Schlagwort-Archive: Besinnlichkeit

Weihnachtsfreude – auch und gerade JETZT!

Ihr Lieben in Nah und Fern,
ich hab euch alle gern,
auch wenn ich nur noch selten schreibe
und viel Zeit still bei mir selber bleibe.



In dieser ganz speziellen, herausfordernden Zeit
ist meine Vision für heute:
zarte, Herz-berührende WEIHNACHTSFREUDE,
GENUSS an all den kleinen, schönen Dingen,
und Lieder, die in der Seele wieder klingen
BeSINN-LICH(T)-KEIT und FRÖHLICHKEIT zu spüren,
den HUMOR und die KRAFT DES LÄCHELNS zu etablieren.
sie zu bewahren weiterhin, noch tiefer und stärker als je zuvor
von Herz zu Herz und Ohr zu Ohr 🙂
NEUES zu wagen, auch mal Fünfe gerade sein zu lassen,
und sich immer auf die KRAFT DER LIEBE zu verlassen…
Dies wünscht euch von Herzen
mit einem weichen Blick in die Kerzen
Marina

Zauber-Weg durch den Advent

 Einen magisch-schönen 1.Advent wünsche ich dir und deinen Lieben!

Möge er der Auftakt zu einer ganz besonderen diesjährigen Adventszeit sein. Und selbst wenn du bisher der Weihnachtszeit nicht so viel abgewinnen konntest, lade ich dich ein, dich von meiner Adventsfreude anstecken zu lassen und dich noch mal wieder wie ein Kind im Zauberland der Vorweihnachtszeit zu fühlen.

Weißt du was?  Ich freu mich riesig, weil jetzt beginnt

“The most wonderfull time of the year”

Hast du vielleicht auch noch Lust auf eine weihnachtliche Geschichte?

Das Weihnachtswunder

Die Weihnachtszeit hatte begonnen und die kleine Ina war dabei, zusammen mit ihrer Mutter die Wohnung der Familie weihnachtlich zu schmücken. Der große Weihnachtskoffer mit seinen vielen bunten Schachteln stand bereits im Wohnzimmer. Ina liebte diesen Koffer, in dem so viele wunderschöne glänzende Dinge aufbewahrt wurden. „Ich gehe noch kurz etwas einkaufen, Ina!“, rief ihre Mutti aus dem Flur. „Sei bitte so lieb und stell’ inzwischen die Krippenfiguren auf die Anrichte im Wohnzimmer.

„Ja, Mutti!“ Die kleine Ina nahm die Schachtel mit den Krippenfiguren aus dem Weihnachtskoffer, öffnete sie vorsichtig und begann, sie auf der Anrichte aufzustellen. Behutsam hielt sie die Krippe mit dem Christuskind in der Hand, fuhr mit ihren Fingern zärtlich streichelnd über das Baby.Gerade wollte sie die Krippe zu Maria und Joseph stellen, als der kleine Jesus in ihrer Hand zu strahlen begann. Ein sanftes Licht in ihm wurde immer heller und intensiver, breitete sich immer weiter aus und erhellte das Wohnzimmer. Nachdem es langsam wieder verblasste, sah sie einen Mann neben sich stehen und sie erschrak.

„Wer bist du?“ fragte Ina und…

Zum Weiter-Lesen kannst du hier klicken: Geschichten-Stübchen auf www.marina-kaiser.de

Bild "Krippenbild-web.jpg"

 © Marina Kaiser ♥♥♥

Nun zünde ich mit Ina (meinem inneren Kind) die erste Adventskerze an und wünsche mir:
Mögen alle Wesen glücklich sein,
mögen wir uns alle geliebt fühlen und lieben!

Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt dich und alle lieben Gäste hier

MarIna

******************

Weitere Impulse gibt es u.a. auch in den täglichen Kraftgedanken
auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten und Christuskarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.