Monatsarchiv: Dezember 2013

Zwischen den Jahren

Zwischen den Jahren
Mögen wir immer wieder neu heraus finden, was uns gut tut,
und das umsetzen – gerade JETZT in den magischen Tagen
vom 25.12. bis zum 6.1.
die zu den Rauhnächten gehören und in Resonanz stehen
zu den zwölf kommenden Monaten.
Mögen wir lieben, was wir tun,  und tun, was wir lieben –
und in allem der sanften Stimme unseres Herzens lauschen.
Seid behütet und gebt auf euch acht!
Und schaut, was eure Träume euch fühlen lassen.
Kleiner Tipp: Ich notiere mir die Tagesschwerpunkte, Themen und Gefühle in meinem Tagebuch, so dass ich das dann in den jeweiligen Monaten in 2014 wie ein kleines Orakel jeweils ´mal anschauen kann

 ♥♥♥

Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt dich
und alle lieben Gäste hier in unserem Lichtgestöber

Marina

Diese Karte oben gibt es in meinem Grußkartenstübchen, wo du sie oder auch andere Karten als kleinen Gruß zum neuen Jahr  kostenlos versenden kannst.

Mögen alle Wesen Heilung erfahren und glücklich sein!
Namasté

******************

Weitere Impulse gibt es auf
meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, Maria, Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Eine Botschaft des unendlich liebenden ICH BIN

 

Wo suchst du deine Sicherheit -

Dass wir IHM, der uns heilt und heilig ist, vertrauen können,
wünsche ich uns gerade heute und täglich auf´s neue!
In diesem Sinne von Herzen euch allen :
Frohe Weihnachten!!!

♥♥♥

Eure Marina

******************

Weitere Impulse gibt es auf
meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, Maria, Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Mögen wir uns berühren lassen

Kerzenlicht1klein

Einladung :
Komm DU weihnachtlicher Geist in unser Ha-aus!

Mit der ersten Zeile dieses Weihnachtsliedes lade ich DICH ein,
DU weihnachtlicher Geist der bedingungslosen Liebe,
der unbegreiflichen Gnade,
des grundlosen Friedens…

Weihn.Engel mit Rose von Gabi mit Effekten

Heute habe ich folgendes Gebet in mein Tagebuch geschrieben,
ich möchte es mit euch teilen,
und vielleicht hat ja der eine oder die andere Lust,
mit mir (in welchen Worten auch immer) zu beten
und
den weihnachtlichen Geist einzuladen

Komm DU weihnachtlicher Geist in unser Haus

mitten in allem, was gerade ist, erwarte ich DICH,
DU unbegreiflicher Frieden,
DU gnädige Ruhe,
Du Kraft der Liebe,
DU Licht der Hoffnung!
Ich bin bereit… für DICH.
Berühre mich,
nimm mich,
halte mich,
trage mich,
führe mich.
Lass mich DICH fühlen,
und wirke DU durch mich
weiter…
weiter….
und weiter…
zu allem und allen, mit dem und mit denen ich Kontakt habe.
Ich wünsche uns allen :
Eine tiefe, frohe, unbegreifliche, gnädige Berührung mit
WEIHNACHTEN!

Krippe
In diesem Sinne :

Für euch alle: Frohe Weihnachten!!!

 ♥♥♥

Mögen alle Wesen Heilung erfahren und glücklich sein!
Namasté

Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt dich
und alle lieben Gäste hier in unserem Lichtgestöber

Marina

******************

Weitere Impulse gibt es auf
meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, Maria, Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.

Schwarzer Engel – eine WUNDERsame Begegnung

goldenes Auge

Als ich vor kurzem mit einem etwas bangen Gefühl zum Zahnarzt ging – und sich mit der Zahnarzt-Angst noch weitere nicht so angenehme Gefühle mixten, kam mir auf dem Gehweg ein bunt gekleideter, farbiger Mann entgegen.
Was mir sofort auffiel, war sein freundlicher offener Blick.

ER kam direkt auf mich zu, reichte mir die Hand und fragte: „Hallo, wie geht es dir?“

Meine Antwort, die eigentlich keine wirklich Antwort darauf war, für mich aber total ausdrückte, wie es mir ging, war: „Ich muss zum Zahnarzt.“ Als würde das alles ausdrücken, was sich in mir abspielte – als wäre ganz klar, dass es mir mulmig ist, wenn ich zum Zahnarzt gehe. Dabei geht das ja nun nicht eindeutig daraus hervor, wie mir erst kurz danach auffiel.

Dieser freundliche Mensch schenkte mir einfach ein Nicken und einen wärmenden Händedruck und meinte: „Wir sehen uns bald wieder.“  Damit ließ ER meine Hand los und setzte seinen Weg fort.

Verblüfft ging ich weiter. Was war DAS?
Erst jetzt  wurde mir bewusst, dass ich auf seine Frage, wie es mir gehe, ja gar nicht direkt geantwortet hatte. Auch hatte ich mich nicht bedankt dafür, dass ER, ein mir völlig fremder Mensch, stehen geblieben war und  sich für mich Zeit genommen und sich für mein Befinden interessiert  hatte…

Die Antwort „Ich muss zumZahnarzt“ hatte zwar für mich einen deutlichen Aussagewert von „Ich bin ziemlich nervös,wenn ich zum Zahnarzt muss, so auch jetzt.“ Aber das konnte dieser Fremde ja nicht wissen – hm…  oder doch?

Ich blieb stehen, drehte mich um und hätte IHM das gern erklärt, doch ER war schon zu weit weg, als dass ich IHN noch hätte erreichen können. Just in dem Moment drehte ER sich nochmal kurz um , als hätte er meinen Blick von hinten gespürt.

Ich sprach in meinen Gedanken zu IHM:
„Entschuldige bitte, falls das gerade unhöflich rüber gekommen ist!
Mögest DU doch bitte die Intuition haben, zu fühlen, was ich mit meinem kurzen Satz ausdrücken wollte.
Und – ja! Ich würde mich freuen, DICH bald wieder zu sehen!
DEIN  Blick, deine Frage und dein Händedruck haben mir soo0 gut getan, ich spüre irgendwie mehr Ruhe und Gelassenheit in mir. Meine Stimmung hat sich auf wohltuende Weise verändert…

Selbst die bei mir übliche Nervosität anschließend im Wartezimmer war nicht so stark wie sonst – war ich gedanklich ja noch mit dieser seltsamen Begegnung  beschäftigt 😉
Und sogar der Einstich der Spritze war nicht so unangenehm, wie ich es kenne.

DANKE DU Fremder!
DU hast dich  für mich irgendwie gar nicht fremd angefühlt…

Und noch jetzt, viele Stunden später ist noch ein so warmes liebevolles Gefühl in mir, das sich auch auf die anderen schwierigen Gefühle in mir besänftigend auswirkt…

WER bist DU ?

Ich glaube:

19.  Engel unterwegs

© Marina Kaiser ♥♥♥
Mögen alle Wesen auf WUNDERsame Weise berührt werden,
Heilung erfahren und voll Frieden sein!

Namasté

Ganz ~ ♥ ~ lich grüßt dich
und alle lieben Gäste hier in unserem Lichtgestöber

Marina

******************

Weitere Impulse gibt es auf
meiner Webseite www.marina-kaiser.de . :-)

Dort kannst du Engelkarten ziehen , Grußkarten versenden, ins Gute-Nacht-Stübchen gehen , und findest meine aktuellen Angebote, Botschaften von Christus, Engeln, Maria, Geschichten, Gedichte, Meditationen und mehr.