Hingabe-Vertrag mit dem Leben – Herausforderung oder Chance?

Sei herzlich gegrüßt, geliebter Mensch!

Möchtest du ein unerschütterliches Vertrauen entwickeln in die Kraft deiner Gedanken und in die Liebe des Lebens?

Gern möchten WIR, die guten Kräfte deines Lebens,  dir dazu eine Hilfe geben. Zunächst einmal bedenke:

  1. Ungewissheit ist der Lehrpfad des Vertrauens. Denn für alles, was du bereits kennst und weißt, benötigst du kein Vertrauen.
  2. Vertrauen ist immer ein Vorschuss, denn erst danach wird sich erweisen, was aus deinem Vertrauen erwächst.
  3. Je mehr du gibst – desto mehr kannst du empfangen. Je mehr du dem Leben anvertraust, desto mehr Ergebnisse kannst du erkennen.
  4. Dein Herz zeigt dir, wem du vertrauen kannst.

Wir schenken dir jetzt eine Möglichkeit, dem Leben die Gelegenheit zu geben, dir zu zeigen, was geschieht, wenn du bereit bist, ihm alles von dir anzuvertrauen und dich ihm bewusst hinzugeben. Frage dein Herz, ob du den „Vertrag mit dem Leben“, den Wir dir im folgenden anbieten, unterzeichnen möchtest – und für welchen Zeitraum. Solltest du das zur Zeit (noch) nicht unterschreiben wollen, so ist das natürlich auch vollkommen okay. Wie alles andere auch, ist auch dieser „Vertrag mit dem Leben“ als Einladung zu verstehen.

Hingabe-Erklärung ans Leben

Ich erkläre hiermit die Bereitschaft, das Leben als meinen persönlichen Lehrer und Meister anzuerkennen und mich IHM aus freiem Willen in jeder Hinsicht körperlich und seelisch hinzugeben.

Ich will mit größter Sorgfalt auf die Zeichen achten, die mir seine Weisungen zu verstehen geben, und diesen folgen, soweit es mir möglich ist.

Ich bin bereit SEINER Gnade zu vertrauen und erkläre, dass mir Frieden wichtiger ist als Recht zu bekommen.

Ich vertraue darauf, dass das Leben mich jederzeit mit dem versorgt, was ich brauche, und dass es mich in liebevolle Obhut nimmt, sofern ich mich ihm anheim gebe.

Ich verpflichte mich für die Dauer dieses Vertrages so gut ich es vermag dem Fluss des Lebens zu folgen und mich der Erfüllung meiner Herzens-Anliegen zu widmen.

Ich erkenne dem Leben das Recht zu, uneingeschränkt alles mit mir zu tun, was ihm beliebt, im Wissen, dass es nur mein höchstes Wohl im Sinne hat, wenn ich das glauben will.

Ich werde mich bereitwillig und aktiv an allen mentalen, körperlichen und spirituellen Aktivitäten, die das Leben mir anbietet und die mein Herz bejaht, beteiligen im Wissen, dass es nur das mit mir tut und nur das von mir fordert, was mir im Rahmen meiner psychischen und körperlichen Konstitution möglich ist.

Ich weiß, dass ich stets die Möglichkeit habe, das Leben um sanftere Wege, um deutlich erfahrbare Hilfen aber auch um Pausen oder Richtungsänderungen im Rahmen meines goldenen Seelenfadens zu bitten. Das Leben wird dem in Absprache mit meinem Höheren Selbst (dem inneren Meister)  Folge leisten, soweit es mit meinen Herzens- Anliegen im Einklang ist und mit meinen Überzeugungen und mentalen Glaubenssystemen zu koordinieren ist.

Ich weiß um die Chance der Veränderung jeder Situation durch das Code-Wort „Erbarmen“.

Dieser Vertrag ist gültig bis zum ……………

Vielleicht lässt die Wortwahl dieses Vertrages dich zunächst erst einmal schlucken oder zögern. Unterzeichne ihn erst dann, wenn du dir wirklich klar gemacht hast, dass es ein Vertragspartner ist, der dein Vertrauen immer zu deinem höchsten Wohl gebrauchen wird, der unendliche Macht und unermessliche Liebe in sich vereint, und dir das zeigen kann, wenn du ihm die Gelegenheit dazu gibst. Wenn du bereit bist zu unterschreiben, lege in Absprache mit deinem Herzen einen für dich leicht machbaren Zeitraum fest, den du jederzeit immer wieder verlängern kannst.

Wir lieben dich und unterstützen dich, natürlich auch unabhängig davon, ob du unterzeichnest oder nicht,

WIR, die guten Kräfte deines Lebens

Dies ist der 197. Brief aus meinem Buch „Engel, die guten Kräfte deines Lebens – Hingabe und Meisterschaft“.

Er hat beim Schreiben und auch später immer wieder einmal beim erneuten Lesen in entscheidender Weise mein Lebensgefühl geprägt. Deshalb möchte ich ihn hier heute einstellen, obwohl die  “Sprache”  sogar auch mir selbst etewas befremdlich und anders ist, als ich es sonst gewohnt bin.

Hin-GABE, Mut, De-MUT, sich TRAUEN zu verTRAUEN und in allem ganz viel LIEBE wünscht dir, mir und uns allen mit Dankbarkeit und Ehrfurcht für meinen großen Meister und Freund “LEBEN”
Marina

About these ads

10 Antworten zu “Hingabe-Vertrag mit dem Leben – Herausforderung oder Chance?

  1. Umdenken Spirithink oder Gedanken bedenken

    Hallo liebe Marina, bin gerade auf dem Sprung und habe Dein Blog nur überflogen. Heute Abend nach dem Dienst, werde ich mir den Blog noch in Augenschein nehmen. Kurz vorbeigeflogen lasse ich Dir einen ganzen liebevollen Gruß hier. Freu mich auf heut Abend, wenn ich in Deinem Blog lesen kann:-)

    alles Liebe, Dir
    vom Olaf

    Gefällt mir

  2. Liebe Marina,

    diesen großartigen “Hingabe-Vertrag” mit dem Leben finde ich so bereichernd, daß ich es ein bißchen bedauere, ihn nicht viel früher gekannt zu haben. Zumindest bewusst!
    Sonst hätte ich ihn für mich und meine Kinder längst unterschrieben und dafür gesorgt, daß sie ihn später selbst verlängern können. Aber es ist ja nie zu spät, etwas Wertvolles ins Hier und Jetzt zu integrieren… denn alles begegnet uns, wenn die Zeit dafür die richtige ist.

    Mit einem tiefen Herzensdank… vom Sternenzelt zum Regenbogen, Gabriele

    Gefällt mir

  3. Liebe Gabriele,
    Wie schön, dass auch dir dieser Vertrag etwas Wertvolles gibt. Danke für deine Feed-back.
    Dass unser froßer mächtiger Freund, “Leben”, dir jeden Tag viel Freude schenkt in seinem unendlichen Einfallsreichtum
    wünscht dir mit liebevollen Grüßen
    Marina

    Gefällt mir

  4. Das Leben… was ist das? Für mich ist Jesus Christus bzw. Gott DAS LEBEN. Leben ist für mich nicht irgendwelche Alltäglichkeiten, Geschehnisse, sondern eine Kraft, eine Energie, die in, durch und um die Dinge ist. Allerdings scheint es so zu sein, dass diese Kraft nicht immer gleichermassen stark zum Ausdruck kommt. Wie die Sonne, die von Wolken verdeckt wird.

    Dem Leben hingeben? Ja, wenn ich mich in die Arme von Gott schmiege!

    Grüsslis!

    Barbara

    Gefällt mir

    • ja, liebe Barbara,
      in die Arme von Gott schmiegen, das ist es! Das stelle ich mir abends manchmal vor, wenn ich kurz vor dem Einschlafen in meinem Bett liege.
      Hab herzlichen Dank für deinen Kommentar!
      Alles Liebe und einen Riesen-Lichtstrahl, der dich im Herzen kitzelt,
      wünscht dir
      Marina

      Gefällt mir

  5. Guten Morgen liebe Marina,

    danke für die wunderbare u. erhellenden Lichtblicke hier. Glaube, Hoffnung, Liebe-
    Treue, Zuversicht u. Mut ( auch De-Mut) und die Lebensfreude strahlen durch jede Zeile, das stärkt für jeden neuen Tag.
    Einen seelenstarken Tag wünsche ich auch Dir.
    Einen lieben Herzensgruß
    für den Tag ….Edelgard

    Gefällt mir

  6. Liebe Edelgard,
    über deinenherzensgruß freue ich mcih sehr! Es ist immer wieder schön, sichauf dem Weg des herzens miteinander zu verbinden und auch zu erfahren, dass die Worte jemandem gut tun, so wie sie mir auch beim Schreiben so viel gegeben haben.
    Einen frohen Tag in Verbindung mit dem liebenden Geist des Lebens wünscht dir
    Marina.

    Gefällt mir

  7. Ja, Leben und Vertrauen, wie wahr, das gehört zusammen.

    Was anderes könnte das Vertrauen sein als ein Vorschuss, wenn WIR doch mit Leben gesegnet wurden, ohne das wir im vorhinein etwas dafür getan haben.

    Wie anders könnte es sein, dass UNS das Leben die Gelegenheit gibt und wir in seiner Schuld stehen.

    Wie schön das Du hier eine Möglichkeit gefunden hast, dem Leben die Gelegenheit zu geben, uns zu zeigen, was geschieht wenn wir vertrauen lernen. Das Leben gibt uns ja auch die Gelegenheit festzustellen, was geschieht, wenn wir es nicht lernen. ;-)

    lieber Gruß
    Pudicus

    Gefällt mir

    • Vielen Dank, lieber Pudicus,
      für deine Worte. Ich wünsche dir und uns allen, dass unser Vertrauen gerade auch in Momenten der Unsicherheit immer stärker wird. Möge Gott uns darin unterstützen.
      Herzlich grüße dich Marina

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s