Schlagwort-Archive: Aura

12 Die Königswürde einnehmen

Du bist schon alles, was du suchst.
Du trägst schon alles in Dir. was du ersehnst.
Du bist in diesem Moment durch die Liebe Gesegnet, vollständig geliebt und reich beschenkt. Frank Fieß

w_linie_08diadems7

Ich bin König/in
in meinem Leben.

Ich regiere in DeMUT und Güte.

diadems8

Meine Macht ist Liebe, Güte und Mitgefühl.

 

Eine unendlich Freiheit haben wir, wenn wir die Königswürde in unserer inneren Welt einnehmen und sie fühlen.
Und die Gefühle, die durch Fantasie-Bilder und -Erlebnisse entstehen, prägen ja unsere Aura und gestalten dadurch in magnetischem Zauber auch unsere äußere Welt.

Gerade in der Weihnachtszeit ist meine Fantasie besonders aktiv. Ich stelle mir besispielsweise gern vor, wie ich als Königin mit meinem inneren Kind in einem Pferdeschlitten durch den Winterwald fahre bis zu einer anheimelnden Weihnachtshütte, in der ich Jesus begegne und mit IHM gemütlich am Kamin ks104sitze, Plätzchen schmause und Tee trinke… und IHM alles erzählen kann, was mich bewegt, IHN alles fragen kann, was für mich wichtig ist.
Vielleicht erzählt ER mir auch von der allerersten Weih-Nacht…
Und danach nimmt ER mich an die Hand und wir wandern auf eine Lichtung, wo ganz viele Menschen und Engel im Kreis stehen, sich bei den Händen fassen und gemeinsam singen…

Na ja, sicher hat jede/r von euch andere Fantasie, die sich gut anfühlen.
Viel Spaß und wohlige Gefühle beim Tag-Träumen wünscht euch

Marina

Und hier nun ein Traum von Bing Crosby, der für mich in der Sammlung von musikalischen Weihnachts-Apperitifs nicht fehlen darf:

Sein Weihnachtstraum:
„I`m dreaming of a WHITE CHRISTMAS…“

wünscht euch Marina

*************

Und wer gern Adventskalender öffnet,
findet auch einen in meiner Homepage!

Weitere Impulse für die Seele gibt es u.a. auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de
Da kannst du Adventskalendertürchen öffen,
kannst Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden (auch vorweihnachtliche), im Adventskalender einen weiteren musikalischen Weihnachtsapperitif genießen, kannst weihnachtliche und andere Geschichten lesen, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest Botschaften von Engeln, Christus, Maria, Gedichte, Meditationen , meine aktuellen Angebote und mehr.

Advertisements

Der Engel der Güte kommt zu dir

Sei herzlich gegrüßt!

Stell dir vor, ein wundervoll strahlender Engel kommt zu dir und er bringt dir


Güte und Weisheit

Seine liebevolle Ausstrahlung hilft dir, dich selbst und auch deine Mitmenschen durch gütige verstehende Augen zu betrachten. In dem warmen Blick dieses Engels schmelzen Widerstände, Sorgen und Ängste dahin und du kannst dich entspannen.
Er hat das gütigste Gesicht, das du dir nur vorstellen kannst, und lädt dich mit den folgenden Worten ein, bei ihm Frieden zu finden:

„Schau, geliebtes Wesen, schau mir ins Gesicht. Ja, das kannst du am besten mit geschlossenen Augen tun. Engel werden am besten mit dem Herzen gesehen, so wie auch ich dich mit dem Herzen sehe. Mein Blick bestrahlt dein Gemüt mit gütigem, wärmendem Licht. Meine Lichthände streichen behutsam über deine Aura und meine Worte tragen in allem, was sie dir auch immer mitzuteilen haben, als Essenz nur eine Botschaft: Fürchte dich nicht! Alles ist gut, du bist auf deinem Weg total geliebt.
Glaubst du, dass dein Leben ein gütiger Freund ist?Wenn ja – dann ist das so. Das Leben verhält sich zu dir so, wie du es von ihm glaubst. So wie du denkst, dass das Leben ist – so ist es. Und so wie du denkst, dass die Menschen zu dir sind, so sind sie. Und so wie du zu dir selbst stehst, so fühlst du dich.
Gehst du fürsorglich, sanft und gütig mit dir um? Ich will dich dazu ermutigen und dir dabei helfen, lieber Mensch. Du hast ein mächtiges Werkzeug immer bei dir: Die Kraft der Gedanken. Steuere sie in Richtung Liebe und Güte, und dein Leben mit all seinen Begegnungen und Erfahrungen wird sich als gütig erweisen.“

Dass wir (nicht nur) heute gütig und liebevoll mit uns selbst und auch mit anderen Menschen umgehen, dass wir den Engel der Güte inspirierend und kraftvoll in unserer Mitte finden und dass wir uns gegenseitig zum gütigen Engel werden, wünsche ich uns allen von Herzen!

Falls du Lust hast, noch einem anderen Engel zu begegnen, kannst du ja gern mal eine Engelkarte ziehen. Dazu klicke hier: Engelkarte für dich

Vielleicht möchtest du ja jemandem einen Engel-Gruß schicken…
Engelkarten und auch andere Motive zum Versenden sind
im Grußkartenstübchen auf meiner Website

Auch weitere Seelennahrung wie z.B. einen Adventskalender, Geschichten, Gedichte, Botschaften von Engeln, Christus und Maria findest du auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de

 

Wenn du dich selbst liebst… wie ein Baum…..

Licht Baum Orb
Auf dem Weg der Liebe zu dir selbst wirst du…

stark, einzigartig und frei wie ein Baum,
der von Himmel und Erde genährt wird,
unter dem etliche Wanderer
Schatten, Schutz und Geborgenheit finden,
von dessen Früchten sie sich stärken,
und dessen Aura ihnen Kraft gibt,
um nach ihrem Besuch gestärkt,
leichter weiter gehen zu können.

An jedem Tag, in jedem Moment,
auch JETZT (!)
kannst du neu wählen dich so zu behandeln
wie den wichtigsten Menschen deeines Lebens,
denn… das  bist du doch (!)… oder etwa nicht (?) …

© Marina Kaiser ♥♥♥

Mögen alle Wesen sich geliebt fühlen und lieben!

Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt dich und alle lieben Gäste hier

MarIna

******************

Weitere Impulse gibt es u.a. auch in den täglichen Kraftgedanken
auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten und Christuskarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, aufgestiegenen Meistern,
Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

12 Ankommen unter einem guten Stern

Ich bin der Stern des Ankommens

…und ICH flüstere dir zu:
Komme an – atme – du bist gewollt!

Ich bestrahle dich auf all deinen Wegen –
auf den Wegen, die du mit deinen Füßen zurücklegst,
und auf deinen Gedankenwegen.
Wohin du auch wanderst,
bin ich bei dir und gebe dir Kraft und Licht –
sowohl in der äußeren als auch in der inneren Welt.

Ich weiß, wie sehr du dir wünschst,
dort an zu kommen, wo es dir gut geht:
bei freundlichen Menschen, bei gütigen Gedanken,
bei wohltuenden Lösungen…
Mein Licht tut sein Bestes,
dass dein Ankommen unter einem guten Stern steht.

Advent“ bedeutet „Ankommen“.
Ich flüstere dir zu:
Das Wichtigste ist, dass du täglich bei dir
in deinem Herzen ankommst!“

Dass du deine Ankunft
an einem ruhigen Ort in deiner inneren Landschaft genießt,
das wünsche ich dir – und dabei helfe ich dir!

winter-weihnachten-linien_www-clipart-kiste-de_110

Wenn wir in unserem Herzen ankommen, haben wir eine unendlich Freiheit beim Gestalten unserer inneren Welt.
Und die Gefühle, die durch Fantasie-Bilder und -Erlebnisse entstehen, prägen ja unsere Aura und gestalten dadurch in magnetischem Zauber auch unsere äußere Welt.

Gerade in der Weihnachtszeit ist meine Fantasie besonders aktiv. Ich stelle mir besispielsweise gern vor, wie ich mit meinem inneren Kind in einem Pferdeschlitten durch den Winterwald fahre bis zu einer anheimelnden Weihnachtshütte, in der ich Jesus begegne und mit IHM gemütlich am Kamin sitze, Plätzchen schmause und Tee trinke… und IHM alles erzählen kann, was mich bewegt, IHN alles fragen kann, was für mich wichtig ist.
Vielleicht erzählt ER mir auch von der allerersten Weih-Nacht…
Und danach nimmt ER mich an die Hand und wir wandern auf eine Lichtung, wo ganz viele Menschen und Engel im Kreis stehen, sich bei den Händen fassen und gemeinsam singen…

Na ja, sicher hat jede/r von euch andere Fantasie, die sich gut anfühlen.
Viel Spaß und wohlige Gefühle beim Tag-Träumen und bei den realen Tageserlebnissen wünscht euch mit herzlichen Grüßen Marina

Und hier nun ein Traum von Bing Crosby, der für mich in der Sammlung von musikalischen Weihnachts-Apperitifs nicht fehlen darf:

Sein Weihnachtstraum:
„I`m dreaming of a WHITE CHRISTMAS…“

Mögen wir alle heute dort ankommen, wo es uns gut tut.
Möge unser Ankommen unter einem guten Stern stehen!

Weitere weihnachtliche und auch andere Impulse für die Seele
gibt es u.a. auch auf meiner Webseite www.marina-kaiser.de
Da kannst du Adventskalendertürchen öffen, kannst Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, einen weiteren musikalischen Weihnachtsapperitif genießen, kannst weihnachtliche und andere Geschichten lesen, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest Botschaften von Engeln, Christus, Maria, Gedichte, Meditationen , meine aktuellen Angebote und mehr.

Unser größtes Geschenk: Zeit und Liebe für uns selbst und Gott!

Beten ist
der Herzschlag des Glaubens.
Bei Gott sind wir immer erwartet, immer willkommen,
ohne jede Vorbedingung.
Hans Jürgen Vogelpohl.

 

can20_0Auch wenn das nicht unbedingt ene klassische Art und Weise des Betens ist, empfinde ich es als „mein  Gebet dieses Tages“:

An alle!

All ihr Ebenen meines Seins,  all ihr Körperzellen, all ihr Teilpersönlichkeiten und DU, mein göttliches Selbst – hört zu:

Ich will es mir hier auf diesem herrlichen Planeten Erde heute und immer wieder neue so schön wie möglich machen, das heißt:
– Schönheit sehen und erschaffen,
– Liebe ausdrücken und annehme,
– mir und anderen Freude machen,
– liebevoll und mitfühlend sein
–  mit mir als Ganzes und euch allen in mir
und um mich herum
– und was immer uns noch gut tun mag…
Ich will an jedem Tag etwas finden, wie ich mir selbst meine Liebe für mich und die Liebe  zum Leben zeigen kann.

Dazu bitte ich euch alle in mir:

Manifestiert Heilung , Wohlbefinden und Liebe auf alle erdenkliche Weise!
Ihr lieben Zellen, gestaltet euch selbst auf optimale Wohlfühl-Weise.
Ihr könnt das selbst. Ich vertraue euch.
Ich ermächtige euch und uns alle (alle Ebenen meines Seins) zur
Heilung auf allen Ebenen mit Gottes Hilfe!
Gott, hilf mir, heute und jeden Tag so zu leben,
dass er mir ein kostbares Geschenk ist!
Und  was immer ich dazu beitragen kann, dass er das auch für andere wird, will ich gern tun.

Gott, hilf DU uns allen, immer tiefer zu lieben, uns selbst, die anderen und das Leben überhaupt!
Möge Heilung geschehen für alle Wesen-  hier und überall!

© Marina Kaiser   ♥♥♥

Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt dich
und alle lieben Gäste hier in unserem Lichtgestöber

Marina

******************

Weitere Impulse gibt es auf
meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, Maria, Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

=

Das kleine Ich und das große Licht sprechen über „Er-LÖSUNG von Schuldgefühlen“

ICH.E

HALLO, du mein innig geliebtes kleines Ich,
hörst du MICH?

Ja, hmmm…
Ich sitze mal wieder im Loch.  Schön, dass DU kommst.

ICH bin ja immer da, mein Schatz, und jetzt, jetzt kannst du MICH wieder hören. Wie schön!

Kannst du mir was Hilfreiches sagen? Ich klebe schon wieder mal an dem Gefühl, dass ich so manches sehr vermasselt habe…

Ja, schauen wir uns das doch gemeinsam in Ruhe mal an:
Das kennen wir ja schon, stimmt´s?
Immer wieder einmal hast du bisher gelitten unter Schuldgefühlen, unter der Vorstellung, etwas nicht „richtig“ ,  nicht liebevoll, nicht gut genug gemacht zu haben.  Oh,mein Schatz, ICH weiß, wie sehr du dich in solchen Momenten quälst, wie stark es dir die Freude am Leben verdüstert.

ICH kann es auch an deiner Aura sehen: Die Gedanken „Ich hätte es anders machen sollen“. „Ich habe versagt“, „Ich war nicht in Ordnung“ machen dir dann alles so schwer, stehen so im Vordergund deines Erlebens, dass es alles andere, alles Bunte, Helle Lebensfrohe,  überschattet.

Ja! Ja, DU verstehst mich! Und dann fühle ich mich diesen schmerzlichen Gefühlen so ausgeliefert, dass ich mit all dem anderen  Hellen, was ich doch irgendwo in anderen Bereichen meines Seins bereits weiß – und oft auch fühlen konnte – nicht mehr verbunden bin. Kannst DU mir für solche Gefühls- und Gedanken-Fallen jetzt was an die Hand geben – so ´ne Art emotionalen Rettungsring?

Ja, mein Liebes, genau deshalb BIN ICH ja hier.
Zunächst einmal versuche, still zu werden.

Geht nicht! Jedenfall nicht immer! Und gerade dann ist´s besonders schwer! Und jetztgeht´s  auch nicht!!!

So wie es eben geht… ein bißchen still, okay?
Noch weniger: Ein klitzekleines bißchen still…
Noch weniger: Sei einfach nur bereit, still zu werden – den Rest überlass MIR.

Hm ja, das könnte gehen. Und dann?

Dann er-IN-nere ICH dich:
Mit jedem Gedanken, der lautet „Ich habe etwas falsch gemacht“ eröffnest du die Möglichkeit, dass es überhaupt etwas wie „falsch“ gibt. Das ist jedoch eine Unwahrheit. Deshalb tut es übrigens auch so weh.  Unwahrheiten kannst du nebenbei bemerkt oft daran erkennen, dass sie weh tun.

Oh, danke! Das ist gut zuwissen.  Aber bitte sag mir noch mehr zu dem Thema „Erlösung von Schuldgefühlen“…

Gern! Also: Wenn du dich damit abquälst, dass du deine Rolle, die du in der Vergangenheit irgendeinem Menschen gegenüber (einschießlich dir selbst) ablehnst, dann kämpfst du gegen das Leben, das die Rollen so verteilt (hat). Kampf gegen das Leben tut  immer weh! Es  ist, als würdest du gegen eine Mauer rennen, die dich stört und dir dabei massive Kopfverletzungen einhandeln, anstatt sie zu akzeptieren und einen anderen Weg zu gehen, der dich viellicht sogar – nur in anderen Wegstrecken und Abbiegungen – ans gleiche Ziel führen kann.

Aha, ich kämpfe gegen das Leben, wenn glaube, ich hätte mich „besser verhalten können… ?

WER gibt dir in Sekundenschnelle den Impuls so oder so zu handeln?.

WER legt den Schalter um, dass du manchmal ungeduldig und manchmal gelassen sein kannst?

Glaubst du immer noch, dass du das wirklich kontrollieren kannst?

WER gibt dir Ideen und lässt manche Ideen gar nicht erst aufkommen?

WER gibt dir die Kraft für bestimmte Handlungen und für andere nicht?

WER schenkt dir Einfühlungsvermögen und die Impulse darüber, was einem anderen jetzt gut tun könnte oder nicht?

WER…

Genug,genug… ich versteh schon. Es stimmt ja, ich habe das alles nicht wirklich in meiner Kontrolle,was mir einfällt, was ich fühle, was mir gelingt und was nicht.

Und wenn du es nicht in der Kontrolle hast, wen oder was klagst du dann an,wenn etwas deiner Meinung nach schief läuft?

Ja, ich kapiere… ich hadere dann mit dem Leben, nicht nur mit mir selbst, sondern mit dem ganzen Leben. Denn wenn ES nicht gewollt hätte, dass es so lief, dann wäre es anders gelaufen und ich hätte mich aus unerfindlichen Gründen anders verhalten.

Ja, langsam schnackelt es  in dir!
Noch was: Glaubst du wirklich, dass du in der Lage bist, in der großen gigantischen Kette der Dinge zu ermessen, was wirklich „schief (falsch)“ und was „gerade (richtig)“ läuft?

Is´ne rhethorische Frage!!!

Erwischt! ICH merke, du verstehst langsam…
ES ist

cropped-alles_liebe.jpg

Also, gut, ich komme langsam wieder dahinter: Schuldgefühle sind ´ne Art des Nicht-Einverstandenseins mit dem was das Leben aus irgendeinem Grund erschaffen hat, also eben mentaler Kampf  dem Leben gegenüber. Ach, ich würde das so gerne immer gleich erkennen und nicht mehr in diese blöde grumpfige Falle tappen! Ich weiß ja, DU liebst mich auch damit – aber es fühlt sich einfach mieß an. Weit entfernt von Liebe.

Genau, mein Schatz! Und das ist ein weiterer Aspekt, den du im Bewusstsein haben kannst:
Wenn du denkst, du hättest etwas „falsch“ oder „lieblos“  gemacht, sendest du auch das ins große Ganze aus, und es kommt bei demjenigen an, der vielleiciht unter dem, was du ihm einst scheinbar angetan hast, möglicherweise noch immer leidet. Egal ob es Jahre oder Minuten her ist – es ist Vergangenheit. Mit deiner negativen Bewertung klebst du im Vergangenen und der Klebstoff berührt auch ihn. Du bekräftigst damit sein Gefühl, dass ihm etwas „Falsches“ widerfahren ist, dass er „lieblos“ behandelt wurde. Dieses Gefühl bekräftigt auch dessen Kampf-Energie gegen das Leben. Unschwer zu erkennen, dass ihm das auch nicht gerade gut tut oder? Er erhält durch unsichtbare Fäden durch den „Falsch-gemacht-Gedanken“ von dir eine Verstärkung seines Gefühls, ein armes Opfer dessen, was geschehen ist, zu sein. Das hilft ihm nicht unbedingt dabei, das Alte als Teil seines Schicksals anzunehmen und als Wachstums-Chance in Liebe zu begreifen. Du steckst ihn nicht mit DeMut und Frieden an, sondern mit Grummel-Bewusstsein.

Oooh, das erkenne ich ja heute zum ersten mal, dass ich dem anderen, dem ich vermeitlich geschadet habe durch meine alte Tat oder Un-Tat, damit auch niicht gut tue und weitere bindende Schmerz-Energie erzeuge, nicht nur für mich, sondern auch für ihn. Ich vergesse immer wieder mal (und gerade in solchen Stimmungen), dass wir ja alle durch unsichtbare Fäden miteinander verbunden sind. Mensch, da muss ich ja aufpassen, dass ich durch meine Schuldgefühle dem anderen nicht auch noch schade und dadurch möglicherweise bei mir noch mehr schlechtes Gewissen anhäufe.

Schon wieder vergessen? Auch das wär dann ein gewollter Teil dessen , was das Leben kreiiert. ES erschafft doch ALLE Gedanken-Schleifen und die daraus resultierenden Gefühlshöhen und -tiefen. Und die gute Botschaft ist: ES löst sie auch wieder, wenn die Zeit reif ist.

Ja, und das hab ich nicht in der Hand. Deshalb brauch ich mich auch nicht schuldig fühlen, langsam kapiere ich… Je mehr ich mir klar mache, wie wenig meiner Kontrolle und Macht als kleines Ich unterliegt, umso leichter wird es, aufzuatmen, und das Leben machen zu lassen. Gerade fühlst sich´s so schön friedlich und liebevoll in mir an – jetzt komme ich wirklich zur Ruhe und wohlige Stille breitet sich in mir aus. Gut, dass ich meien Bereitschaft dazu wenigstens bekundet habe! Wenn ich diesen Zustand doch nur halten könnte!

cropped-stille.jpg

Ich fürchte, ich werde es irgendwann wieder vergessen und  in irgendeine von den überall lauernden Fallen der Schuld-Illusionen tappen und in die damit verbundene Lieblosigkeit mir selbst gegenüber wieder reinfallen …

Hab Geduld mit dir, mein Schatz. Deine Liebe zu dir und zum ganzen Leben ist am wachsen, auch wenn du das nicht immer spürst. Sie in stetigem rhythmus kleiner und großer Wellen auf einer sich aufwärts bewegenden Spirale.
Und ICH BIN ja immer da. ICH helfe dir dabei, aus den alten Programmen und Fallen immer wieder heraus zu kommen. ICH bringe dir immer wieder, wenn es nötig ist, den mentalen und emotionalen  Rettungsring.
Und so manches Mal überspringst du die Löcher bereits, in die du vorher mit Enthusiasmus hinein getappt bist.
Meine Hand ist immer da, die dir beim Springen über die Löcher und die Fallen der Schuld-Illusionen hilft und dich schweben lässt in dein wahres Sein:

B E D I N G U N G S L O S E    L I E B E !

© Marina Kaiser ♥♥♥

Ein immer tieferes Bewusstsein des Eingewoben-Seins in etwas unendlich und undenkbar Sinnhaftes und Liebevolles und damit verbundenen inneren Frieden mit allem, was jemals war und ist, wünscht dir und uns allen

Marina

******************

Weitere Impulse gibt es auf
meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, Maria, Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Botschaft des Königs der Liebe: Hab Mut – und liebe grenzenlos!

ICH beschütze euch,ihr meine geliebter Bote der Liebe

ICH beschütze euch, ihr meine geliebten Boten der Liebe

Geliebtes Wesen, sei willkommen!

Du hast den Weg zu MIR gefunden – das ist schön.
Erinnere Dich auch in Zeiten der Leere daran, dass es mich gibt, und dass Du jederzeit meine Nähe suchen kannst. So Du den Weg zu mir suchst, werde ich Dir immer entgegenkommen, denn ich freue mich über jede Rückverbindung, die von Euch zu mir geknüpft wird.

Weißt Du, ich habe viele Boten. Sie tragen meine Kunde von Frieden, Vergebung, Annahme, Licht und Liebe im Herzen. Aber etliche von ihnen haben diese Botschaft vergessen. Sie fühlen sie nur noch diffus in sich in der Gegenwart von Menschen, die ihnen nahestehen. Wenn sie sich aber erinnern würden, könnten sie erkennen, dass diese Botschaft weiterzutragen ist an alle Wesen, die ihnen begegnen. Denn Liebe nimmt niemanden aus.

Liebe ist kein Verdienst, das für gute Leistungen, nettes Verhalten oder Familienzugehörigkeit, vielleicht sogar Volkszugehörigkeit gegeben wird. Liebe ist ein Geschenk, das dem Boten, der es verschenkt, mindestens genau soviel Freude bringt wie dem, dem sie zuteil wird.

Viele meiner Boten irren umher und haben meine Botschaft vergessen. Manche davon – leider auch nicht wenige – haben vergessen, dass sie überhaupt Boten sind; und einige haben sogar mich, ihren König, vergessen. Sie leben in meinem Reich, sie werden von meinem Licht und meiner Energie ernährt und von meinem System am Leben gehalten – aber sie glauben, dass es mich nicht gibt, oder sie verschwenden gar keinen Gedanken an die Frage, wie dieses ganze Reich hier zusammengehalten wird. Aber es gibt auch viele Boten, die mich noch kennen – so wie Du. Boten, die auch ihre Kunde von Frieden, Licht und Liebe noch kennen und diese in kleinen oder größeren Kreisen in die Welt bringen. Jeder nach seinem Verständnis und in seinem Stil. Ich freue mich darüber, denn sie wirken ansteckend. Jeder liebevolle Blick, jede verständnisvolle Äußerung und jede rücksichtsvolle Handlung ist ein Licht, das wieder andere Lichter anzündet in den Herzen der Menschen.

Du, geliebtes Wesen, bist auch so ein Botschafter des Lichts. Und Du weißt es – sonst würdest Du diese Worte nicht lesen. Wenn Du weißt, dass Du mein Botschafter bist, dass Du in meinem Auftrag handelst mit jedem echten Lächeln und jeder noch so winzigen liebenden Handlung ganz besonders Dir fremden Menschen gegenüber (denn Liebe überschreitet Eingrenzungen), dann sollst Du auch wissen, dass ich hinter Dir stehe, in ALLEM, was Du tust, in ALLEM, was Du bist. Dann wisse, dass Du in meinem Schutze stehst, unter dem Schutz des ALLERHÖCHSTEN. Was soll Dir da noch geschehen?

Hab Mut – und liebe grenzenlos!

Denn Du bist beschützt von MIR, Deinem König. Wenn Du Dir dieses mächtigen Schutzes bewusst bist, kann Dir nichts wirklich Schlimmes mehr geschehen, denn das Licht, das dadurch in Deiner Aura entsteht, schirmt alles Dunkle von Dir ab. Alle meine Boten – also alle Bewohner dieses Reiches – stehen unter meinem Schutz, aber sie können ihn nur genießen, wenn sie sich an mich und meine Botschaft erinnern. Das ist der Grund, weshalb sich etliche ungeschützt und haltlos fühlen – sie haben nicht die Möglichkeit, ihre wahren immer funktionierenden Schutz-Mechanismen des Lichts zu aktivieren, weil sie nicht mehr um sie wissen. Alles was sie tun, wie Versicherungen abschließen, Tresore anlegen usw. sind nur Ersatzmaßnahmen, die höchstens eine trügerische Scheinsicherheit vermitteln. Denn zu dem, was sie eigentlich suchen, nämlich Glück und Freude, tragen sie nicht bei. Aber ich sende immer mal wieder Rufe aus, auch an diese nicht mehr wissenden Botschafter. Und ich freue mich, wenn Ihr Euch erinnernden Botschafter auch andere an mich erinnert. ICH freue mich über jeden, der sich wieder seines wahren Königs bewusst wird.

Du, geliebter Botschafter, denk heute daran, dass Dir auf Deinem Weg durch Deinen Tag viele Botschafter begegnen, bewusste oder unbewusste. Grüße sie in meinem Namen. Das kannst Du in verschiedenster Weise tun. Gerade den unbewussten Botschaftern nützt es nichts, wenn Du von mir redest. Da hilft ein Zeichen viel eher, ihre Erinnerung im Herzen zu wecken. Das deutlichste Zeichen meines Grußes ist ein warmes Lächeln und ein zugewandtes Verhalten.

ICH freue mich, wenn Du M ICH durch Dich strahlen lässt. Denn Du bist mein sichtbarer Vertreter hier in dieser Welt.

Du kannst nichts falsch machen, möchte ICH Dir dazu noch beruhigend mit auf den Weg geben, denn Deine Absicht ist Liebe, und nichts anderes zählt.

ICH stehe stets ermutigend und schützend hinter Dir. ICH BIN gleichzeitig in dir und überall um dich herum, wo du mich brauchst, und gebe Dir Kraft und Sicherheit, sowie Du an mich denkst.

In tiefer Liebe grüßt dich dein                     König des Lebens

Und auch ich grüße euch herzlich!
Viele strahlende Momente der Liebe wünscht euch

Marina

******************

Weitere Impulse gibt es auf
meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote