auch besonders für uns selbst.stocking_21
Unsere inneren Kinder mögen sich freuen!

Dass wir heute einige süße Überraschungen erleben oder anderen bereiten und damit den Geist des Nikolauses lebendig sein lassen , wünsche ich uns ganz besonders für diesen Tag!

Meine Nikolaus-Gabe für euch ist ein kleiner Film mit einem mir bislang unbekannt gewesenen Song über den „Spirit of Santa Clauss“ :

Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt dich und alle lieben Gäste hier MarIna

Falls du Lese-Appetit auf eine Geschichte über besondere liebevolle Erfahrungen mit der Gestalt von Nikolaus und Weihnachtsmann: –> klick hier: „Macht, Liebe und Unschuld zu Weihnachten“

 

♥ Gebet und Gedanken zum Muttertag ♥

Gebet an die Göttliche Mutter im Herzen

Die Liebeskapazität jeder Mutter auf Erden ist menschlich –
das heißt begrenzt.

Jede macht es in jedem Moment so gut,
wie sie es kann, versteht und weiß –

und so gut es ihre Kraft und ihre Nerven zulässt.

Jeder Mutter gebührt Achtung –
schon allein deshalb weil sie das Leben weiter gegeben hat.

Und alles, was wir von unserer physischen Mutter nicht bekommen konnten / können,
das finden wir bei der göttlichen Mutter in unserem Herzen:
absolute, bedingungslose, niemals an Grenzen stoßende Liebe.

Ich wünsche uns Kindern dieser Welt,
dass wir Facetten davon immer wieder auch bei den Müttern dieser Welt entdecken!

Und ich wünsche uns Müttern, dass wir mit unserem Mutter-Sein,
mit allem, was war und jetzt ist, in Frieden sind.

Und mögen wir alle liebevolle Mütter unserer inneren Kinder sein!

Herzliche Grüße zum Muttertag und innigen Dank an alle Mütter
sagt euch 
MarIn, die gleichzeitig Mutter und Tochter ist.

Mögen alle Kinder und Eltern sich geliebt fühlen und lieben!

******************

Weitere Impulse gibt es u.a. auch in den täglichen Kraftgedanken
auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten und Christuskarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Eine unsichtbare Kraft stärkt dir den Rücken – gerade jetzt im MAI

staerke dir den Ruecken© ♥ MarIna Kaiser

Mit dieser kleinen Botschaft des Lichts  aus meinem Karten-Set „Das Licht spricht zu dir – Antworten aus der göttlichen Quelle“ wünsche ich dir, lieber Gast am Bildschirm, einen wunderschönen Wonne-Monat Mai, in dem du dich immer wieder gut aufgehoben fühlen magst in allen ErNEUerungen, die geschehen wollen.
Heißt es doch schließlich

„Alles neu macht der Mai,macht die Seele frisch und frei…!maigloecken_0005Vielleicht hast du ja Lust, dir im kerzen47Zufalls-Spielzimmer mit diversen Kartensets von mir selbst Karten zu ziehen aus dem Set Das Licht spricht zu dir, vielleicht als Antwort auf eine Gebetskarte oder eine andere Karte (Engelkarte, bunte Impulskarte, Christuskarte, Blütenkarte, Heilungskarte) für diesen Augenblick zu ziehen …

Und natürlich gibt es auch im Mai wieder die –> die Tages-Kraft-Impulse für jeden Tag im Mai, sowie auch die –> „Botschaft des Monats“ – diesmal vom Engel Gabriel

Ganz herzliche Mai-Grüße schickt dir           MarINa

******************

Weitere Impulse gibt es auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)
Dort kannst du auch Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern, Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Gebet für den Monats März aus dem Online-Karten-Set „Gebete-Ziehen“

Mögest DU sanft meine Schritte lenken
Mit diesem Gebet möchte ich den Monat März beginnen, und das kommende Frühjahr in die göttlichen Hände der Liebe legen.
Möge alles, was um uns herum und in uns neu erwacht,
in Liebe neu werden und wachsen!2464d5l
Auch etwas Neues ist in meinem Zufalls-Spielzimmer entstanden, ein neuer Kartenstapel zum Online Ziehen:

DAS GEBET DER STUNDE
(Es könnte natürlich auch je nach deiner eigenen Definition
Das Gebet des Tages„, „der Woche„,  „dieses Momentes„,
  „dieser Situation…„, „für das Thema  XY…“ etc. sein)

Ich lade dich herzlich ein, mein  Zufalls-Spielzimmer
rote Kerzein meiner neu eingerichteten Nischekerzen47rote Kerze
zum „GEBETE ZIEHEN“ zu besuchen. Dort kannst du dir in aller Ruhe per Mausklick  ein Gebet zufallen lassen und neugierig darauf sein, was der göttliche Freund „Zufall“ dir in diesem Moment  zufallen lassen und damit sagen will.
Die obige Gebetskarte  stammt auch aus diesem Set.

Vielleicht willst du einfach mal draufklicken?
GebetsKartenstapel-

Hilfreiche Impulse und einen frohen, frischen Monat März
wünscht dir mit    ♥-lichten Grüßen  MarIna

Und natürlich gibt es auch wieder die  31 täglichen Kraftgedanken für den Monat März meiner Webseite www.marina-kaiser.de :-) Dort kannst du  Engelkarten und Christuskarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Umarmt von allumfassender Akzeptanz ♥

himmel-mit-blc3a4ttern.jpg
Mein Liebes,
kuschle dich ein in die allumfassende gütige Akzeptanz
deiner inneren Weisheit,
geborgen wie ein Kind
im Raum deines leuchtenden Herzens
unschuldig und im Frieden mit dem Zustand
nichts wissen, nichts verstehen zu müssen.
Die Intelligenz deiner guten Mutter Seele
vollbringt von innen IHRE Wunder
in der Zeit, die dafür stimmig ist.

Du mußt nichts anderes tun,
als bereit sein, immer tiefer
in´s Einverstanden-sein hinein zu wachsen –

in die Hingabe an das,
was du in deiner tiefsten Quelle
in der Ebene zwischen Raum und Zeit
selbst für dich gewählt hast.

Ruh dich aus im Wissen,
dass alles in deinem Leben so ist,
wie es sein soll…
Du bist in Ordnung und geliebt
genau so wie du bist,

liebe auch du dich selbst!
Dafür ist das alles, was gerade ist, da!

In sanfter Umarmung allumfassender Liebe
hält und trägt dich

dein göttlicher Freund  IMMER-DA,
der Liebhaber allen Lebens

©MarIna Kaiser

Mögest du dich geliebt fühlen
und (besonders auch dich selbst) lieben!

Mögest du dich geborgen fühlen in deinem und im Leben.
Mögen alle Wesen sich geliebt fühlen und lieben!

Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt dich  MarIna

******************

Weitere Impulse gibt es u.a. auch in den täglichen Kraftgedanken
auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten und Christuskarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Oktober: ERNTE! ♥ Einladung, empfänglich zu sein – mit offenem Herz, Geist und Händen ♥

10. Oktober

Der Oktober lädt uns ein auszuruhen,
vertrauensvoll still zu werden
und in die weiche, empfängliche, dankbare Haltung
des Aufnehmens und Annehmens dessen zu gehen,
was das Leben uns schenkt.

Wie wäre es, wenn du dir die Erlaubnis gibst, dich mit allem,
was dich bewegt, auf die Bank Gottes zu setzen und in  diesem heilenden Zeitraum des Nichts-Tuns IHN walten zu lassen.

Stell dir vor, ein wunderschöner Garten tut sich auf vor deiner Tür…
Du betrittst ihn und bestaunst die herrlichsten Blumen, Gräser, Bäume, Früchte  und den ruhigen darin befindlichen See. Eine Bank in diesem herrlichen Ort lädt dich ein, dich auf ihr nieder zu lassen und auszuruhen…
Du nimmst Platz darauf und lässt deinen Blick ganz weich werden, vielleicht fallen dir auch die Augen zu.
Bald spürst du, wie sich jemand zu dir setzt, und dir liebevoll den Arm um die Schulter legt. Und du weißt, das kann nur ER sein, der große Liebhaber allen Lebens. Mit einem Seufzer lehnst du dich an IHN und spürst eine wundervolle Wärme und Geborgenheit, die von IHM ausgeht und in dich einfließt…

Du hast den Impuls, IHM alles sagen zu wollen, was dich bewegt:
deine Freude hier in diesem schönen Garten, deinen Dank für all das Gute in deinem Leben, und auch deine Ängste, deine Sorgen, deine Fragen, deine Nöte – die kreisenden Gedanken um das, was heute und demnächst anliegt…

ER hört geduldig und aufmerksam zu …
Schließlich, wenn alles von dir ausgesprochen worden ist, was dich bewegt, streicht ER dir sacht, ganz sacht über die Wange und flüstert: „Psch…“

Dabei wirst du ganz ruhig, so wundervoll ruhig…
Du fühlst IHN und lauschst IHM, und vernimmst SEINE Worte:

„Lass MICH einfach machen, mein Kind…
Ruh dich jetzt aus! Hier auf dieser Bank, komm jetzt zur Ruhe…
Die heilende Magie besteht im Still-werden und Zulassen…
Öffne dich und dein Leben für das,
was ICH für dich stündlich bereite,
was ICH von langer Hand geplant im zeitlosen Raum des ewigen JETZT für dich vorgesehen habe.

Alles wird gut! Alles IST gut!
Mit MIR ist ALLES gut!
ICH sorge für dich!
ICH – die tiefste liebende schöpferische Kraft deines Seins.
Und wenn du dich nun von dieser Bank erhebst und die nächsten Schritte in deinem Leben tust, wisse MICH bei dir, in dir, um dich herum… Und schau dich um nach den Früchten, die ICH dir zufallen lassen werde mit Hilfe unseres gemeinsamen guten Freundes „ZuFall“!

Dass wir uns die Erlaubnis geben, uns immer wieder einmal Zeiten des ruhigen empfänglichen Nichts-Tuns zu gönnen, in denen wir DEN Frieden und DAS Vertrauen fühlen können, das wir von INNEN geschenkt bekommen, um mit noch stärkerer Präsenz und Liebe  weiter gehen zu können auf unserem Lebensweg, der uns immer, und besonders im Oktober ernten lässt, was wir brauchen, wünsche ich dir und uns allen von Herzen!

Dabei helfen vielleicht auch die täglichen Kraftgedanken
und die Engelbotschaft des Monats vom Engel der Sorglosigkeit,
der uns Mut macht, das, was uns bewegt, in göttliche Hände zu legen und darauf zu vertrauen, dass wir immer und natürlich auch im Oktober erhalten, was wir brauchen – für unseren wunderbaren Körper, unsere Gefühle und unseren Geist.

*

Ja… und eins meiner Früchte, die ich gerade in dankbaren Händen halte, ist mein es Buch:

 In  Gnade und  Güte –
geborgen im Herz des  Meisters
das ich auf Wunsch gern portofrei zu sende
(12,90 € – mehr Infos beim Klick auf das Buch)

Ganz ~ ♥ ~ liche Oktober-Grüße schickt euch alllen  MarIna

**************************

Weitere Impulse gibt es auch auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de
Dort kannst du Engelkarten und andere Karten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Lebendigkeit

  Mensch in der Mitte zwischen hellem und dunklem Halbkreis

Freude und Leid – der Weg ist weit.
Warum? Mensch! Sei bereit:
Durch tiefe Täler und lichte Höhn
wirst Du immer wieder geh`n,
weil Du in allem weißt,
dass Du in Langeweile kreist,
wenn Du Dich des Leids beraubst.
Auch wenn Du vordergründig glaubst,
dass Du Angst, Not und Schmerz nicht spüren willst,
ahnst Du doch, dass Du durch sie das Glück auch fühlst.

Du selbst erschaffst Dir als Gegenpol auch  Schmerz
um dann Erlösung zu fühlen – so weiß es Dein Herz.
So, Mensch sei froh! Nichts ist verkehrt!
Schließe Frieden mit dem, was Dein Leben Dir beschert …

Mögest du tiefen Frieden fühlen !
Mögest du dich geborgen fühlen in deinem 
und im Leben.

Mögen alle Wesen sich geliebt fühlen und lieben!

♥♥♥ 

Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt euch  MarIna

******************

Weitere Impulse gibt es u.a. auch in den täglichen Kraftgedanken
auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten und Christuskarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Botschaft des göttlichen Freundes „Leben“: Ich gehe mit dir den ganzen Weg!

gott-leer-2.jpg

Du MEIN unendlich geliebtes Kind,

ICH BIN da,
bin dir ganz nah!

Du bist MEIN!
MEINE Kraft ist dein –
in dem Augenblick, da du an MICH denkst
und MIR deine Aufmerksamkeit schenkst.

Fühle MEINE Umarmung aus liebenden Licht
sei offen und sorge dich nicht!

Erwarte die Geschenke, die ICH dir heute gebe.

Sag: „JA! Ich vertraue! Ich liebe! Ich lebe!“

ICH – Dein göttlicher Freund,
DER es immer gut mit dir meint,
DER dich unendlich liebt und versteht,
und den ganzen Weg mit dir geht,
schenke dir Frieden, mitten in allem-was-ist,
weil dein Herz und dein Geist für MICH offen ist.

Was in der Welt auch geschehen mag:
ICH sende dir MEINE Liebe den ganzen Tag!

MEINE Liebe ist ein göttlicher Kuss –
ohne jegliche Anstrengung dafür, ohne ein Muss.

Lass MEIN Wirken einfach geschehen –
Du musst keine Anforderung, keine Prüfung bestehen.

Sei einfach nur offen und bereit!
Es ist jetzt wahrlich an der Zeit,
in MEINER Liebe und MEINEM Frieden weiter zu gehen,
und das Leben selbst als deinen wahren Freund anzusehen.

Erwarte MICH innen und außen.
Mehr ist nicht nötig.
Lass dich überraschen!

Dass du dich geborgen fühlen kannst in deinem
und in der Liebe des Lebens wünscht dir
heute und immer wieder neu 
MarIna 

Mögen alle Wesen sich geliebt fühlen und lieben!

******************

Weitere Impulse gibt es u.a. auch in den täglichen Kraftgedanken
auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten und Christuskarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Mütterliche göttliche und mütterliche menschliche Liebe

Gedanken zum Muttertag

Maria-Mandala1klein-300x298(1)

Die Liebeskapazität jeder Mutter auf Erden ist menschlich –
das heißt iin irgendeiner Weise unvollkommen.

Jede macht es in jedem Moment so gut,
wie sie es kann, versteht und weiß –

und  so gut es ihre Kraft und ihre Nerven zulässt.

Jeder Mutter gebührt Achtung –
schon allein deshalb weil sie das Leben weiter gegeben hat.

Und alles, was wir von unserer physischen Mutter nicht bekommen konnten / können, das finden wir bei der göttlichen Mutter in unserem Herzen: absolute, bedingungslose, niemals an Grenzen stoßende Liebe.

Ich wünsche uns Kindern dieser Welt,
dass wir Facetten dieser Liebe täglich in uns
und wenn möglich immer wieder auch
bei den Müttern dieser Welt entdecken (wollen)!

Und ich wünsche uns Müttern,
dass wir in unserem Mutter-Sein,

mit allem, was war und jetzt ist,
in Frieden sind
und uns selbst würdigen,
achten und lieben können –
so intensiv wie wir
auch unsere Kinder lieben.

Mögen wir alle auch liebevolle Mütter
unserer inneren Kinder sein!

Herzliche Grüße zum Muttertag
und innigen Dank an alle Mütter
sagt euch Marina

(Tochter einer wunderbaren Mutter
und Mutter einer wundervollen Tochter)

   Marina Kaiser ♥♥♥

Mögen alle Wesen sich geliebt fühlen und lieben!

Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt dich und alle lieben Gäste hier

MarIna

******************

Weitere Impulse gibt es u.a. auch in den täglichen Kraftgedanken
auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten und Christuskarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

WAS ist es wert, worauf ich JETZT meine HIN-GABE lenke?

- Kl.Ich und gr.Licht HIN-GABE…

Mein Liebes,
du meinst du könntest dich nicht wirklich hingeben?
Du hängst zu sehr fest?
ICH sage dir:
Du gibst dich hin!
In jedem Moment!
Die Frage ist: WEM schenkst du deine GABE?
WoHIN richtest du deinen Sinn?

Gibst du dich der Freude hin
oder richtest du deinen Sinn
auf die Sorgen,
auf die Ängste vor morgen?
Gist du dich deinen Ritualen und Zwängen hin?

Nein, warte, mein Schatz,
glaubst du wirklich, du hättest keine?
Jeder Mensch hat solche,du bist damit nicht alleine!
ICH bitt dich: Schau dir deinen Tag mal an…
Auch bei dir gibt´s etwas,  dass scheinbar anders nicht gehen kann..

Die Frage ist nur, magst du das entdecken?
Es ist auch okay, es weiter zuzudecken.
ICH lad dich jetzt einfach nur ein:
Es liegt an dir, lässt du dich drauf ein?
Willst du dich fragen jetzt auf der Stell:
Welchem immer wieder „automatischen“ Gedankenkarussell,
welcher ritualisierten Handlung,
welchem „Ich muss“ gibst du dich hin?
Nach welcher Wandlung
steht dir der Sinn?

„Und dann… wenn ich es gefunden habe…?“
so fragst du mit Bangen
in kleinen oder größeren Resignations-Wölkchen verhangen.
„Kommt jetzt ein neues Ich-muss ?“

Mein Schatz, ich geb dir einen Kuss!
Spürst du MEIN Lächeln? Nein! Kein Ich-muss!
Du musst und du kannst es mit Willen nicht ändern.
Entspann dich, lass uns einfach schlendern.

Allein, dein neues Gewahrsein,
worauf du deine Aufmerksamkeit lenkst,

wem oder was du deine HIN-GABE schenkst,
wird dich ohne Druck befrein –
lässt dich wählen, lässt dich atmen, lässt dich sein
die du bist – der du bist…
im Inneren bist.

Lass ruhig erstmal alles so, wie es ist,
weil du in neuem Bewusstsein wie von selbst schöpferisch bist.
Beende jede Gedanken-Veränderungs-Qual,
und schenk dir einfach eine zusätzliche Wahl
mit der Frage, die ICH dir jetzt schenke:
WAS ist es wert, worauf ich JETZT meine HIN-GABE lenke?

Die Gnade geschieht dann von allein
das, was du JETZT wählst, wird stärker als das Alte sein.

Das verspreche ICH dir,
dein Meister, dein göttlicher Freund in dir

© Marina Kaiser ♥♥♥

Mögest du und wir alle uns dem hingeben,
was uns WESENtlich ist!

Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt dich und alle lieben Gäste hier

MarIna

******************

Weitere Impulse gibt es u.a. auch in den täglichen Kraftgedanken
auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten und Christuskarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

 

Die Haltung der HIN-GABE ist entscheidend

Hingabe

Heute morgen bin ich aufgewacht mit der Frage:

Kannst du das, was du tust oder das, was zu tun ansteht,
mit Hingabe, mit einem inneren JA tun?
Dann tu es!
Ansonsten lass es!

Ah, mein innerer Meister spricht zu mir!
Ich nehme mein Tagebuch, folge dem Fluss dessen,
was ich aus meinem Inneren empfange.
Das möchte ich gern mit euch teilen:

Deine innere Haltung, in der du etwas tust oder lässt,
ist weitaus mehr entscheidend
für dein Wohl und das Wohl aller Beteiligten
als die Tätigkeit selbst.

Und die WERTvollste, LIEBEvollste Haltung ist
HIN – GABE.

WAS gibst du, was schenkst dir selbst und dem Leben ?

Die GABE darin ist dein gesamtes Einssein mit dem,
was du lebst, bist und tust.

Mein Schatz, wir sind ja alle EINS - du und ICH und alle Wesen

Damit ist diese GABE ein absolut WERTvolles Geschenk
an dich selbst und an diejenigen, die daran beteiligt sind.

In dieser GABE ist die Energie deines Herzens enthalten.
Herz ENERGIE

In dieser GABE steckt auch die Auf-GABE, das Loslassen
jedes Kampf- und Druck-Gedankens.
Druck erzeugt immer Gegendruck.
Kampf erzeugt Schmerz –
besonders auch der Gedanken-Kampf gegen das, was du fühlst,
von dem du vielleicht manchmal denkst, du solltest so nicht fühlen.

Kämpfe niemals gegen dich und deine Gefühle!
Wenn du nicht von Herzen ja sagen kannst,
sei dir treu und tue solange nichts, bis du ein Ja findest.
Dem folge!

Ja
Das ist die (Auf-
) GABE,
die deine SEELE für dich hat
als Wegweiser für deine Entscheidungen:

in der Haltung der HIN-GABE
ruhend und tuend zu sein.

Wem gibst du dich HIN in der Haltung der HIN-GABE?
Letztlich immer deinem inneren göttlichen Lebenskern –
deiner Bestimmung – dem Weg deines Herzens.
Nicht in erster Linie einem anderen Menschen, einem Projekt, einer Arbeit.
Andere Menschen können in den Genuss deiner HIN-GABE kommen,
natürlich gern! JA!

Du aber sei dir stets bewusst, dass du, was auch immer du tust,
für dich SELBST tust,
es als GABE deinem inneren SELBST darbringst,
dem was dein SELBST im zeitlosen Raum des Schöpferischen
FÜR dich will, um dich als liebend und geliebt zu erfaharen.

So gehe nun auch heute leicht und beschwingt weiter
mit der Frage:

Welcher Schritt, welche Handlung kann und will ich jetzt
in der Haltung der HIN-GABE tun?
(ein Tipp: Alles was mit“Ich muss…“, „ich sollte…“  anfängt,
ist es
nicht!)

Unendlich viel Glück in der Haltung liebevoller HIN-GABE
wünscht dir die Stimme aus dem Weltenherz,
der Liebhaber allen Lebens,
dein persönlicher FREUND!

Mögest du und alle Wesen ihrem inneren Wesenskern treu sein
und sich darin vom Leben geliebt fühlen und lieben !

Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt dich und alle lieben Gäste hier

MarIna

******************

Weitere Impulse gibt es u.a. auch in den täglichen Kraftgedanken
auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten und Christuskarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

——————————————————

Hinter aller Welten Schein BIN ICH

Auge im HImmel

Goldener Raum
tief in mir drinnen,
bist mehr als ein Traum.
DIR gehört mein Sinnen…

DIR gilt mein Vertrauen
in allen Wirren dieser Welt
kann ich darauf bauen,
dass in DIR mich EINER hält.

Mit unendlich sanftem Blick
wartet ER in meinem Herzen –
flüstert: Komm  hierher zurück!
Du bist geliebt in Freud und Schmerzen.

ICH umarme dein ganzes SEIN.
Atme tief – mach deine Augen zu.
Hinter aller Welten Schein
BIN ICH und geb dir Kraft und Ruh.

 Mögen wir alle immer wieder eintauchen
in den goldenen RAUM der LIEBE tief innen!

Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt dich und alle lieben Gäste hier

MarIna

Weitere Impulse gibt es u.a. auch in den täglichen Kraftgedanken
auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten und Christuskarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

——————————————————

Tragende Kräfte im Januar: Geborgenheit und Wärme

JanuarDas Januar-Kalenderblatt verheißt
Geborgenheit und Wärme

Stelle dir vor, wie du dich einkuschelst in eine große wärmende liebende Lichthand, in der du dich völlig sicher fühlst und entspannen kannst.
Gerade vor dem Einschlafen und auch in anderen Momenten, in denen du dich ausruhen und entspannen willst, kann diese Vorstellung dich auf magische Weise in wärmende Geborgenheits-Gefühle tragen – gerade jetzt in der kalten Jahreszeit.

Dass du dich in diesem Jahr 2015 auf wundervolle Weise geborgen und in der liebenden Hand deines inneren göttlichen Selbst gut aufgehoben fühlst, wünsche ich dir und uns allen von Herzen!

Mögen alle Wesen sich geborgen und geliebt fühlen !

Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt dich und alle lieben Gäste hier

MarIna

******************

Weitere Impulse gibt es u.a. auch in den täglichen Kraftgedanken
auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten und Christuskarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

 

21 Stille – die große Meisterin

Stille und Frieden sind wie Schwester und Bruder,
sie beide gehören zusammen und führen uns in das Bethlehem unseres Herzens.
Mögen wir den Mut und das Vertrauen aufbringen,
uns Zeiten der Ruhe und Stille zu gönnen,
gerade jetzt im Advent – so kurz vor dem Fest.

Als musikalischen Bonbon für heute hab ich das Lied
Oiche chiun ausgewählt, das ich von Enya in ihrer besonderen Zartheit sehr mag.

Liebevolle stille Stunden,
in denen wir die zarte Stimme des Herzens hören und fühlen können
wünsche ich uns allen von Herzen

Mit einem stillen Namasté grüßt euch Marina

Weitere (auch weihnachtliche) Impulse für die Seele gibt es u.a. auch auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de
Da kannst du Adventskalendertürchen öffen,
kannst Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, weihnachtliche und andere Geschichten lesen, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest Botschaften von Engeln, Christus, Maria, Gedichte, Meditationen , meine aktuellen Angebote und mehr.

%d Bloggern gefällt das: